Leasing und dessen Wirren

Fragen und Antworten zum Leasing von Elektroautos

Leasing und dessen Wirren

Beitragvon pikespeak » Mi 20. Sep 2017, 21:38

Guten Abend,

ganz neu dabei, total begeistert vom Golf.

Ich möchte gerne Leasen, meine Freundin gibt ihren alten Skoda her und wir streichen alle möglichen VW und Bund Rabatte ein.

Folgende Ausstattung soll es werden: VNWNSZUR
-Automatische Distanzregelung AAC
-CCS Ladedose
-Netzkabel für Haushalts-Steckdose
-Licht und Sicht Paket
-Winterpaket
-Wärmepumpe

Jetzt habe ich 3 Angebote bekommen.
Fahrleistung 10.000km pro Jahr bei 2 Jahren Leasing

1. Leasing Angebot (Händler 1):
Listenpreis
36.400
Nettodarlehensbetrag
26.453,98
Anzahlung 2000
Leasingrate 161€

Bei dem Rückkaufswert hält sich der Händler bedeckt, 57% vom Brutto werden geschätzt, wären also 20.748€


Der Andere Händler hat nicht so klare zahlen aufgeschlüsselt, da steht aber folgendes:
193,00€ monatlich bei 24 Monate Laufzeit.
Rückkaufpreis wären 22.940,00€

Um auf 140 (da hat er sich wohl Vertan, sind ja 161€) monatlich zu kommen, müsste ich das Auto deutlich unter Einkaufspreis verkaufen.


Das erste Angebot klingt also erstmal viel interessanter.

Jetzt aber noch folgende Frage und Problematik.
Thema: Andienungsrecht
Nach dem Leasing habe ich nicht das "Vorkaufsrecht" sondern der Händler entscheidet ob er mir den Wagen gibt, oder am Markt verkaufen kann und will.
Jetzt ist ein eGolf nach 2 Jahren, mit 20.000km auf dem Tacho doch einiges wert denke ich. Händler spricht von ca. 57% des Listenpreises, aber was wenn ein Wagen "mehr" wert ist? Dann könnte er ja den Wagen an mich für 25.000€ oder so abgeben, dann entfallen ja alle Rabatte, die wir jetzt bekommen, dadurch das wir den Diesel verschrotten lassen. Der "Gewinn" welcher ja jetzt erstmal "Virtuell" vom Kaufpreis runtergeht, verpufft dann bei uns und der Händler streicht sich diesen dann nachträglich zurück ein.

Eine Alternative wäre wohl eine klassische Finanzierung, da behält man dann das Recht den Wagen zu behalten, zumindest zu entscheiden was man damit am ende machen möchte. Ich finde das leasing aber ganz interessant, weil ich dann nicht so lange an dem Auto hängen muss, wer weiß was ich in 2 Jahren haben will (Model3?)

Vielleicht könnt ihr mir helfen, wie sind eure bisherigen Erfahrungen zu dem Thema? Hat schon jemand den Wagen nach 2 Jahren Leasing abgegeben? Wie waren im Schnitt die Rückkaufswert?

Viele Grüße

Oliver
pikespeak
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 19. Sep 2017, 21:24

Anzeige

Zurück zu Elektroauto Leasing

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast