Elektro-Wohnmobil zum ausleihen

Elektroautos mieten / Elektroauto Carsharing

Re: Elektro-Wohnmobil zum ausleihen

Beitragvon Hinundher » So 30. Jul 2017, 11:51

umrath hat geschrieben:
Das wäre ja auch mein Plan B. Aber bei nahezu täglichem Standortwechsel ist ein Zelt nur die 2. Wahl und ein Wohnmobil deutlich im Vorteil.


Tja "Zelt" das war einmal ;) , eine schöne Zeit die ich nicht missen mag , danach kam 1989 ein VW Bus alles drinn was man an einsamen Stränden " Grichenland , Kroatien und natürlich bei uns umatum braucht , später Wohnwagen , beide wurden dann zu Geld gemacht "Hausbau" , ein paar Jahre später "Campingneustart mit einem Hängerzelt das wieder durch einen WW ersetzt wurde danach 5 Jahre Dauercamping und wieder folgte ein wechsel Motto "daheim ist es am schönsten " .
Campen mit iOn haben wir 2017 ( noch ohne Setec Lader ) wieder verworfen , die Idee war mit einem Dachzelt ( es gibt eine Reling oder Lastenträger für iOn ) zu touren .
Testfahrten von Hotel/Pension zu Hotel/Pension habe ergeben das es die Bessere wahl ist ;) ( Versorgung elektrisch und Kulinarisch .........)
Das auftauchen des ENV200 Campers beim Kaiserhof hat Erinnerungen wachgerufen aber wurde grad eben auch verworfen :(
Viel spass allen die denoch das Campen elektrisch vorhaben :thumb:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3908
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Elektroauto Mieten

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste