Kaufempfehlung Pendlerwagen

Alles über den Elektroauto-Kauf

Re: Kaufempfehlung Pendlerwagen

Beitragvon Dachakku » Do 8. Feb 2018, 19:51

Jo, ansehen !
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2934
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 12:59

Anzeige

Re: Kaufempfehlung Pendlerwagen

Beitragvon marc71xxx » Do 8. Feb 2018, 21:16

???
Ist EZ 2013.
aber ich dachte immer, daß das helle Interieur ein deutlicher Hinweis auf den Japanleaf ist.
marc71xxx
 
Beiträge: 94
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 12:05

Re: Kaufempfehlung Pendlerwagen

Beitragvon niehof » Do 8. Feb 2018, 22:28

Der Leaf sieht auch wirklich interessant aus. Mit dem Modell hätte ich vermutlich auch nach einigen Jahren noch eine ausreichende Reichweite.
Bislang habe ich mich im Leaf Bereich noch nicht eingelesen.
Wie sieht es mit der Zuverlässigkeit im Vergleich zu einem Drilling aus? Gibt es auch hier eventuell ebenfalls eine Batterie Version die es zu meiden gilt?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
niehof
 
Beiträge: 42
Registriert: So 28. Jan 2018, 22:25

Re: Kaufempfehlung Pendlerwagen

Beitragvon wnjwd » Do 8. Feb 2018, 23:11

Such mal unter Sammelthread Leaf , da sind etliche mit Fahrleistung, Akkuzustand und Reparaturen aufgelistet.

Der im Angebot ist ein Japan Leaf, die Eu Version gab es erst ab mitte 2013. Die Reichweite von 150km kommt mir auch etwas hoch vor, ich würde wohl nur 120km schaffen. Das hängt aber auch von der Fahrweise ab.
Ich würde ja sagen genau anschauen, Pendelstrecke probefahren, mitnehmen. :D
Grüße Andreas ...........................Leaf Acenta 6,6kW-Lader seit 18.3.2016 (EZ 7/14) ................... 98Mm davon 65Mm selbst erfahren!
wnjwd
 
Beiträge: 236
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 23:47
Wohnort: Springe

Re: Kaufempfehlung Pendlerwagen

Beitragvon niehof » Di 13. Feb 2018, 16:40

Also ich habe mir heute den verlinkten weißen Leaf angesehen. Macht einen ganz guten Eindruck, obwohl man kleinere Unebenheiten vorne vom Parkplatzrempler noch sehen kann.

Ich habe nun auch noch einen Euro Tekna für 12k in Berlin gesehen und habe den auch mal angefragt, hier der Link: https://www.autoscout24.de/angebote/-5f ... 50040a03b7
Bei dem geringen Preisunterschied (11k zu 12k) würde ich nach bisheriger Recherche eher den Euro Leaf bevorzugen. Oder gibt es hier auch Verfechter des Japan Leafs, die mir ggf. Vorteile schmackhaft machen können?
niehof
 
Beiträge: 42
Registriert: So 28. Jan 2018, 22:25

Re: Kaufempfehlung Pendlerwagen

Beitragvon kub0815 » Di 13. Feb 2018, 18:09

Tekna ist die bessere ausstattung...
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3191
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Kaufempfehlung Pendlerwagen

Beitragvon tomas-b » Di 13. Feb 2018, 18:18

Ich würde auch den Tekkna bevorzugen...

Aber am Besten ist die Beschreibung des Fahrzeugs:

mobile.de hat geschrieben:
Beschreibung
Verkaufe hier meinen sportlich aussehenden Nissan Leaf, gepflegter Zustand, Farbe weiß, Alufelgen inkl. ,Winterreifen neu,Verschleißteile und Öl wurden ordnungsgemäß und in regelmäßigen Intervallen gewechselt.
Fahrzeug kann jederzeit angeschaut werden...
Bei Weitere Fragen , meldet euch einfach...


:lol: :lol: :lol:
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
Benutzeravatar
tomas-b
 
Beiträge: 643
Registriert: Di 25. Okt 2016, 20:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Re: Kaufempfehlung Pendlerwagen

Beitragvon Flowerpower » Di 13. Feb 2018, 18:44

Wobei ein Tekna mit Batterie zu dem Preis extrem günstig ist. Ich bin skeptisch.
Flowerpower
 
Beiträge: 695
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Re: Kaufempfehlung Pendlerwagen

Beitragvon iOnier » Di 13. Feb 2018, 19:09

tomas-b hat geschrieben:
Öl wurden ordnungsgemäß und in regelmäßigen Intervallen gewechselt.
:lol: :lol: :lol:

Worüber lachst Du? Auch ein Leaf hat ein Differentialgetriebe und eine Getriebeübersetzung (halt mit nur einer Gangstufe). Und natürlich hat das Getriebe eine Ölfüllung, ebenso natürlich muss das Öl irgendwann gewechselt werden. Da gibt's vom Hersteller vorgeschriebene Wechselintervalle. Ob das beim Leaf unter 50.000 km allerdings schon "greift" weiß ich allerdings nicht.

Da denkt bloß meist keiner dran, weil die Wechselintervalle für das Getriebeöl beim Verbrenner typisch so lang sind, dass sie erst den Zweit- oder Drittbesitzer "treffen" würden. Der das Auto nicht mehr regelmäßig zur Inspektion bringt und sich um Wechselintervalle nicht schert. Und: weil die einfachen Differential- und Schaltgetriebe meist trotz des ausgebliebenen Ölwechsels "ewig" halten, jedenfalls länger als Motor und Karosse (bei Automatikgetrieben sieht das anders aus).
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2908
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Kaufempfehlung Pendlerwagen

Beitragvon iOnier » Di 13. Feb 2018, 19:51

niehof hat geschrieben:
Ich habe nun auch noch einen Euro Tekna für 12k in Berlin gesehen und habe den auch mal angefragt, hier der Link: https://www.autoscout24.de/angebote/-5f ... 50040a03b7

Er wird nicht ausdrücklich als "unfallfrei" angepriesen, was mich (auch angesichts des aufgerufenen scheinbar geringen Preises) etwas stutzig werden lässt. Wäre meine erste Frage bei Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer. Und die Farbe wird oben und passend zu den Bildern als "grau" beschrieben, im Beschreibungstext aber mit "weiß" angegeben - kennt der Verfasser der Anzeige das Auto überhaupt, was er da anpreist? Mag jetzt sehr pingelig klingen, und ich will das Angebot auch nicht "schlechtreden" - aber auf Kleinigkeiten zu achten hilft manchmal.

Im Allgemeinen gilt: "You get what you pay for". Das besonders günstige Angebot hat oft einen Haken. Wenn der Wagen Dich interessiert (und das kann ich nachvollziehen, ein Leaf für das Geld ist halt nochmal was anderes als ein "schnöder" Drilling), dann solltest Du das Angebot sehr genau prüfen.

Ich an Deiner Stelle würde eine Frage dazu im Leaf-Unterforum posten.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2908
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Elektroauto Kaufen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste