Versicherung Ampera

Wie und wo man sein Elektroauto günstig versichern kann

Versicherung Ampera

Beitragvon ammersee-wolf » Mi 20. Apr 2016, 10:08

Bitte schreibt mir mal eure Empfehlungen zur Versicherung eines Opel Ampera.
Ich möchte nicht ohne Zahlen bei meinem Vertreter anrufen. Der versucht eh wieder, mich übers Ohr zu hauen. :lol:

LG
Frank
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 701
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 17:29

Anzeige

Re: Versicherung Ampera

Beitragvon ammersee-wolf » Mi 20. Apr 2016, 12:40

Meint ihr, VK 450,- / Jahr bei 500 SB sind ok?
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 701
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 17:29

Re: Versicherung Ampera

Beitragvon Flünz » Mi 20. Apr 2016, 13:33

ammersee-wolf hat geschrieben:
Meint ihr, VK 450,- / Jahr bei 500 SB sind ok?

Es fehlen wichtige Angaben wie SF-Jahre, Fahreralter, etc. für die Berechnung bei diversen Versicherungen online
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1363
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: Versicherung Ampera

Beitragvon MCOCKLEAF » Mo 28. Nov 2016, 09:23

Flünz hat geschrieben:
ammersee-wolf hat geschrieben:
Meint ihr, VK 450,- / Jahr bei 500 SB sind ok?

Es fehlen wichtige Angaben wie SF-Jahre, Fahreralter, etc. für die Berechnung bei diversen Versicherungen online


Hier eine wie ich meine gute Seite für Versicherungsvergleiche:

http://www.autokostencheck.de/Mitsubishi/Mitsubishi-Outlander/Outlander/outlander-2-0-awd-hybrid-cw0_38578/versicherung-typklassen/

Link ist für einen Mitsu Otlander PHEV;

Beim Outlander PHEV sind 1200,-. für 1 Jahr leider die Regel; :roll: (SF 13... :| )
MCOCKLEAF
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 10:50

Re: Versicherung Ampera

Beitragvon Pitterausdemtal » Fr 9. Dez 2016, 15:30

MCOCKLEAF hat geschrieben:
Flünz hat geschrieben:
ammersee-wolf hat geschrieben:
Meint ihr, VK 450,- / Jahr bei 500 SB sind ok?

Es fehlen wichtige Angaben wie SF-Jahre, Fahreralter, etc. für die Berechnung bei diversen Versicherungen online


Hier eine wie ich meine gute Seite für Versicherungsvergleiche:

http://www.autokostencheck.de/Mitsubishi/Mitsubishi-Outlander/Outlander/outlander-2-0-awd-hybrid-cw0_38578/versicherung-typklassen/

Link ist für einen Mitsu Otlander PHEV;

Beim Outlander PHEV sind 1200,-. für 1 Jahr leider die Regel; :roll: (SF 13... :| )


Die Tarife, die unter diesem Link aufgeführt sind, haben nicht die Leistungen, die ein Elektroauto haben sollte. Natürlich kann man sich da versichern - sollte sich aber auch nicht wundern, wenn solche Leistungen wie diese fehlen:

- 24 Monate Kaufwertentschädigung für Neu- und Gebrauchtfahrzeuge
- Versicherung von Tierbiss- und Kurzschlussfolgeschäden
- Versicherung von Ladezubehör für Elektrofahrzeuge
- Versicherung des Akku
- GAP-Deckung für Leasing- und kreditfinanzierte Fahrzeuge

Wenn man nie einen Schaden hat - alles gut. Und wenn doch, könnte es teuer werden, wenn an der falschen Stelle gespart wurde!
Zoe R 240 Life seit 04.08.2016, 32.000 km pannenfreies Fahren. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: http://shortlinks.de/yn47, Wir nutzen Ökostrom von Lichtblick: https://www.lichtblick.de/
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 161
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 15:53
Wohnort: Recklinghausen

Re: Versicherung Ampera

Beitragvon Neue-Jen » Fr 27. Jan 2017, 12:57

Nicht zu vergessen wäre da auch noch der Einschluss von grober Fahrlässigkeit, damit die Versicherung sich auch nicht weigert
Neue-Jen
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 26. Jan 2017, 21:16


Zurück zu Elektroauto Versicherung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast