CosmosDirekt

Wie und wo man sein Elektroauto günstig versichern kann

CosmosDirekt

Beitragvon SirTwist » So 29. Okt 2017, 11:37

Guten Morgen,

ich habe gerade mal bei verschiedenen "bekannten" Versicherern die Grunddaten eingegeben, und viele scheiden aus, weil Bissschäden oder Elektrikschäden nur bis 3.000 eur versichert sind.

Das Angebot der CosmosDirekt scheint Elektrikschäden bis 10.000 und Bissschäden unbegrenzt abzudecken und ist dabei noch halbwegs günstig.

Hat da jemand von Euch schon Erfahrungen und kann darüber berichten?

Es wird um einen BMW i3 gehen.

Schöne Grüße,
Michael
SirTwist
 
Beiträge: 66
Registriert: So 27. Aug 2017, 11:37

Anzeige

Re: CosmosDirekt

Beitragvon cybercop2001 » So 29. Okt 2017, 11:57

CosmosDirekt ist bei mir raus, nachdem meine Frau 9 Jahre !!! gegen die klagen musste wegen Berufsunfähigkeit.
Hyundai Ioniq Electric Premium Phantom Black 04/2017
Benutzeravatar
cybercop2001
 
Beiträge: 173
Registriert: Di 5. Jul 2016, 16:48
Wohnort: Kiel

Re: CosmosDirekt

Beitragvon kub0815 » So 29. Okt 2017, 12:32

cybercop2001 hat geschrieben:
CosmosDirekt ist bei mir raus, nachdem meine Frau 9 Jahre !!! gegen die klagen musste wegen Berufsunfähigkeit.

Warscheinlich fliegen dann alle raus die Berufsunfähigkeitsversicherungen anbieten :-)
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2799
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: CosmosDirekt

Beitragvon gti » Do 7. Jun 2018, 16:17

Ich tendiere auch zu einem Versicherungswechsel und hatte dabei ebenfalls Cosmos im Auge, aber genaue Infos konnte ich bisher noch nicht entnehmen. Bei mir geht es in Richtung Zweitwagen und daher muss ich eh sorgfältig überlegen, wie ich nun vorgehe. Nach weiterer Recherche werde ich ich mich hier diesbezüglich sicherlich nochmal melden.
Gestern war heute noch Morgen.
Benutzeravatar
gti
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 7. Jun 2018, 14:00

Re: CosmosDirekt

Beitragvon sunnyvale69 » Do 7. Jun 2018, 16:28

Ich bin mit meinem smart dort versichert und hatte das Thema Traktionsbatterie explizit vorher angefragt.
Es wird unterschieden zwischen Batteriemiete und Kaufbatterie. In erstem Fall möchte man eine Kopie des Batteriemietvertrages bevor man antwortet ... Traf bei mir nicht zu, habe dann diese Anwort bekommen:

Sehr geehrter Herr T.....,

vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an CosmosDirekt.
Im Rahmen der Fahrzeugversicherung (Voll- und/oder Teilkaskoversicherung) ist auch die Batterie Ihres Fahrzeugs mitversichert, sofern durch eine der versicherten Gefahren ein Schaden an der Batterie entsteht.

Welche Ereignisse sind in der Teilkaskoversicherung versichert?

Versicherungsschutz besteht in der Teilkaskoversicherung (Teilkasko) bei Beschädigung, Zerstörung, Verlust oder Totalschaden des Fahrzeugs einschließlich seiner mitversicherten Teile durch die nachfolgenden Ereignisse:
- Brand und Explosion
- Entwendung
-Versicherte Naturgewalten: Versichert ist die unmittelbare Einwirkung von Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung, Erdrutsch oder Erdsendkung auf das Fahrzeug. Sofern der Comfortschutz vereinbart ist, ist auch die unmittelbare Einwirkung von Lawinen auf das Fahrzeug versichert.
- Zusammenstoß mit Tieren
- Glasbruch
- Kurzschlussschäden an der Verkabelung
- Tierbiss

Welche Ereignisse sind in der Vollkaskoversicherung versichert?

Versicherungsschutz in der Vollkaskoversicherung (Vollkasko) besteht bei Beschädigung, Zerstörung, Verlust oder Totalschaden des Fahrzeugs
einschließlich seiner mitversicherten Teile durch die nachfolgenden Ereignisse:

- Ereignisse der Teilkasko
- selbstverschuldeter Unfall
- Mut- oder böswillige Handlungen
- Transport auf Fähren

Den genauen Versicherungsumfang und die genauen Versicherungsbedingungen können Sie auf unserer Homepage einsehen.

Nicht versichert und nicht versicherbar ist der normale Verschleiß der Batterie.

Haben Sie noch Fragen? Senden Sie uns einfach eine Nachricht oder rufen Sie uns an. Wir sind 24 Stunden persönlich für Sie da: 0681-9 66 66 66.
Bild
stromert seit 20.3.18 im smart 42ED GreenFlash, Winterpaket, C&M & JBL Sound
Chargemaster HomeCharge 3,6kW und Delphi Ziegel 2,1kW
Benutzeravatar
sunnyvale69
 
Beiträge: 90
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:43
Wohnort: 'Machdeburjer Börde'

Re: CosmosDirekt

Beitragvon gti » Do 7. Jun 2018, 21:01

Konnte man das denn nicht vorab aus dem Vertrag entnehmen?
Gestern war heute noch Morgen.
Benutzeravatar
gti
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 7. Jun 2018, 14:00

Re: CosmosDirekt

Beitragvon Schüddi » Do 7. Jun 2018, 21:33

Doch, steht in den Versicherungsbedingungen. Bei Direktversicherungen ist das immer so ne Sache mit dem Billig - solange man keinen Schaden hat ist alles Supi.
Schüddi
 
Beiträge: 1619
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43

Re: CosmosDirekt

Beitragvon Pitterausdemtal » So 10. Jun 2018, 16:11

Fakt ist, dass laut den Versicherungsbedingungen der Cosmos Kurzschlussfolgeschäden nicht versichert sind. Zusätzlich ist der Begriff "Akku" nicht enthalten.

Zu dem Thema Kurzschlussfolgeschäden gibt es hier mehr zu lesen: elektroauto-versicherung/erklaerung-kurzschlussschaden-und-deren-folgeschaeden-t32471.html
Ab 04.08.2016 Zoe R 240 Life. Website Kfz-Versicherungen für Elektroautos: http://shortlinks.de/2g06,
Kostenfreier Leistungsservice mit Anwalt bei Schäden ab 10.000 € in der Kfz-Versicherung: http://shortlinks.de/2o3u
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 238
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 16:53
Wohnort: Recklinghausen

Re: CosmosDirekt

Beitragvon Macman1010 » Di 10. Jul 2018, 17:45

Schüddi hat geschrieben:
Bei Direktversicherungen ist das immer so ne Sache mit dem Billig - solange man keinen Schaden hat ist alles Supi.

Meiner Erfahrung nach ist das bei allen Versicherungen so. Nur dass die Direktversicherungen in der Regel bis zu dem Zeitpunkt des Ärgers günstiger waren ^^
BMW i3 60 Ah (Geburtstag 09.09.2013)
Volvo V90 D5 AWD
Macman1010
 
Beiträge: 141
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 01:23

Re: CosmosDirekt

Beitragvon Pitterausdemtal » Mi 11. Jul 2018, 10:12

Macman1010 hat geschrieben:
Schüddi hat geschrieben:
Bei Direktversicherungen ist das immer so ne Sache mit dem Billig - solange man keinen Schaden hat ist alles Supi.

Meiner Erfahrung nach ist das bei allen Versicherungen so. Nur dass die Direktversicherungen in der Regel bis zu dem Zeitpunkt des Ärgers günstiger waren ^^


Meiner Erfahrung nach kann das so sein, es geht aber auch anders. Wichtig ist es einfach, dass man weiß, was in den Bedingungen seines Versicherers enthalten ist oder nicht. Verbrennertarife haben alle, Elektroautotarife noch längst nicht ... Und bis dahin muss man einfach aufmerksam sein ...
Ab 04.08.2016 Zoe R 240 Life. Website Kfz-Versicherungen für Elektroautos: http://shortlinks.de/2g06,
Kostenfreier Leistungsservice mit Anwalt bei Schäden ab 10.000 € in der Kfz-Versicherung: http://shortlinks.de/2o3u
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 238
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 16:53
Wohnort: Recklinghausen

Anzeige


Zurück zu Elektroauto Versicherung

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast