Kaufberatung Stromer mit Allrad

Alles über den Elektroauto-Kauf

Kaufberatung Stromer mit Allrad

Beitragvon hricol » Mi 30. Sep 2015, 21:36

Liebe Gemeinde

Das Forum hier ist sehr interessant. Danke den Erstellern und Betreibern. Ich stehe beim Thema Elektromobilität noch am Anfang. Die Idee wäre, dass ich mittelfristig meinen Benziner SUV durch ein Elektroauto oder einen Plugin Hybriden ersetze. Mein Profil ist folgendes: Ich habe einen Arbeitsweg von ca. 5km pro Tag. Fahre aber auch ab und zu 50-80km. So 3-4 Mal im Monat. 2-3 Mal im Jahr sind es 300 oder auch 400km für Familienferien oder Fahrten ins Ausland. So kommen mit ein paar Besorgungsfahrten 15000km pro Jahr zusammen. Da wir erhöht wohnen und ab und zu auch Schnee ein Thema ist, hätte ich am liebsten einen Allradler und weil Frau und 2 Kinder auch mit möchten, wäre eine gewisse Grösse nicht schlecht. Tesla und Volvo V60 Plugin Hybrid liegen nicht im Budget. Outlander PHEV wäre eigentlich genau das Richtige, jedoch schaltet der im Winter jedes Mal den Benziner zu, wenn er heizen will und ab und soll einfach auch Mal der Tank leer gefahren werden, obwohl der Fahrer dass nicht will. Meine Frage ist: Gibt es Alternativen?
hricol
 
Beiträge: 5
Registriert: So 27. Sep 2015, 16:00

Anzeige

Re: Kaufberatung Stromer mit Allrad

Beitragvon eDEVIL » Fr 2. Okt 2015, 05:51

Alternativlos, wenn es ein Allrad werden soll.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12089
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Kaufberatung Stromer mit Allrad

Beitragvon hricol » Fr 2. Okt 2015, 06:36

Danke für deine Rückmeldung. Das habe ich irgendwie befürchtet. Hätte der Outlander einen "EV only" Knopf, dann wäre er perfekt.
hricol
 
Beiträge: 5
Registriert: So 27. Sep 2015, 16:00

Re: Kaufberatung Stromer mit Allrad

Beitragvon Spüli » Fr 2. Okt 2015, 09:34

Moin!
Vergleiche beim Outi mal die drei Ausstattungen. Ich glaube die besseren Linien hatten eine elektrische Heizung und können so eher auf den Benziner verzichten.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2757
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Kaufberatung Stromer mit Allrad

Beitragvon Kim » Fr 2. Okt 2015, 10:41

Richtig
In der BRD gibt's glaub ich drei Varianten, wovon die beiden oberen elektrische Heizungen haben.
In der Schweiz gabs bisher zwei und die obere hatte die E-Heizung.
Motor springt nur an, wenn Du vergessen hast elektrisch vorzuheizen.
Ebenso läuft der Motor nur an, wenn Du innert 6 Monaten nicht einmal 15 liter am Stück nachgetankt hast; ist bei Deinem Profil auszuschliessen.

P.s.: Meine erste Tankfüllung hat mir 12.000km gereicht...!
Aber dafür muss Willen, Infrastruktur und Profil stimmen.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1875
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Kaufberatung Stromer mit Allrad

Beitragvon hricol » Fr 2. Okt 2015, 12:06

Hallo Kim

Das ist sehr interessant. Danke! Ich bin aus der Schweiz, also kann man sagen, wenn ich die Navigator Ausstattung kaufe, dann habe ich das Problem mit der Heizung nicht. Gut. Das mit dem Sprit verbrennen ist auch beruhigend. Ich habe gelesen, dass das alle 6 Wochen ein halber Tank ist. Aber alle 6 Monate 1/3 Tank tönt viel, viel besser.
hricol
 
Beiträge: 5
Registriert: So 27. Sep 2015, 16:00

Re: Kaufberatung Stromer mit Allrad

Beitragvon fbitc » Fr 2. Okt 2015, 12:08

Klima/Heizung im Winter auf off und nur Sitzheizung (oder vorgeheizt am Kabel) und der Verbrenner bleibt aus. Reicht für 5 km locker ... Bin aber früher auch mit Twizy im Winter gefahren
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
fbitc
 
Beiträge: 4431
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Kaufberatung Stromer mit Allrad

Beitragvon ganderpe » So 4. Okt 2015, 04:19

wenn der outi beim heizen die wärme des benziners nutzt ist der wirkungsgrad über alles gesehen eigentlich optimal....
ganderpe
 
Beiträge: 165
Registriert: Di 8. Jul 2014, 22:53

Re: Kaufberatung Stromer mit Allrad

Beitragvon hricol » So 4. Okt 2015, 07:35

Er ist sich besser, als ohne Heizung. Das ist klar. Aber man dürfte dann den Akku im Winter nicht an der Dose volladen. Zudem glaube ich nicht, dass die gesamte Abwärme des Verbrenners in nutzbare Heizenergie umgewandelt wird. Bei der Zusatzheizung jedoch glaube ich, dass mehr Energie am Bestimmungsort ankommt.
hricol
 
Beiträge: 5
Registriert: So 27. Sep 2015, 16:00

Anzeige


Zurück zu Elektroauto Kaufen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast