wann kann man endlich eTransporter in Berlin mieten?

Elektroautos mieten / Elektroauto Carsharing

wann kann man endlich eTransporter in Berlin mieten?

Beitragvon eDEVIL » Do 11. Jun 2015, 22:31

Hatte 24h einen Ford Transit in der Längsten VErsion mit 6 Gang, Tempomat, USB-Radio und 3k km auf der Uhr - es war die Hölle!!! Gefühlt 100 mal abgewürgt bei langsamen fahren in Kreuzungsbereichen o.ä.
Dieser Lärm, dieses ruppige Fahrverhalten - einfach nur schrecklich.

Würde auch den doppelten Tagespreis zahlen, wenn ich sowas nicht mehr ertragen müßte.

Als ich dann heute Nachmittag in ZOE einstieg und ein paar meter fuhr, überkam mich so eine wohliges Gefühl. Diese Ruhe, dieses sanfte anfahren und immer power, wenn ich Lust dazu haben. Kein "rühren" im Getriebe, kein Schütteln
Das ist Luxus pur und einfach Dekandenz ins Reinstform.

Man ist sich ja dessen gar nicht mehr so bewußt, wenn man wie ich möglichst gar nicht mehr Verbrenner fährt, aber ich bin entwöhnt und will das auch nicht mehr.

Zum Thema verwirrende Ladestandards sei noch gesagt, das die Tankstellen mit den ulkigsten Spritbezeichnungen da kein Stück besser sind. Nicht jede Säule hat alle Sorten. Stand dann erst vor einer wo es nur irgendso ein excelentium Diesel gab und nicht das normale. Nochmal umparken, stinkigen griff anfassen und rein damit.

Beim eAuto gitb es im prinzip drei standards, die man schon ganz klar am Stecker unterscheiden kann. Die Tankrüssel sehen alle gleich aus. Einzig das bezahlen war total easy, aber schon hefig teuer, wenn man sonst nur in Ausnahmefällen mal mehr als 10 EUR für eine Volladung zahlt (Habe für knapp 20 EUR getankt, um meine 189km nachzutanken, Schnitt ~8,5 l/100km)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: wann kann man endlich eTransporter in Berlin mieten?

Beitragvon TeeKay » Fr 12. Jun 2015, 00:10

Nicht endlich, sondern wieder. Die Vito E-Cell gabs ja bis vor kurzem bei Flinkster.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: wann kann man endlich eTransporter in Berlin mieten?

Beitragvon imievberlin » Fr 12. Jun 2015, 06:04

Ruf doch mal bei Hern Lobenberg und seinem Team an, die wissen bestimmt wie sie dir nicht weiter helfen können.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: wann kann man endlich eTransporter in Berlin mieten?

Beitragvon eDEVIL » Fr 12. Jun 2015, 07:31

TeeKay hat geschrieben:
Nicht endlich, sondern wieder. Die Vito E-Cell gabs ja bis vor kurzem bei Flinkster.

Wußte ich leider nicht, sonst hätte ich das gern mal gnutzt. Wobei Vito schön recht klein ist.
Ein Sprinter in der Langversion oder mit Koffer wäre was. Da ist dann auch Platz für viel Akku.

So einA nrufg würde mir doch nur den Tag versauen...

AM besten mal ein forshcungsprojekt machen. Für 5 Mio EUR erforsche ich dann, ob es den Leuten besser gefällt mit nem Rumpeldiesel zu fahren oder Elektrisch. Da wird dann 10 aufgelastete Sprinter mit 120 kwh Akku und 2x 43KW Tripple-Ladeanschluß gebaut 50x 2x43KW AC Säulen und ein paar Umfragen dazu.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: wann kann man endlich eTransporter in Berlin mieten?

Beitragvon HubertB » Fr 12. Jun 2015, 08:36

Nein, nein, der Sprinter bekommt natürlich einen Schukolader. Der fährt ja nur kurze Strecken. Nachher wollen die Leute wirklich noch elektrisch fahren :lol:
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: wann kann man endlich eTransporter in Berlin mieten?

Beitragvon André » Fr 12. Jun 2015, 10:17

Der Transporter war nagelneu auf der Berliner Formel E auf Tempelhof Feld mit dabei. Naaatüürlich nicht zum Mieten. Aber immerhin hat MBenz seine Hausaufgaben gemacht und Typ 2 verbaut. Das iss ja wohl angesichts der vorhandenen Ladeinfrastruktur auch eine gescheite Idee den Europastandart zu verwenden, jenseits der CCS - Ladewüste.

DSC_0028.JPG


IMG-20150612-WA0000.jpg


DSC_0028.JPG
Dateianhänge
DSC_0063.JPG
www.ews-schoenau.de
Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft. Bundesweit!
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:45

Re: wann kann man endlich eTransporter in Berlin mieten?

Beitragvon TeeKay » Di 16. Jun 2015, 14:44

Den hat aber nicht Mercedes gebaut, sondern German E-Cars, erkennbar am Logo
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige


Zurück zu Elektroauto Mieten

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste