DKW Junior

Hier kannst du über deinen Elektroauto-Umbau berichten

Re: DKW Junior

Beitragvon Gerd BausN » Sa 30. Sep 2017, 07:32

Samstag 30. September

Es hätte so schön sein können.
War es aber nicht.

Fahrzeug hing noch am Drehstrom und brauchte noch etwas bis 100% Ladung
Bis zur Abfahrt beim Umbauer lief gestern alles nach Plan

Ich fahre nach Rotenburg/ Wümme.
Zufahrtstrasse zum Werrepark gesperrt, noch 13% Ladung.
Nichts was mich nervös macht.
Ankunft an Ladesäule Stadtwerke Rotenburg, 9% Ladung.
Punktlandung.

Aber dann:
Ladeabbruch bei 50% Füllung.
Nach mehreren Versuchen noch 6% mehr reingedrückt gekriegt.

Anruf bei e-cap:
Vielleicht andere Säule ausprobieren.
Zum Rathaus:
Gleicher Säulentyp, nichts geht.
Wie bei Säule 1:Fahrzeug wird erkannt, aber nicht geladen.
Eventuell das Ladesäulenmodul defekt?
e-cap:
Oh, wir haben den bloß mit Drehstrom geladen, alles war gut.

e-cap schickt externen Abschlepper,
mit mir zum Bahnhof,
mit dem Auto zurück zum Umbauer.

Ankunft z.H. 20 Uhr.
Der Tag war gelaufen,Haßkappe.
Völlig enttäuscht von dieser Aktion.

Über diese Leistung des Umbauers soll sich nun jeder seine
eigene Meinung machen.
Was mich ärgert, ist nicht so sehr das Versagen der Technik, sondern mir ein ungeprüftes Fzg. zu übergeben
Gerd BausN
 
Beiträge: 26
Registriert: Di 14. Apr 2015, 19:41
Wohnort: Neuenkirchen

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Dein Elektroauto-Umbau Projekt

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste