Lohnt sich ein Elektroauto?

Alles über den Elektroauto-Kauf

Re: Lohnt sich ein Elektroauto?

Beitragvon 0cool1 » So 21. Jan 2018, 16:23

Wie geht es dann? Kannst du uns deine Kostenrechnung zeigen?
Was kostet denn deine Zoe?

Man kann doch keine Kosten weglassen nur weil diese normal oder immer unterschiedlich sind.
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 517
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04

Anzeige

Re: Lohnt sich ein Elektroauto?

Beitragvon -Marc- » So 21. Jan 2018, 16:40

Die Frage

Lohnt sich ein Elektroauto :?:

Ganz klar ja :!:
Und so mehr man fahren muss um so besser

Nur ein Beispiel warum ;)

Inspektion Zoe 70€
Inspektion Golf GTE 350€ + Öl
Inspektion Corsa (große) 680€ ( war meine letzte)

Das ist mir echt zu albern hier
Hier sind Leute die elektrisch fahren und beschweren sich das sie neue Reifen brauen und merkte nicht das sie ca. 1/3 länger halten z.B Zoe nach ( bei mir) 75.000 km

So und wenn hier noch jemand ist der die Überschrift ernst nimmt dann sollte man nach Vorteilen suchen
Und nicht negative Märchen erzählen ;)

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2314
Registriert: So 12. Jan 2014, 23:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Lohnt sich ein Elektroauto?

Beitragvon -Marc- » So 21. Jan 2018, 16:46

0cool1 hat geschrieben:
Wie geht es dann? Kannst du uns deine Kostenrechnung zeigen?
Was kostet denn deine Zoe?

Man kann doch keine Kosten weglassen nur weil diese normal oder immer unterschiedlich sind.


Sorry ich habe den Wert von
12,50€ Auf 100 km nur auf mich übertragen

Das kann ich jedenfalls so nicht bestätigen
Diese Rechnung passt vorne und hinten nicht und hat hier auch nichts zu suchen

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2314
Registriert: So 12. Jan 2014, 23:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Lohnt sich ein Elektroauto?

Beitragvon 0cool1 » So 21. Jan 2018, 17:08

Ich weiß ja nicht wie viele Kilometer du im Jahr fährst aber glaube aber nicht, dass sich der km-Preis der Akku-Miete stark unterscheidet.

Selbst bei 20000km/Jahr wären das 119*12=1428€ / 20000km = 7,14ct/km
Dazu der Strom mit 18kWh/100km 18*0,28= 5,04€ / 100km = 5,04ct/km

Macht in Summe auch 12,18ct/km

In dem Punkt kann ich dir allerdings recht geben:

Lohnt sich ein Elektroauto :?:

Ganz klar ja :!:
Und so mehr man fahren muss um so besser
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 517
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04

Re: Lohnt sich ein Elektroauto?

Beitragvon Karlsson » So 21. Jan 2018, 17:23

0cool1 hat geschrieben:
n dem Punkt kann ich dir allerdings recht geben:

Da muss man die Frage anders stellen. Wenn es nicht mehr um Kosten/km geht, kann die Rechnung aufgehen. Ansonsten derzeit erher nicht. Also ich fahre jedenfalls teurer als mit jedem der 5 Verbrenner, die ich vorher hatte. Das ist so, egal wie viel der Jubelperser da stänkert, weil nicht wahr sein kann, was nicht wahr sein darf.

Eine AHK hat mein Zoe nicht, macht für mich wenig Sinn, weil wir mit dem Auto nicht die Langstrecken fahren, wo ich die benötige. Der Corsa hatte eine, ist in den niedrigeren Kosten bereits drin. Wie auch der Fahrradträger und der Dachgepäckträger, was ich alles beim Zoe auch nicht hab.
Außerdem sind da noch 2000€ durch einen Schaden durch Fahrerflucht und 1x aufgebrochen beim Corsa mit drin. Billiger war er trotzdem, auch mit dem teuersten Motor. Der hatte dafür auch gut Punch in der leichten Kiste. Mehr Drehmoment und Leistung als Zoe bei 350kg weniger Gewicht.

Ich hab mich trotzdem aus anderen Gründen für den Zoe entschieden, aber deshalb muss ich ja nicht zum Lügner werden.
Bei der Wartung war ich 2x und hab jeweils über 200€ bezahlt. Das entsprach den ersten beiden Wartungen in freien Werkstäten mit dem Corsa.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14054
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Lohnt sich ein Elektroauto?

Beitragvon -Marc- » So 21. Jan 2018, 17:34

Karlsson hat geschrieben:
0cool1 hat geschrieben:
n dem Punkt kann ich dir allerdings recht geben:

Da muss man die Frage anders stellen. Wenn es nicht mehr um Kosten/km geht, kann die Rechnung aufgehen. Ansonsten derzeit erher nicht. Also ich fahre jedenfalls teurer als mit jedem der 5 Verbrenner, die ich vorher hatte. Das ist so, egal wie viel der Jubelperser da stänkert, weil nicht wahr sein kann, was nicht wahr sein darf.

Eine AHK hat mein Zoe nicht, macht für mich wenig Sinn, weil wir mit dem Auto nicht die Langstrecken fahren, wo ich die benötige. Der Corsa hatte eine, ist in den niedrigeren Kosten bereits drin. Wie auch der Fahrradträger und der Dachgepäckträger, was ich alles beim Zoe auch nicht hab.
Außerdem sind da noch 2000€ durch einen Schaden durch Fahrerflucht und 1x aufgebrochen beim Corsa mit drin. Billiger war er trotzdem, auch mit dem teuersten Motor. Der hatte dafür auch gut Punch in der leichten Kiste. Mehr Drehmoment und Leistung als Zoe bei 350kg weniger Gewicht.

Ich hab mich trotzdem aus anderen Gründen für den Zoe entschieden, aber deshalb muss ich ja nicht zum Lügner werden.
Bei der Wartung war ich 2x und hab jeweils über 200€ bezahlt. Das entsprach den ersten beiden Wartungen in freien Werkstäten mit dem Corsa.


:thumb:

Gut also wahr Zoe für dich eine Fehlentscheidung weil du scheinbar nicht weißt wie man die Technik sinnvoll einsetzt

Und schon wieder sowas komisches
Was hat deine Fahrerflucht mit meinem Kumpel zu tun der hier ließt ob es evtl. Für ihn in frage kommt das sind deine persönlichen Sachen und haben hier nichts zu suchen
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2314
Registriert: So 12. Jan 2014, 23:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Lohnt sich ein Elektroauto?

Beitragvon 0cool1 » So 21. Jan 2018, 18:21

Karlsson, wenn du die Zoe genauso viel und lange wie den Corsa fährst, sieht die Rechnung bestimmt anders aus ;)
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 517
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04

Re: Lohnt sich ein Elektroauto?

Beitragvon Helfried » So 21. Jan 2018, 18:24

-Marc- hat geschrieben:
Für ihn in frage kommt das


Satzzeichen-Demenz?
Helfried
 
Beiträge: 7083
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Lohnt sich ein Elektroauto?

Beitragvon Rudi L » So 21. Jan 2018, 18:32

Bei Vielfahrern lohnt in erster Linie ein Diesel, kein Elektroauto derzeit.

Geht es nicht um Wirtschaftlichkeit kann man das machen, sofern das Elektroauto zum eigenen Profil passt und man mit dessen Nachteilen leben kann.
Rudi L
 
Beiträge: 2037
Registriert: Do 12. Jan 2017, 16:17

Re: Lohnt sich ein Elektroauto?

Beitragvon Karlsson » So 21. Jan 2018, 18:39

-Marc- hat geschrieben:
Gut also wahr Zoe für dich eine Fehlentscheidung weil du scheinbar nicht weißt wie man die Technik sinnvoll einsetzt

Also ich fahre viele nicht so lange Strecken in der Großstadt, ist das Elektroauto dafür nicht so gut geeignet, rätst Du mir zu wechseln? :lol:
Du Vogel hast echt nen Knall.

-Marc- hat geschrieben:
Was hat deine Fahrerflucht mit meinem Kumpel zu tun der hier ließt ob es evtl. Für ihn in frage kommt das sind deine persönlichen Sachen und haben hier nichts zu suchen

Das ist der Hinweis darauf, dass der Diesel ohne diese Ereignisse noch günstiger gewesen wäre. Gehört zur Kostenbetrachtung ja dazu.

0cool1 hat geschrieben:
Karlsson, wenn du die Zoe genauso viel und lange wie den Corsa fährst, sieht die Rechnung bestimmt anders aus ;)

Richtig, da hatte ich ja auch drauf hingewiesen.

Rudi L hat geschrieben:
Bei Vielfahrern lohnt in erster Linie ein Diesel, kein Elektroauto derzeit.

100% sicher bin ich mir da nicht, ob das wirklich immer so ist. Mein Elektroauto ist halt durch die wenigen Kilometer noch mal teurer pro Kilometer. Bei zukünftig mehr Jahreskilometern wird das sicher noch ein Stück günstiger werden, zumal beim Zubehör auch erstmal nichts zu erwarten ist und das bislang mit knapp 7 Cent/km gar nicht so ohne war.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14054
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Elektroauto Kaufen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast