Infoblatt für E-Auto Interessenten (Österreich)

Alles über den Elektroauto-Kauf

Infoblatt für E-Auto Interessenten (Österreich)

Beitragvon redvienna » Do 14. Sep 2017, 22:16

Wird bei unserer Veranstaltung am 1.10.2017 verteilt.

Habe versucht möglichst kompakt die wichtigsten Infos zusammenzufassen.

Damit nicht immer die gleichen Fragen gestellt werden. ;)
Dateianhänge
Die 3 wichtigsten Fragen NEU Vorderseite.pdf
(203.05 KiB) 19-mal heruntergeladen
Die 3 wichtigsten Fragen NEU Rückseite.pdf
(157.19 KiB) 17-mal heruntergeladen
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Re: Infoblatt für E-Auto Interessenten (Österreich)

Beitragvon Helfried » Fr 15. Sep 2017, 08:13

Ist das ernst gemeint:

Empfehlung Akku mit zumindest ~ 60 kWh
Dann hat man auch im Winter bei Autobahntempo immer + 200 km


Da muss man ja schon einen Jaguar kaufen, dass man so einen fetten Akku bekommt und nur 200 km schafft? :)
Helfried
 
Beiträge: 5287
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Infoblatt für E-Auto Interessenten (Österreich)

Beitragvon redvienna » Fr 15. Sep 2017, 08:16

Einfache Rechnung - worst case.

60 kWh => 54 kWh nutzbar.

Bei 130 km/h
20 kWh Verbrauch + 3 kWh Heizung (Die Damen sind oft erfroren) = 25 kWh.

54 : 25 = 216 km
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Infoblatt für E-Auto Interessenten (Österreich)

Beitragvon Michelle » Di 26. Sep 2017, 12:11

Hallo,

ich habe hierzu mal eine Frage. In einem Artikel habe ich gelesen, dass bei jedem neuen E-Auto-Kauf in Österreich eine Ladestation für zu Hause im Leistungspaket enthalten ist. Stimmt das so? Oder ist das vom jeweiligen Anbieter abhängig? Und welche Ladesationen wären das dann? Richtige Ladesäulen oder eher eine Box?

Es wäre super, wenn Sie mir die Fragen beantworten könnten :)

Liebe Grüße
Michelle
Michelle
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 26. Sep 2017, 12:04

Re: Infoblatt für E-Auto Interessenten (Österreich)

Beitragvon cpeter » Di 26. Sep 2017, 12:51

Hallo Michelle,
nein, die Förderung beinhaltet nicht eine komplette Ladestation, es wird lediglich ein Teil der Kosten für eine Ladestation bzw. ein intelligentes Ladekabel refundiert (max. € 200).

Details: https://www.umweltfoerderung.at/fileadmin/user_upload/media/umweltfoerderung/Dokumente_Private/EMOB_2017/leitfaden_emobilitaet_private.pdf

www.umweltfoerderung.at hat geschrieben:
Im Zuge des Kaufs eines E-PKWs wird auch der Kauf einer Wallbox (Heimladestation) oder eines intelligenten Ladekabels gefördert.
...
...
Die Förderung beträgt 200 Euro für Wallbox (Heimladestation) oder intelligentes Ladekabel (einmalig, nur bei gleichzeitigem Kauf eines E-PKWs).
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 877
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: Infoblatt für E-Auto Interessenten (Österreich)

Beitragvon Michelle » Mi 27. Sep 2017, 08:58

Hallo Peter,

alles klar, vielen lieben Dank. Du hast mir sehr viel weitergeholfen.

LG Michelle
Michelle
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 26. Sep 2017, 12:04

Re: Infoblatt für E-Auto Interessenten (Österreich)

Beitragvon E-Flash » Do 26. Okt 2017, 23:18

Es gibt auch noch verschiedene Landesförderungen.
Da gibt es durchaus nochmal ein paar Hunderter Förderung für eine Wallbox. NÖ zB
E-Flash
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 19:33

Anzeige


Zurück zu Elektroauto Kaufen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste