VW Golf GTE Leasing versuchen abzugeben oder weiter fahren?

Fragen und Antworten zum Leasing von Elektroautos

VW Golf GTE Leasing versuchen abzugeben oder weiter fahren?

Beitragvon Gast » Do 20. Apr 2017, 10:20

Moin Community,

im letzten Jahr wurde ich so richtig auf E-Mobilität aufmerksam und war dann auch davon so begeistert, dass ich mir im Juni 2016 den Golf GTE als Leasing-Jahreswagen geholt habe. Nun ist es aber so, dass mir vor allem das ständige Laden stark auf die Nerven geht und ich auch gerne Langstecke elektrisch fahren würde (durch CCS Lader geht ja mittlerweile auch das Laden recht fix auf Reisen - da kann ich mit meinen 3,7 kW nur drüber lachen).

Aber wie das bei Leasing nun mal ist: Vertrag ist Vertrag - und meiner läuft noch bis 2020. Eine vorzeitige Auflösung bietet VW meines Wissens nach nicht an. Auf lange Sicht ist mein Ziel definitiv ein Tesla, nur momentan ist der finanziell nicht drin. Also sehe ich jetzt zwei Möglichkeiten:

1. GTE bis 2020 weiter fahren
2. GTE versuchen per Leasingübernahme los zu werden und ein reines E-Auto als Übergang kaufen oder leasen.

Was würdet ihr mir raten? Der GTE ist EZ 2015, mit Discover Pro ausgestattet und durch eine Sonderzahlung von 3000 EUR zahle ich nur 285 EUR monatlich. Haltet ihr das für realistisch jemanden zu finden der den Vertrag übernehmen würde? Oder ist es bei mir gerade einfach nur der "haben-wollen" Faktor und wirtschaftlich ist es nicht sinnvoll zu tauschen?

Ich freu mich auf eure Meinungen :)

Viele Grüße aus Düsseldorf,

Philip
Gast
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 08:50
Wohnort: Düsseldorf

Anzeige

Re: VW Golf GTE Leasing versuchen abzugeben oder weiter fahr

Beitragvon Zoidberg » Sa 22. Apr 2017, 23:23

Frag doch mal deinen Händler ob er das Leasing nicht kostengünstig auflösen würde wenn du bei ihm dann gleich wieder ein Auto leasen würdest (e-Golf).
Zoidberg
 
Beiträge: 504
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57


Zurück zu Elektroauto Leasing

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste