Nissan Leaf neues Programm

Fragen und Antworten zum Leasing von Elektroautos

Nissan Leaf neues Programm

Beitragvon Zellenstrom » Mo 2. Feb 2015, 18:40

Seit kurzem gibt es ein neues "Anschubprogramm" namens eVPP http://www.newsroom.nissan-europe.com/de/de-de/Media/Media.aspx?mediaid=128891. Ist dem Botschafterprogramm angeglichen, nur statt Visia ein Acenta. Mit 6,6kW-Lader und Winterpacket kostet die mtl. Leasingrate 237.- € plus MWSt. Werde wahrscheinlich zuschlagen, da ich mit meiner Brennstoffzellenheizung soviel Strom produziere, dass ich leicht ein E-Auto mit versorgen kann. Dauerleistung 1kW el. Dahinter hängt der 19,2 kWh-Akku plus PV. Ich hoffe, dass ich bald mit euch mitdiskutieren darf.
LG Josef
Leaf Acenta aus eVPP-Programm. PV, Speicher, Brennstoffzellenheizung zum Laden, Erdgas-Auto.
Mir können Gleichstromtrassen gestohlen bleiben. https://www.youtube.com/watch?v=EiwIRwUv4Tw
Zellenstrom
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 18:19

Anzeige

Re: Nissan Leaf neues Programm

Beitragvon e-lectrified » Mo 2. Feb 2015, 18:56

Willkommen im Forum! Gerne darfst du auch jetzt schon fleißig mitdiskutieren, denn das Forum schafft es problemlos EV-Fahrer und "Aspiranten" zu verbinden. Also hau in die Tasten!
e-lectrified
 

Re: Nissan Leaf neues Programm

Beitragvon xado1 » Mo 2. Feb 2015, 18:58

welche zelle hast du denn?bitte gib mir ein paar infos
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Nissan Leaf neues Programm

Beitragvon stzemann » Mo 2. Feb 2015, 19:03

Wurde der Händler bzw. der Verkäufer auf direkt das eVPP Programm angesprochen? Oder ging es über die Ansprechpartner in der Pressemitteilung?

Gruss
Stefan
Leaf Acenta in weiß mit Kaufakku, Winterpaket, 6.6 kW Lader und anklappbaren Spiegeln.
Benutzeravatar
stzemann
 
Beiträge: 107
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Nissan Leaf neues Programm

Beitragvon Zellenstrom » Mo 2. Feb 2015, 19:42

@xado1: ich habe eine Vaillant-Hochtemperatur-Brennstoffzelle als Pilotprojekt im ene.field-Programm.
@stzemann: der Händler kannte das Programm noch gar nicht. Nach Absprache mit seinem Haupthändler erhielt ich das Angebot.
Leaf Acenta aus eVPP-Programm. PV, Speicher, Brennstoffzellenheizung zum Laden, Erdgas-Auto.
Mir können Gleichstromtrassen gestohlen bleiben. https://www.youtube.com/watch?v=EiwIRwUv4Tw
Zellenstrom
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 18:19

Re: Nissan Leaf neues Programm

Beitragvon cell3 » Di 3. Feb 2015, 22:15

Hallo Zusammen.
Ich hab heute mal bei meinem Händler vor Ort (Worms) telefoniert. Der wusste nix vom ein eVPP Programm.
Bzw. meinte er, dass das das Botschafterprogramm sei. Und er konnte mir den Visia gerade mal für 290 - 300€/Monat bei 5 Jahren anbieten.

Ich meinte darauf, dass in dem Pressetext was von "Fünf-Sterne-Händler" stehe. Und er vermutet, dass damit die Großen in HAmburg, München, etc. gemeint sind.

Wisst ihr wo ich einen solchen Händler finde? Wohne in der Nähe von Ludwigshafen/Mannheim (PLZ 67157).

Gruß cell3
Burn Ruber not Oil!
Benutzeravatar
cell3
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 21. Jan 2015, 23:43
Wohnort: Wachenheim a. d. Weinstraße

Re: Nissan Leaf neues Programm

Beitragvon stzemann » Di 3. Feb 2015, 23:01

Wurde etwas zu den Lieferzeiten gesagt?
Leaf Acenta in weiß mit Kaufakku, Winterpaket, 6.6 kW Lader und anklappbaren Spiegeln.
Benutzeravatar
stzemann
 
Beiträge: 107
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 20:40
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Nissan Leaf neues Programm

Beitragvon xado1 » Mi 4. Feb 2015, 12:35

Zellenstrom hat geschrieben:
@xado1: ich habe eine Vaillant-Hochtemperatur-Brennstoffzelle als Pilotprojekt im ene.field-Programm.
@stzemann: der Händler kannte das Programm noch gar nicht. Nach Absprache mit seinem Haupthändler erhielt ich das Angebot.

was kostet so eine zelle?
ich habe einige zeit überlegt,mir eine symbio fcell zu kaufen,um einen rex für mein auto,und einen rex für mein elektroboot zu haben.
wo und wie speicherst du denn wasserstoff?
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Nissan Leaf neues Programm

Beitragvon Zellenstrom » Mi 4. Feb 2015, 15:56

Genau diese Zelle kann man noch nicht kaufen. Wird noch ca. 2 Jahre dauern. Es ist eine Hochtemperatur-Brennstoffzelle, d.h. solche Anlagen sind ideal zum Sanieren von älteren Heizungen, die höhere Vorlauftemperaturen brauchen. Wasserstoff speichern wäre eine tolle Sache. Mein Wasserstoff wird aus dem "stinknormalen" Erdgas gewonnen (mit Entschwefelung usw). Es gibt aber schon einige auf dem Markt: Ceramic Fuel Cells, Elcore, Hexis, Viessmann, Baxi Innotech, einfach mal googeln.
Schöne Grüße
Josef
Leaf Acenta aus eVPP-Programm. PV, Speicher, Brennstoffzellenheizung zum Laden, Erdgas-Auto.
Mir können Gleichstromtrassen gestohlen bleiben. https://www.youtube.com/watch?v=EiwIRwUv4Tw
Zellenstrom
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 18:19

Re: Nissan Leaf neues Programm

Beitragvon Siminio » Sa 14. Feb 2015, 15:29

Hallo Zusammen,
Ich habe mich nach relativ kurzer Zeit des mitlesens nur auch angemeldet.
Ich habe über meinen Arbeitgeber das evpp Angebot von Nissan erhalten.
Bin gestern zum ersten Mal einen Nissan Leaf Acenta gefahren. Muss sagen, das es mir sehr gut gefallen hat.
Ich habe mir auch gleich einen zum o.g. Programm berechnen lassen.

Nissan Leaf Acenta + Winterpaket + Solarspoiler + Metalliclakierung
284 € inkl. MwSt und 15000 km pro Jahr bei 4 Jahren Vertrag.

Ist das ein gutes Angebot oder geht das evtl. Noch besser?

Gruß Siminio
Siminio
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 10. Feb 2015, 11:32
Wohnort: 45472 Mülheim - Ruhr

Anzeige

Nächste

Zurück zu Elektroauto Leasing

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast