Unsere Erfahrungen beim E-Autokauf

Alles über den Elektroauto-Kauf

Unsere Erfahrungen beim E-Autokauf

Beitragvon maisteil » Fr 11. Aug 2017, 18:27

Hallo zusammen,

ich habe mal in unserem Blog unsere Erfahrungen beim E-Auto-Kauf aufgeschrieben (Stand Heute 11.8.2017). Mal sehen, wie es weiter geht. Ich werde dann berichten.
Wer Zeit und Muse hat, ein wenig zu lesen: https://www.maiseintopf.de/2017/08/11/der-weg-zum-e-auto-ein-aktueller-frustrierender-erfahrungsbericht/
eGolf 300 seit März 2018

Unsere Erfahrungen und Tests von E-Autos im Blog: https://www.maiseintopf.de/blog/

Unser YouTube Kanal zum Thema: https://m.youtube.com/channel/UCjuUo23G7j4gzl2sHGIjZCw
Benutzeravatar
maisteil
 
Beiträge: 121
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 21:02

Anzeige

Re: Unsere Erfahrungen beim E-Autokauf

Beitragvon Helfried » Fr 11. Aug 2017, 18:49

Ich habe jetzt noch nicht ganz verstanden, warum du nicht den Ioniq nimmst. Klar, im Dorf einfach so kannst du den nicht kaufen, und 1 Jahr warten steht leider auch bei der Konkurrenz auf dem Programm. Der neue Nissan wird ja wohl auch noch lange auf sich warten lassen. Und bei Tesla wird es überhaupt sehr eng.

Die anderen Autos haben ihren Zenith teilweise schon verlassen. Keine Ahung, warum da nix mehr kommt.
Helfried
 
Beiträge: 7683
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Unsere Erfahrungen beim E-Autokauf

Beitragvon maisteil » Fr 11. Aug 2017, 19:04

Helfried hat geschrieben:
Ich habe jetzt noch nicht ganz verstanden, warum du nicht den Ioniq nimmst. Klar, im Dorf einfach so kannst du den nicht kaufen, und 1 Jahr warten steht leider auch bei der Konkurrenz auf dem Programm. Der neue Nissan wird ja wohl auch noch lange auf sich warten lassen. Und bei Tesla wird es überhaupt sehr eng.

Die anderen Autos haben ihren Zenith teilweise schon verlassen. Keine Ahung, warum da nix mehr kommt.


Hm, wenn ich auf den Ioniq 1 Jahr warten muss, dann würde ich ehrlich gesagt lieber auf das Model 3 von Tesla warten. Kostet zwar sicher deutlich mehr, aber schließlich wäre ja auch noch Zeit zum Sparen. :mrgreen:
Der Tenor des Blog Beitrags sollte eher sein, dass eben aktuell so gut wie nichts kaufbar ist. Ok, eine Zoe in 3-4 Monaten zähle ich noch beinahe zum normalen Warten auf einen Neuwagen. Ich glaube, da sind 12 Wochen schon durchaus mal realistisch, oder? Aber alles andere ist aktuell nicht eindeutig.
Beim Leaf bin ich mir gar nicht so sicher ob es Nissan nicht schafft, auf Januar oder Februar. Das wäre dann auch nochmal interessant, finde ich. Immerhin ein Auto, das bislang noch gar nicht veröffentlicht ist. Wenn das dann in ca. 4 Monaten zu bekommen wäre.... Würde ich mir überlegen! Wenn es was taugt! :lol:
eGolf 300 seit März 2018

Unsere Erfahrungen und Tests von E-Autos im Blog: https://www.maiseintopf.de/blog/

Unser YouTube Kanal zum Thema: https://m.youtube.com/channel/UCjuUo23G7j4gzl2sHGIjZCw
Benutzeravatar
maisteil
 
Beiträge: 121
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 21:02

Re: Unsere Erfahrungen beim E-Autokauf

Beitragvon tomas-b » Fr 11. Aug 2017, 19:06

Und vielleicht den E-Golf inklusive der Rabatte mal noch einmal anschauen... Einen alten Diesel habt ihr ja auf dem Hof...
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
Benutzeravatar
tomas-b
 
Beiträge: 643
Registriert: Di 25. Okt 2016, 20:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Re: Unsere Erfahrungen beim E-Autokauf

Beitragvon acurus » Fr 11. Aug 2017, 20:17

Und die Lieferzeit ist mit 3-4 Monaten "normal".
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1351
Registriert: Do 11. Mai 2017, 08:12
Wohnort: Warburg

Re: Unsere Erfahrungen beim E-Autokauf

Beitragvon Majaleia » Fr 11. Aug 2017, 20:29

Wir mussten zwar nur 4 Wochen auf den Leaf warten, da wir den in Norwegen gekauft haben, aber es lohnt sich schon, also die Wartezeit. Nicht verzagen!

Ein paar Tipps zum Blog: weiß auf schwarz ist echt sehr anstrengend zu lesen. Ich blogge ja seit 2006 oder so und habe meinen Blog immer den aktuellen Trends angepasst, mittlerweile bin ich bei einem weißen, neutralen Hintergrund und schwarzer Schrift angekommen. Mehr Absätze würden eventuell die Lesbarkeit auch verbessern. Und breiterer Text. Das Ganze ist natürlich Geschmackssache. :mrgreen:
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 778
Registriert: Di 19. Mai 2015, 17:20

Re: Unsere Erfahrungen beim E-Autokauf

Beitragvon Themse » Fr 11. Aug 2017, 22:02

@maisteil

In deinem Blog triffst du den Nagel auf den Kopf.
Nicht nur, dass es nur eine sehr übersichtliche Modellauswahl an Elektroautos gibt,
von den wenigen, sind etliche auch nicht wirklich lieferbar :-(
Lieferzeiten von nahezu einem Jahr oder womöglich sogar darüber,
würde ich dabei gleich aussortieren.
Wer weiß, was in diesen turbulenten Zeiten in einem Jahr geboten ist ?
Und beim Smart sind ja nicht nur die Lieferzeiten lang, sondern auch die Ladezeiten :-(
Da gibts den 22 KW AC Lader erst im nächsten Jahr und von einem Neuwagen der nur schnarchladen kann
und dazu nur eine mini Reichweite hat, würde ich entschieden abraten.
Mit eurem Diesel und den Prämien-Angeboten von VW, finde ich, ist auch der e-Golf interessant,
doch ich bin sicher, dass durch diese "Preissenkung" die Lieferzeiten des e-Golf deutlich zunehmen.

In eurem Fall, auch mit deiner Präverenz für das Model 3, kann ich deshalb nur einen gebrauchten ZOE empfehlen.
Den gibts sofort :-)
als Intens zur Zeit in Deutschland ab 10.000 € und man geht mit der Akkumiete quasi kein Risiko ein.

So könnt ihr schnell eure Mobilität elektrifizieren und ihr werdet sehen,
wie wenig ihr dann noch mit dem Verbrenner fahrt.

Außerdem wird in vier Wochen der neue Leaf vorgestellt, mit deutlich gefälligerem Aussehen
und 40 kWh Akku, allerdings preislich sicher auch zwischen 30. + 40.000 € .
Wie ich Nissan einschätze, wollen die den auch verkaufen und nicht nur als Alibi-Elektroauto vorführen.
Dies würde bedeuten, dass der Leaf auch ziemlich schnell ziemlich lieferbar sein müsste.
Sion reserviert am10.9.2017
Themse
 
Beiträge: 401
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 12:34
Wohnort: Balingen

Re: Unsere Erfahrungen beim E-Autokauf

Beitragvon kub0815 » Sa 12. Aug 2017, 00:00

maisteil hat geschrieben:
Hallo zusammen,

ich habe mal in unserem Blog unsere Erfahrungen beim E-Auto-Kauf aufgeschrieben (Stand Heute 11.8.2017). Mal sehen, wie es weiter geht. Ich werde dann berichten.
Wer Zeit und Muse hat, ein wenig zu lesen: https://www.maiseintopf.de/2017/08/11/der-weg-zum-e-auto-ein-aktueller-frustrierender-erfahrungsbericht/


Ich kann mir erlicherweise nicht vorstellen nachdem ich deine Text gelesen habe das du den neuen Golf Mal probefahren bist. Aber bei deine Vorraussetzungen würde ich mir den holen.

https://www.ludego.com/produkt/vw-e-gol ... ckpraemie/
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3204
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Unsere Erfahrungen beim E-Autokauf

Beitragvon Ludego » Sa 12. Aug 2017, 00:32

Hab mir gerade mal den Bericht durchgelesen. Ja die Lieferzeiten sind aktuell ein echtes Problem, aber das wird leider auch nicht besser. Im Nutzfahrzeug Bereich wird es noch einen großen Knall geben, wenn ab Oktober die Dieselfahrverbote für 2018 feststehen. Dort ist das Verhalten der Händler noch schlimmer, aber was soll der VW Händler sagen, wenn der Caddyfahrer nach einer Alternative fragt. Also wenn ZOE nichts ist und auch der alte Leaf nicht reicht, bleibt beim Alten Diesel nur der e-Golf und der Neue Leaf. Der Soul EV ist jetzt doch eigentlich nicht schlecht, für das was er bietet vor allem jetzt mit dem 30 kWh Akku.

Aber deine Erfahrungen decken sich mit unseren Mal mehr mal weniger. Bei solchen Händlern ist es klar, dass sich Elektroautos so schlecht verkaufen. Deshalb haben wir ja Ludego gegründet, damit die Leute eine Alternative haben, wenn der Händler vor Ort sich dem Thema verweigert. Mit der Lieferung die immer inklusive ist, ist es dann auch egal wo in Deutschland jemand ein Elektroauto möchte.
Gruß Dennis
von Ludego
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 970
Registriert: So 4. Dez 2016, 13:31
Wohnort: Troisdorf

Re: Unsere Erfahrungen beim E-Autokauf

Beitragvon maisteil » Sa 12. Aug 2017, 08:12

Guten Morgen,

@majaleia: Vielen Dank für die kreativen Tipps. Auch ich habe den Blog eigentlich schon ziemlich lange. Vor einiger Zeit (da hatte ich den Blog bei Strato gehostet), wurde alles gehackt und daraufhin gesperrt und ich musste ganz von vorne anfangen. :evil: Da habe ich mit einigen Designs gespielt und aktuell gefällt mir das am besten. Wird sich aber auch wieder ändern! :mrgreen: Mehr Absätze werde ich beachten. Da hast du absolut recht. Normalerweise mache ich das auch.

@all: Vielen Dank für die Ratschläge. Ihr habt völlig recht, den Golf hatte ich bislang noch so gar nicht auf dem Zettel. Habe mich gestern Abend mal etwas mit ihm beschäftigt. Hm, bei dem aktuellen Preis ist das ja eine echte Alternative!! Ich meine, die Größe wäre ja als unser "Erstauto" perfekt. Da würde mir ja der neue Leaf oder der Tesla mehr als ausreichen. Das Model 3 wäre vielleicht sogar etwas zu groß und eventuell auch unpraktisch. Wir haben noch einen (größeren) Hund und sind eigentlich auch viel mit den E-Bikes auf der Hängerkupplung unterwegs. Da das bislang noch niemand wirklich offiziell anbietet, werde ich eh warten müssen, ob Nissan ein Einsehen hat.... Aber "praktisch", das ist ein Golf ja wohl auf alle Fälle. Die Reichweite ist ja auch nicht ganz schlecht. Klar, über 300 km wäre mein Traum gewesen. Wieder Chance für den Leaf. Da ich den bei Chrissy hier im Forum habe vorreservieren lassen, könnte ich auf einen ähnlichen Kurs kommen wie für den Golf (zumindest in die Nähe) auch ohne Abwrackprämie. Aber grundsätzlich finde ich den Golf jetzt echt spannend!!

Da hab ich eine Frage: Wie sind denn die ganzen Assistenzsysteme zu sehen. Das ist mir ja ein wichtiges Thema. Zwar glaube ich auch noch nicht daran, dass das Model 3 und der neue Leaf tatsächlich irgendwann Stufe 5 erreichen. Aber auf jeden Fall ein höheres Maß an Autonomie als heute. Wenn ich beim Golf aber heute das Assistenzpaket nehme, dann hab ich ja auch schon einiges, was dem Tesla (heute) recht nahe zu kommen scheint, oder?

Aktuell sieht es sicher so aus, dass für meine Freundin die Zoe am geeignetsten ist. Ist ja auch ein gutes Auto. Aber da müssen wir echt nochmal handeln. Für 17700 Euro inklusive aller Prämien und dann noch die Batteriemiete, muss noch was gehen. Oder eben doch auf dem Gebrauchtmarkt umsehen.....

Gruß Andi
eGolf 300 seit März 2018

Unsere Erfahrungen und Tests von E-Autos im Blog: https://www.maiseintopf.de/blog/

Unser YouTube Kanal zum Thema: https://m.youtube.com/channel/UCjuUo23G7j4gzl2sHGIjZCw
Benutzeravatar
maisteil
 
Beiträge: 121
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 21:02

Anzeige

Nächste

Zurück zu Elektroauto Kaufen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste