Erfahrungen mit emc24

Wie und wo man sein Elektroauto günstig versichern kann

Re: Erfahrungen mit emc24

Beitragvon mcfrech » Do 29. Jan 2015, 18:11

Wer sagt das bei Mietbatterie doppelt bezahlt wird , die Izehofer wollte nur den Neupreis ohne Batterie wissen , die Batterie ist aber trotzdem Mitversichert.
Weiß ich 100% ig da ich Ende November meinen Reneault Fluence dort versichert habe.
Grüße Bernd
E-Golf 300 seit August 2017
Yes ! , i'm Nerd , and i Love it . :D
Benutzeravatar
mcfrech
 
Beiträge: 181
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 08:06
Wohnort: 85296 Rohrbach

Anzeige

Re: Erfahrungen mit emc24

Beitragvon Greenhorn » Fr 30. Jan 2015, 10:21

Wie sieht es mit euren Beitragsrechnungen bei der emc aus?
Hier wird so viel von 475 € Beitrag pauschal geschrieben. Wenn ich auf den Tarifrechner gehe bekomme ich für meinen Leaf 665 € ausgewiesen.
Ist immer noch günstig. Die HUK will 968€ haben. Der Leaf ist da teurer als mein jetziger Diesel!
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4177
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Erfahrungen mit emc24

Beitragvon Greenhorn » Fr 30. Jan 2015, 10:46

Erst mal Entwarnung.
Habe sie gerade telefonisch erreicht. Der Online Rechner soll nicht sauber arbeiten.
Direkt anrufen und klären. Bekomme gleich ein korrektes Angebot.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4177
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Erfahrungen mit emc24

Beitragvon Greenhorn » Fr 30. Jan 2015, 11:52

So Angebot ist da und Preise sind nach wie vor Spitze.
Noch mal eine Frage an die erfahrenen EV Nutzer und emc Kunden.
Habt ihr die All Risk oder normale VK.
Ich sehe eigentlich kein Risiko für Überspannungsschäden beim Laden oder die anderen zusätzlich abgedeckten Schäden.
Oder liege ich da Falsch. Habt ihr schon mal Schäden in die Richtung erlebt.
Dateianhänge
2010 emover24 Deckungsvergleich.pdf
(70.64 KiB) 126-mal heruntergeladen
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4177
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Erfahrungen mit emc24

Beitragvon dasAndy » Fr 30. Jan 2015, 14:01

Ich habe die All Risk, da die nur ein paar Taler mehr gekostet hätte. Einen Anspruch an die Versicherung hatte ich noch nie, kann also nichts zur Abwicklung usw. sagen.
Benutzeravatar
dasAndy
 
Beiträge: 100
Registriert: Do 6. Feb 2014, 12:30
Wohnort: Saarland

Re: Erfahrungen mit emc24

Beitragvon Greenhorn » Fr 30. Jan 2015, 16:50

Paar Taler wäre ja okay. Das sind 300€ mehr im Jahr.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4177
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Erfahrungen mit emc24

Beitragvon mcfrech » Mo 2. Feb 2015, 17:37

420 Euro für den Renault Fluence all Risc.
Grüß
E-Golf 300 seit August 2017
Yes ! , i'm Nerd , and i Love it . :D
Benutzeravatar
mcfrech
 
Beiträge: 181
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 08:06
Wohnort: 85296 Rohrbach

Re: Erfahrungen mit emc24

Beitragvon klaus0 » Di 3. Feb 2015, 07:38

Hm mit Gebrauchtwagenversicherung - Zeitwert Hülle/Body + Batterie ca 15.000 EUR kommt emc24 bislang gar nicht klar. Wer kennt in EU andere Anbeiter die qualitativ i.O. sind bitte? PN erbeten+ Danke

TeeKay hat geschrieben:
Ein noch größerer Dank gebührt auch der Itzehoer. Ronny Kehrer von KKS erklärte mir, die Itzehoer hätte es genau umgekehrt gemacht wie alle anderen Versicherungen. Elektroautos wurden nicht mit gehörigem Sicherheits-Preisaufschlag versehen, sondern mit einem Vertrauensbonus. Mal nachdenkend, dass jemand, der permanent auf Reichweite achtet, nicht wie eine Wildsau über die Autobahn jagen wird.

Deshalb sind die Prämien dort auch vergleichsweise günstig.
klaus0
 
Beiträge: 56
Registriert: Fr 1. Nov 2013, 03:42

Re: Erfahrungen mit emc24

Beitragvon klaus0 » Mo 16. Feb 2015, 12:17

Es gibt eine ganze Reihe anderer Versicherer für EV´s die flexibler sind ... ;)
dasAndy hat geschrieben:
Hallo,

durch die Suche im Internet bin ich auf den Anbieter emc24 aufmerksam geworden. Hier werden speziell für E-Fahrzeuge Pauschal-Versicherungstarife angeboten, welche unabhängig irgendwelcher SF-Klassen sehr günstig zu sein scheinen.

Hat jemand hier Erfahrungen mit diesem Versicherer bezüglich Vertragsabschluss, Regulierung usw?!?
klaus0
 
Beiträge: 56
Registriert: Fr 1. Nov 2013, 03:42

Re: Erfahrungen mit emc24

Beitragvon Greenhorn » Mo 16. Feb 2015, 13:25

Nenn doch mal welche.
Bei meinem Leaf zahle ich zu allen anderen Angeboten die Hälfte. Und der Service war bisher per Telefon und Mail top.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4177
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Elektroauto Versicherung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste