Der Golf wird elektrisch

Hier kannst du über deinen Elektroauto-Umbau berichten

Re: Der Golf wird elektrisch

Beitragvon CyberChris » Mi 25. Mai 2016, 17:38

Interessantes Projekt.

Das mit dem 4-Motion Antrieb dürfte eine ziemliche Herausforderung sein. Wie bekommst Du die Steuerung wieder zum laufen? Das Motorsteuergerät bildet mit dem Haldex Steuergerät und dem ABS/ESP zusammen eine Einheit weil man sonst die Fahrdynamikregelungen nicht hinbekommt. Wie soll das mit dem EAntrieb funktionieren, bzw. wie bekommt man eine Zulassung dafür? Soweit ich weiß muss alles was Serie in dem Fahrzeug verbaut war wieder funktionieren, oder kann man auf ABS/ESP nach dem Umbau verzichten?

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 355
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Anzeige

Re: Der Golf wird elektrisch

Beitragvon Gerhard » Mi 25. Mai 2016, 19:00

Ja, das wird eine Herausforderung!
Aber ich bin guter Dinge!
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 318
Registriert: So 11. Mai 2014, 13:55

Re: Der Golf wird elektrisch

Beitragvon Gerdi » Do 26. Mai 2016, 06:22

e-beetle hat geschrieben:
Tolles Projekt.
Ich habe einen New Beetle umgebaut, im Prinzip ein Golf IV im Schafsfell ;-)
Der Motor sieht mir ziemlich klein aus. Hast Du ein paar Daten zum Motor und Controller?
Unsere erste Motor/Controller Kombination war 120V / 400A mit einem 7" DC Motor und das war von der Performance nicht wirklich klasse.
Dein Allradantrieb wird zusätzlich etwas Leistung kosten, da könnte das knapp werden.

Hast Du Dich schon erkundigt, wie es mit der EMV aussieht?
Meines Wissens nach ist die inzwischen verpflichtend und damit wären die Kosten viel zu hoch für einen Selbstbau.
Wäre super, wenn Du darüber mal was schreibst und wo Du prüfen lässt.

Viel Erfolg weiterhin.
Michael


Moin,
der Motor sieht aus wie der hier: http://www.enstroj.si/Electric-products ... ators.html
Ich denke das Du da alle Infos findest.

Gruß Gerdi
PV 9,75 kW mit 11kW nutzbaren Speicher (VRLA)
Model S 60 seit 7.3.2017
eGolf seit 1.4.2015
Bild
Gerdi
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 08:20
Wohnort: Neumünster

Re: Der Golf wird elektrisch

Beitragvon Gerhard » Do 26. Mai 2016, 06:46

Ja, das ist der Motor, habe ihn ja dort gekauft!
Mit dem neuem EM500 Controller.
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 318
Registriert: So 11. Mai 2014, 13:55

Re: Der Golf wird elektrisch

Beitragvon e-beetle » Fr 27. Mai 2016, 10:50

Gerhard hat geschrieben:
Der Motor hat bei 125V 100KW. Dazu benötigt man 900A.
Ich bringe 800A und 122V. Das sind dann um die 98KW. Spitzenleistung.

Welcher ist es denn genau? Der Emrax 228 Low Voltage AC?
http://www.enstroj.si/images/stories/emrax_228_tech_data_table_dec_2014.pdf
Dann wären 450A das Maß der Dinge. 38 Zellen in Serie, 8 parallel?
Bei der Leistung werden Deine Zellen (160Ah), wenn voll, bei 3C auf ca. 2,8 -3,0V absacken.
Also 110V x 450A wären 50kW "dauerhaft", also 24 Minuten bei 20kWh Akkupack :-)
10-15% Verluste durch Getriebe, Antriebswellen etc. schätze nochmal 5-10% Verlust durch den Allradantrieb, bleiben 38-43kW.
Der Motor hat max. 125Nm.

Bei Fahrten über Land (90/100km/h), in der Ebene, wird der Golf sich wohl mit ca. 120A-180A begnügen.
Ich schätze mal die Reichweite auf 90 - 130km, wenn Du nicht unter 10% SOC fährst.

Mich würde interessieren, warum Du die geringe Spannung gewählt hast?
Bei hoher Spannung sind die Ströme kleiner, ebenso die benötigten Leitungsquerschnitte. Bei dauerhaft 450A wirst Du bei 90mm2 landen. Auch sind die zu schaltenden Ströme günstiger für alle Schalter, Relais, Schütze.

Gruß,
Michael
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
Benutzeravatar
e-beetle
 
Beiträge: 329
Registriert: Di 14. Mai 2013, 09:04
Wohnort: Wanderup, bei Flensburg

Re: Der Golf wird elektrisch

Beitragvon Gerhard » Fr 27. Mai 2016, 15:04

Jedes Ding hat 2 Seiten. Aber bei mehr Volt, werden auch die Accupacks größer.
Und die Zellen können kurzzeitig 20C.
Für meine meisten Fahrten, von und zur Arbeit 5Km ist dieser Umbau gedacht. Und in die größern Städte komme ich auch hin und her. Mehr brauche ich nicht.
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 318
Registriert: So 11. Mai 2014, 13:55

Re: Der Golf wird elektrisch

Beitragvon Gerhard » Di 14. Jun 2016, 04:59

Die Accus sind eingetroffen. Und die Verbindungsteile sind auch auf dem Weg.
Dateianhänge
Accus.jpg
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 318
Registriert: So 11. Mai 2014, 13:55

Re: Der Golf wird elektrisch

Beitragvon eAndal » Di 14. Jun 2016, 20:25

Wie viele Akkupacks sind das jetzt und wie schwer sind die Insgesamt ? :)
Wo hast du vor die Unterzubringen, bzw wie hast du vor die zu befestigen?
Seit 1.08.15 mit einem ZOE Intens Perlmuttweiß unterwegs ! 8-)
Ohne eigene Lademöglichkeit. | Zu 100% auf öffentliche Ladung angewiesen.
Benutzeravatar
eAndal
 
Beiträge: 182
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 14:10

Re: Der Golf wird elektrisch

Beitragvon Gerhard » Di 14. Jun 2016, 21:02

Es sind 304 Zellen unter 0,5 Kg also rund 150Kg. Die meisten vorne, statt dem originalem Motor, statt des Tanks und in der Reserveradmulde.
In Alukästen verbaut.
Benutzeravatar
Gerhard
 
Beiträge: 318
Registriert: So 11. Mai 2014, 13:55

Re: Der Golf wird elektrisch

Beitragvon trilobyte » Do 16. Jun 2016, 20:07

was sind das für zellen? hast du die selbst importiert?

gruss
siegi
I3 Fuid Black 94Ah 20" Felgen
Benutzeravatar
trilobyte
 
Beiträge: 218
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 16:51
Wohnort: CH-Lenggenwil

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Dein Elektroauto-Umbau Projekt

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste