Warten wg. Kaufprämie?

Alles über den Elektroauto-Kauf

Warten wg. Kaufprämie?

Beitragvon Prytanie » Mo 2. Jun 2014, 16:50

Hi,
bis zu letzten Woche habe ich die Absicht gehabt mir einen Elektro Smart zu kaufen. Bisher hieß es seitens der Regierung, dass ein Kaufanreiz in Form einer Prämie ausgeschlossen ist. Nun lese ich mit Überraschung die folgende Stellungnahme von Staatssekretär Bomba:
Die Bundesregierung schließt nicht aus, dass es künftig staatliche Prämien für den Kauf von Elektroautos geben wird. “Ich kündige sie nicht an, aber ich schließe sie auch nicht aus”, sagte Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, am Donnerstag auf dem vierten, zweitägigen eMobility Summit des “Tagesspiegel” mit 400 Teilnehmern. Ende dieses Jahres werde man eine Zwischenbilanz des Markthochlaufs der Elektromobilität ziehen.

http://www.polenum.com/politik_energie_umwelt_meinung

Da bei einer eventuellen Einführung als Stichtag die Zulassung für eine Prämiengewährung maßgebend sein dürfte (s. Abwrackprämie), frage ich mich, ob der Kauf eines Elektroautos in den nächsten Wochen sinnvoll ist.
Folge: Es werden noch weniger Elektroautos zugelassen, damit aber die Wahrscheinlichkeit einer Prämie erhöht.
Frage: Soll ich besser bis nach Vorlage dieser Zwischenbilanz warten?
MfG
Prytanie
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 13:44

Anzeige

Re: Warten wg. Kaufprämie?

Beitragvon Elektrolurch » Mo 2. Jun 2014, 17:04

Prytanie hat geschrieben:
“Ich kündige sie nicht an, aber ich schließe sie auch nicht aus”, sagte Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium

Ich sage weder ja noch nein. Was sage ich denn dann? Sage ich dann weder Nicht-Ja noch Nicht-Nein? Wozu mache ich überhaupt den Mund auf? Und welches Geräusch macht eine klatschende Hand?
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
„Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung - und die ist die falsche.“ (Umberto Eco)
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2907
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 08:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Warten wg. Kaufprämie?

Beitragvon TeeKay » Di 3. Jun 2014, 11:51

Schon vor der Wahl wurde spekuliert, obs danach Kaufprämien gibt. Dann wurde vor der Markteinführung von i3, e-up und e-Golf drüber spekuliert. Gekommen ist nie etwas.

Weshalb sollte es Kaufprämien geben? VW plant in ihrer Fabrik mit maximal 10.000 Batteriesätzen pro Jahr für alle Modelle zusammen. Mercedes hat gerade Litec verabschiedet und hat hohe Lieferzeiten trotz kleiner Stückzahlen. Das selbe bei BMW.

Was hätten diese drei deutschen Hersteller von Kaufprämien außer einer Verlängerung der Lieferzeit von 6 auf 12 Monate? Eine Prämie macht nur Sinn, wenn erstellte Produktionskapazitäten brach liegen. Das ist bei Nissan, Opel und Mitsubishi der Fall, nicht aber bei den Deutschen, die von Anfang an Minikapazitäten planten und aufstellten. Darum gibts auch keine Prämien.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12086
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Warten wg. Kaufprämie?

Beitragvon Prytanie » Di 3. Jun 2014, 13:32

Hi,
es geht m.E. über den Rahmen der bisherigen Spekulationen hinaus, wenn der Staatssekretär die Zulassungszahlen der Elektroautos zum Ende des Jahres abwarten will, um dann eine politische Entscheidung zu treffen. Die Auslastungsquote von Herstellern dürfte wirtschaftlich zwar relevant sein, es geht aber primär um das politische Ziel, bis zum Jahr 2020 über 1 Mill. Elektroautos auf deutschen Straßen zu haben. Die lässt sich offensichtlich bei den derzeitigen geringen Käufen nicht erreichen, auch nicht durch die umstrittene Mitbenutzung von Busspuren usw.
Folgerung für mich: Ein für jetzt geplanter Kauf eines Elektroautos wird zurückgestellt - ich würde mich ewig ärgern, wenn für mich ein Auto im Herbst zugelassen wird und wenige Monate später gäbe es dafür eine Zulassungsprämie in Höhe von mehreren Tausend Euros.
MfG
Prytanie
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 13:44

Re: Warten wg. Kaufprämie?

Beitragvon Flünz » Di 3. Jun 2014, 13:35

Elektrolurch hat geschrieben:
..Und welches Geräusch macht eine klatschende Hand?

Auf Stirn oder Hinterkopf, geballt oder flach? :twisted:
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D (Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)9,9KWp PV + 12KWh Sonnenbatterie
Håbt's Ihr de Gerddää gsäng? :lol:
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1528
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 16:57

Re: Warten wg. Kaufprämie?

Beitragvon Nichtraucher » Di 3. Jun 2014, 13:53

Ich gehe auch nicht davon aus, dass es eine Kaufprämie geben wird.
Ich vermute eher, dass es Anreize für gewerbliche Nutzer geben wird. Dann aber eher in Form von längerfristigen, zinsgünstigen Krediten, vielleicht auch in Verbindung mit rückzahlungsfreien Zeiten.
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 1009
Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Warten wg. Kaufprämie?

Beitragvon Spürmeise » Di 3. Jun 2014, 14:05

Prytanie hat geschrieben:
Folgerung für mich: Ein für jetzt geplanter Kauf eines Elektroautos wird zurückgestellt - ich würde mich ewig ärgern, wenn für mich ein Auto im Herbst zugelassen wird und wenige Monate später gäbe es dafür eine Zulassungsprämie in Höhe von mehreren Tausend Euros.

So werden viele denken, und das wird auch Sinn der Ankündigung gewesen sein: den E-Automarkt zugunsten der "etablierten" Hersteller in D abwürgen. Es werden dann so geringe Zulassungszahlen kommen, dass man mit Verweis darauf das angebliche Projekt Elektromobilität komplett einstampfen darf, und die deutsche Autoindustrie kann noch 5-15 Jahre ihre Verbrenner-"Technologie" wenigstens in D absetzen, bis sie vom globalen Markt völlig überrannt ist.
Zuletzt geändert von Spürmeise am Di 3. Jun 2014, 14:05, insgesamt 1-mal geändert.
Spürmeise
 

Re: Warten wg. Kaufprämie?

Beitragvon Greenhorn » Di 3. Jun 2014, 14:05

Mal so ins blaue gedacht:

Unsere Regierung hat zur Elektromobilität nicht wirklich einen Plan. Also fragt man die drei deutschen Marken, BMW, DB und VW, wie sie sich das Vorstellen. Die schlagen dann vor, es müsste eine neue Metropolregion geben, von Wofsburg nach Stuttgart und weiter nach München. Für weitere 100 Mio kann man sich vorstellen was zu bewegen. Die Kurth freut sich über die Unterstützung und Präsentiert eine grossartige Förderung der Elektromobilität.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 80.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4284
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Warten wg. Kaufprämie?

Beitragvon bm3 » Di 3. Jun 2014, 14:28

"...sagte Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, am Donnerstag auf dem vierten, zweitägigen eMobility Summit des “Tagesspiegel” mit 400 Teilnehmern. Ende dieses Jahres werde man eine Zwischenbilanz des Markthochlaufs der Elektromobilität ziehen.... "

Na denn :mrgreen:
So schnell schon und es kommt bestimmt dann eine Überraschung heraus. :lol:
Man ist ja immer noch der Meinung, man braucht keine direkte Förderung des Verkaufs. Jedenfalls dann erstmal noch bis Ende dieses Jahres.Auch wenn der Rest der Welt das scheinbar schon längst anders sieht.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7187
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Warten wg. Kaufprämie?

Beitragvon lingley » Di 3. Jun 2014, 15:34

... wem warten Spaß macht ... :roll:
Dieses Jahr sieht doch das Angebot an Jahres- / Gebrauchtwagen sehr ordentlich aus, besser als 2012/13.
Also auf die (wie hoch isse denn ? und wann kommtse oder nicht ? und wer bekommtse oder nicht ?) Prämie pfeifen und heute schon elektrisch unterwegs sein, denn die fiktiven PrämienDollar hast du mit 'nem Gebrauchten jetzt schon in der Tasche ;)
lingley
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu Elektroauto Kaufen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast