Kapitel 2: Zoe aus Frankreich

Alles über den Elektroauto-Kauf

Kapitel 2: Zoe aus Frankreich

Beitragvon dergrüneblitz » Do 17. Sep 2015, 21:05

Hey ihr schon-elektritisierten, wie hier http://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/kauf-der-zoe-in-frankreich-haendler-antworten-nicht-t11838.html schon mal gefragt, habe ich nach Hilfe beim Kauf einer Zoe aus Frankreich gesucht - ich habe nun endlich eine Privatperson gefunden, gleich an der Grenze, die mir ihren Zoe Intens in schwarz für knapp 10 Tausend verkauft, Garantie bis Frühjahr 2019! Typ 2 Ladekabel und Notladekabel vorhanden :)

Kann mir jemand helfen die Dinge zusammentragen, auf die ich beim Kauf achten sollte?

Ich weiß das ich die COC-Papiere brauche, die besorgt mir mein Partner von der anderen Seite.
"carte grise"

... noch etwas?

Desweiteren muss ich mich ja um den Batteriemietvertrag kümmern. Kann der Franzose seinen Vertrag kündigen, und ich einen neuen beantragen, oder wie funktioniert das?

Liebe Grüße, dergrüneblitz
„Erst wird man belächelt, dann bekämpft, schließlich imitiert“

Andreas Knörzer
Benutzeravatar
dergrüneblitz
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 23. Jul 2015, 21:37
Wohnort: Niederkassel

Anzeige

Re: Kapitel 2: Zoe aus Frankreich

Beitragvon HawkEy3 » Mo 5. Okt 2015, 21:17

Kann dir leider nix helfen, da fehlt mir die Erfahrung, aber kannst du erzählen wie es jetzt bei dir gelaufen ist?
HawkEy3
 
Beiträge: 74
Registriert: Di 21. Jul 2015, 21:22
Wohnort: Deutschland

Re: Kapitel 2: Zoe aus Frankreich

Beitragvon Mark83 » Do 22. Okt 2015, 20:14

Würde mich auch interessieren wie es gelaufen ist.
Mark83
 
Beiträge: 77
Registriert: Do 22. Okt 2015, 14:21

Re: Kapitel 2: Zoe aus Frankreich

Beitragvon sensai » Do 29. Okt 2015, 11:27

bin auch auf der suche nach einer Person, die mir bei einer FR Zoe helfen kann.

Kontakt, falls möglich? gerne auch via PN
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1128
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Kapitel 2: Zoe aus Frankreich

Beitragvon bernd » Do 29. Okt 2015, 15:33

Wenn er schonmal zugelassen war, die alten Papiere.
Carte Gris
COC

Und dann mit 5 Tage kennzeichen ab nach Hause.
Zur Zulassungsbehörde, alles incl. Kaufvertrag vorlegen.
Kennzeichen aussuchen, kann man auch reservieren lassen
Prägen lassen, kann man wenn man eine Reservierung hat vorher erledigen lassen, guibt da so ein Kostenlos Angebot für E Kennzeichen.

Bezahlen
Dranschrauben, Fertig.

Viel Spass beim Fahren!!
bernd
 
Beiträge: 371
Registriert: So 9. Feb 2014, 22:02


Zurück zu Elektroauto Kaufen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast