Mallorca -Renault Zoe bei Authomar

Elektroautos mieten / Elektroauto Carsharing

Re: Mallorca -Renault Zoe bei Authomar

Beitragvon Cliffideo » Mi 13. Jul 2016, 14:09

Wenn man bei Authomar einen Zoe anmieten will, werden zusätzlich zum Mietpreis pro Buchung 20 EUR "Treibstoffzuschlag" aufgerufen, genau wie bei den Verbrennern in der Liste.. Programmierfehler oder wird das tatsächlich verlangt, falls man den Wagen leergefahren abgibt?
Cliffideo
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:54

Anzeige

Re: Mallorca -Renault Zoe bei Authomar

Beitragvon hobbes » Di 3. Jan 2017, 22:09

Wie sieht das denn im allgemeinen und bei Authomar im besonderen mit dem Ladezustand bei Rückgabe aus? So wie bei Verbrennern (voll-leer mit heftigen Zusatzgebühren oder voll-voll/selbst tanken)? Was verlangen die, wenn das Auto nicht ganz voll ist?
hobbes
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 21:04

Re: Mallorca -Renault Zoe bei Authomar

Beitragvon Didi_S » Do 2. Feb 2017, 18:23

Komme grade von der Insel und habe Authomar ausprobiert. Die 20 Euro "Treibstoffzuschlag" werden NICHT für den Zoe berechnet, hat mir der Inhaber Guillermo Homar am Telefon versichert und stand auch so dann im Vertrag! Der Ladezustand der Batterie bei der Rückgabe (bei mir im Parkhaus, Ebene 3, vom Flughafen Palma ist auch egal. Günstig war's auch noch: habe für 6 Tage mit Vollkasko (400 Euro Eigenbeteiligung) 126 Euro bezahlt.

Die Stadtverwaltung von Palma hat erfreulicherweise im Spätsommer 2016 30 zusätzliche Ladepunkte in Palma selber installiert. Diese Ladepunkte sind gratis! Für die Nutzung muss aber ungeschickterweise das Fahrzeug einrseits durch den Halter an diesem Programm (MELIB) registriert sein, erkennbar am Aufkleber am Auto UND man braucht eine MELIB-Chipkarte, um die Ladung aktivieren zu können. Da fragt man sich wozu gratis, wenn's dann doch wieder so umständlich wird...

Die Autovermietung AUTHOMAR hatte nämlich auf meine Nachfrage vor der Anmietung diese Karte noch nicht erhalten, obwohl sie sehr wohl schon im Einsatz ist, wie ich selber ausprobieren durft, da mir ne freundliche Mallorquinerin ihre Karte kurzfristig geliehen hatte. Auch sonst konnte AUTHOMAR keine Unterstützung beim Laden geben, also auch keine Endesa-Karte z.B.

Nachdem ich an 4 Melib-Ladepunkten in Palma Pech hatte, 1. Ladepunkt (Paseo Mallorca 28, Palma) war defekt, 2. vor der Stadtverwaltung (Son Ferran) belegt, 3. vom Parlament gar nicht vorhanden (Carrer del Conquistador 1), der 4. vorm McDonalds gegenüber dem Corte Inglés (Carrer Aragó 2) funktionierte und war frei, dort merkte ich aber, dass ich ne Chipkarte brauche :-( also dann ins unterirdische Parkaus Paseo Mallorca und dort mit dem Schnellladekabel an einem vermeintlichen Schnellladeanschluss dann doch wieder langsam zwar gratis geladen, 50% in 3,5h für 0,032 Euro/Min Parkgebühr...

Eine "Erfahrung" das Ganze. Hab AUTHOMAR auf die Verfügbarkeit der Karte hingewiesen, hat sich höflich bedankt, aber ansonsten kein Service. War telefonisch, als ich langsam am verzweifeln war, weil ohne Karte keine Ladepunkte und ich musste über die ganze Insel zuück an die Ostküste nachdem ich Verwande zum Flughafen gebracht hatte, mit 40km Restreichweite, werktags 10:30h zu seinem Büro in Son Ragó 25 gefahren, aber niemand da. In der Reservierungsmail war nämlich eine andere Adresse angegeben als hier im Forum. Dort war aber niemand und über die Notfallnummer war niemand erreichbar. SUPER!!! Hab mich dann aber letztlich an die Ladepunkte in den Parkhäusern erinnert und so letzten Dienstag einen wunderschönen längeren Stadtbummel in Palma machen dürfen. Alles in Allem gerne immer wieder, aber wenn AUTHOMAR keine Chipkarten für MELIB und z.B. Endesa den Kunden anbietet (auch gerne gegen Aufpreis), dann geh ich das nächste Mal zur Konkurenz.
Didi_S
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 13:09

Re: Mallorca -Renault Zoe bei Authomar

Beitragvon Zoelibat » Fr 3. Feb 2017, 19:10

Hallo Didi,

wäre super, wenn du die Ladestationen hier einpflegen bzw. auf den aktuellen Stand bringen könntest. :danke:
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3374
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Mallorca -Renault Zoe bei Authomar

Beitragvon geko » Fr 3. Feb 2017, 20:57

Also lieber ein Leaf bei Goldcar. Dort gibt es den endesa-Chip dazu.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1327
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Mallorca -Renault Zoe bei Authomar

Beitragvon Cliffideo » Mi 8. Nov 2017, 12:05

Sieht wohl so aus, als wenn es den Zoe bei Authomar nicht mehr zu mieten gibt, wird nicht mehr auf der Fahrzeugübersicht angezeigt..
Cliffideo
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:54

Re: Mallorca -Renault Zoe bei Authomar

Beitragvon Fotowolf » Fr 10. Nov 2017, 09:16

Auf die Anfrage nach einem Leih-ZOE schrieb mir Guillermo Homar heuer im Mai: "Wir haben kein Auto zur Verfügung (Zoe)."
Damals habe ich seine Antwort allerdings so interpretiert, sein(e) ZOE ist/sind für meinen gewünschten Zeitraum im Juni bereits vergeben.
Wenn ich nun lese, dass ZOE in der Fahrzeugübersicht gar nicht mehr aufscheint, hat seine Antwort im Mai vielleicht schon damals bedeutet, dass er gar keine ZOE mehr besitzt.

Das ist schade, denn diese kleine Vermietungsfirma hat uns grundsätzlich sehr zugesagt und würde ich wieder buchen!
Mangels ZOE bestellten wir damals einen kleinen Verbrenner und bekamen einen fast neuen Peugeot 208. War halt ein Verbrenner, aber andererseits mussten wir uns nicht um Lademöglichkeiten kümmern.

Abholung völlig ohne Wartezeit. Die Dame am kleinen unscheinbaren Schalter gab uns die Papiere und den Schlüssel und führte uns zum Auto im Parkhaus.
Rückgabe noch einfacher und schneller: Man parkt das Auto versperrt in einem bestimmten Bereich des Flughafenparkhauses, steckt den Schlüssel in ein vorbereitetes Säckchen und wirft es durch einen Schlitz beim Autofenster hinein. Völlig unkompliziert abgelaufen und somit wieder keine Wartezeit. :-)
Achtung: Nicht bei "Rental Car Return" ins Parkhaus einfahren, denn das ist für die großen Vermieter. Sondern einfach in die normale Parkhauseinfahrt und in den von Authomar angegeben Sektor fahren.

Schlage vor, einfach mal anzufragen bei info@authomar.com. Vielleicht nimmt er ja doch wieder E-Autos in seine Flotte. Herr Homar antwortete immer sehr rasch, war meine Erfahrung.
ZOE Intens Q210 von Jänner 2015 bis 2.12.2016 (33500 km) | Leih-Fluence | ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017
Fotowolf
 
Beiträge: 275
Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
Wohnort: Schörfling, Österreich

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Elektroauto Mieten

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast