Überblick wichtigste Leistungen für Elektroautos

Wie und wo man sein Elektroauto günstig versichern kann

Re: Überblick wichtigste Leistungen für Elektroautos

Beitragvon Pitterausdemtal » Mo 10. Jul 2017, 12:58

Hallo Ralf,

habe dir eine Mail mit drei Tarifen gesandt. Lass uns drüber reden.

Viele Grüße
Zoe R 240 Life seit 04.08.2016, 32.000 km pannenfreies Fahren. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: http://shortlinks.de/yn47, Wir nutzen Ökostrom von Lichtblick: https://www.lichtblick.de/
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 161
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 15:53
Wohnort: Recklinghausen

Anzeige

Re: Überblick wichtigste Leistungen für Elektroautos

Beitragvon rca1234 » Mo 10. Jul 2017, 22:05

@Pitterausdemtal: Vielen Dank für die schnelle und unkomplizierte Beratung.

Wir haben innerhalb eines Tages eine passende Versicherung für mein Fahrzeug gefunden - jetzt kann das Auto (endlich) kommen.

::: IONIQ Elektro Premium - Polar White - Schiebedach (bestellt Ende 02/17, abgeholt Mitte 08/17)
::: Mein Gezwitscher zum IONIQ hier: http://www.twitter.com/rca_k
Benutzeravatar
rca1234
 
Beiträge: 256
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 11:34

Re: Überblick wichtigste Leistungen für Elektroautos

Beitragvon Pitterausdemtal » Sa 7. Okt 2017, 19:28

Habe die Übersicht an die neuen Versicherungsbedingungen ab 09.2017 angepasst und auch den Aspekt Neuwert-, Kaufwertentschädigung bei Totalschaden/Diebstahl hinzugefügt.

http://versicherungen-emobil.de/wp-cont ... rmal-1.pdf

Wenn Ihr darüber hinaus noch andere Aspekte verglichen haben wollt, meldet euch! :idea:
Dateianhänge
Elektroautospezifische Merkmale verschiedener Versicherer normal.pdf
(209.46 KiB) 23-mal heruntergeladen
Zoe R 240 Life seit 04.08.2016, 32.000 km pannenfreies Fahren. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: http://shortlinks.de/yn47, Wir nutzen Ökostrom von Lichtblick: https://www.lichtblick.de/
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 161
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 15:53
Wohnort: Recklinghausen

Re: Überblick wichtigste Leistungen für Elektroautos

Beitragvon Pitterausdemtal » Mo 16. Okt 2017, 11:17

Die Allianz hat ihren neuen Kfz-Tarif sehr "schlank" kalkuliert - vor allem bei den Punkten "Neuwert-, Kaufentschädigung bei Totalschaden, Diebstahl und bei den elektroautospezifischen Leistungen. Deshalb ist sie nun aus der Liste raus!

http://versicherungen-emobil.de/wp-cont ... rmal-2.pdf
Zoe R 240 Life seit 04.08.2016, 32.000 km pannenfreies Fahren. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: http://shortlinks.de/yn47, Wir nutzen Ökostrom von Lichtblick: https://www.lichtblick.de/
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 161
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 15:53
Wohnort: Recklinghausen

Re: Überblick wichtigste Leistungen für Elektroautos

Beitragvon rca1234 » Di 17. Okt 2017, 12:18

Danke für das Update.

::: IONIQ Elektro Premium - Polar White - Schiebedach (bestellt Ende 02/17, abgeholt Mitte 08/17)
::: Mein Gezwitscher zum IONIQ hier: http://www.twitter.com/rca_k
Benutzeravatar
rca1234
 
Beiträge: 256
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 11:34

Re: Überblick wichtigste Leistungen für Elektroautos

Beitragvon Pitterausdemtal » So 5. Nov 2017, 18:21

Nachdem mir die neuen Allianz-Tarife im Vergleichsrechner häufiger weit vorne begegnet sind und ich mich mit den Bedingungen im Detail beschäftigt habe, sind sie nun wieder in der Liste drin.

http://versicherungen-emobil.de/wp-cont ... cherer.pdf
Zoe R 240 Life seit 04.08.2016, 32.000 km pannenfreies Fahren. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: http://shortlinks.de/yn47, Wir nutzen Ökostrom von Lichtblick: https://www.lichtblick.de/
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 161
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 15:53
Wohnort: Recklinghausen

Re: Überblick wichtigste Leistungen für Elektroautos

Beitragvon Pitterausdemtal » Di 7. Nov 2017, 12:39

Eine häufige Frage dreht sich um die Jahresfahrleistung sowie die im Antrag angegebenen Fahrer!

In den Bedingungen aller Kfz-Versicherer steht etwas in dieser Richtung: Die Änderung eines im Versicherungsschein unter der Überschrift "Merkmale zur Beitragsberechnung" aufgeführten Merkmals müssen Sie uns unverzüglich anzeigen. Dazu zählt auch die Jahresfahrleistung. Die AXA zum Beispiel hat eine Einteilung in 9 Kilometerklassen:

1: nicht mehr als 5.000 km
2: über 5.000 km bis 9.000 km
3: über 9.000 km bis 12.000 km
4: über 12.000 km bis 15.000 km
5: über 15.000 km bis 18.000 km
6: über 18.000 km bis 20.000 km
7: über 20.000 km bis 25.000 km
8: über 25.000 km bis 35.000 km
9: über 35.000 km

Das gilt auch für die gemeldeten Fahrer. Die eleganteste Lösung ist in vielen Fällen, einen jüngsten und einen ältesten Fahrer mit Geburtsdatum zu benennen. Zum Beispiel mit den Geburtsdaten 01.01.1992 und 31.12.1937. Beitragsmäßig wirkt sich das nur relativ wenig aus. Das ist ein bisschen abhängig von der vorhandenen SF-Klasse.

Fakt ist, wenn z.B. nur bestimmte Personen als Fahrer gemeldet sind und es passiert ein Unfall mit einem nicht gemeldeten Fahrer, dann ist der Versicherer nicht zur Leistung verpflichtet! Hier sollte man sorgfältig sein. Und sein Auto entweder nicht von jemand anderem fahren lassen oder den Fahrerkreis von vorneherein erweitern.

Spannend ist auch die Rückstufung nach einem Schaden. Da gibt es je nach Versicherer große Unterschiede! Siehe die Datei im Anhang. Mir gefällt da z. B. die BavariaDirekt sehr gut, die Allianz weniger. Wer einen Rabattschutz abschließen will, sollte wissen, dass der nur für den jeweiligen Versicherer gilt. Wer mit Rabattschutz einen Schaden hatte, wird bei Versicherer Wechsel entsprechend zurückgestuft. Von daher lohnt sich das nur für Situationen, in denen man sicher ist, dass man den Kfz-Versicherer für den Rest dieses Lebens nicht mehr wechselt. Ansonsten ist ein Rabattschutz "zum Fenster rausgeworfenes Geld".

Eine weitere wichtige Frage ist die Versicherung der Akku. Da gibt es einmal eine sogenannte Allgefahrendeckung und bei anderen Versicherern kommt das Wort "Akku" in den Bedingungen nicht vor. Wer da auf Nummer sicher gehen will, spricht mich am besten einfach an. ;)
Dateianhänge
Rückstufung im Schadensfall SF 23 -ein Schaden.pdf
(117.1 KiB) 15-mal heruntergeladen
Renault Zoe mit SF 30, 25.000 km p.a. - alle Fahrer zwischen 25 und 80 Jahren.pdf
(31.09 KiB) 16-mal heruntergeladen
E-Golf mit SF 30, 25.000 km p.a. - alle Fahrer zwischen 25 und 80 Jahren.pdf
(31.03 KiB) 16-mal heruntergeladen
Zoe R 240 Life seit 04.08.2016, 32.000 km pannenfreies Fahren. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: http://shortlinks.de/yn47, Wir nutzen Ökostrom von Lichtblick: https://www.lichtblick.de/
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 161
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 15:53
Wohnort: Recklinghausen

Re: Überblick wichtigste Leistungen für Elektroautos

Beitragvon ToyToyToy » Di 7. Nov 2017, 15:46

Pitterausdemtal hat geschrieben:
Fakt ist, wenn z.B. nur bestimmte Personen als Fahrer gemeldet sind und es passiert ein Unfall mit einem nicht gemeldeten Fahrer, dann ist der Versicherer nicht zur Leistung verpflichtet!


Wirklich? Ich dachte immer, dass die Versicherung zwar leistet, aber sich dann eine Vertragsstrafe vom Versicherungsnehmer holt, z.B. das Doppelte des 100%-Beitrages. Bei der Haftpflicht kann es doch gar nicht sein, dass die Versicherung dem Geschädigten die Leistung verweigert, weil der Fahrer nicht gemeldet war.

Grüße
Frank
Prius 2 seit 8/2004 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Sono Sion ab ??/2019
ToyToyToy
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 7. Sep 2017, 18:44
Wohnort: Südhessen

Re: Überblick wichtigste Leistungen für Elektroautos

Beitragvon Pitterausdemtal » Mo 20. Nov 2017, 18:30

Inzwischen sind R+V, Zurich sowie die Bayerische mit ihren Elektroautotarifen dazugekommen.
Dateianhänge
Elektroautospezifische Merkmale verschiedener Versicherer.pdf
Neun Versicherer mit Elektroautotarifen sowie die HUK
(211.24 KiB) 19-mal heruntergeladen
Zoe R 240 Life seit 04.08.2016, 32.000 km pannenfreies Fahren. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: http://shortlinks.de/yn47, Wir nutzen Ökostrom von Lichtblick: https://www.lichtblick.de/
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 161
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 15:53
Wohnort: Recklinghausen

Re: Überblick wichtigste Leistungen für Elektroautos

Beitragvon SirTwist » Sa 25. Nov 2017, 20:19

Wie sieht es eigentlich mit der ADAC-Versicherung aus? Ist zwar nur für Mitglieder, aber davon soll es ja ein, zwei geben. Ich habe auf den ersten Blick kein direktes Manko in den Geschäftsbedingungen gefunden...
SirTwist
 
Beiträge: 42
Registriert: So 27. Aug 2017, 10:37

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Elektroauto Versicherung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast