Gebrauchte Elektroautos

Alles über den Elektroauto-Kauf

Re: Gebrauchte Elektroautos

Beitragvon rolandp » So 20. Mär 2016, 12:05

Hallo,

Caddy sind gute Autos, habe selbst einen längere zeit gefahren allerding den mit Allread :-).

Wenn man ein rubustes Arbeitspferd will und der T5 zu teuer ist, wird man auf den Caddy gerne zurückgreifen.

Mein Post mit den Drilling wollte zeigen, das die Preise von E-Autos der 1-2 Generation dieses Jahr ganz stark fallen werden und ich gebe xado1 recht ein Leaf mit 24KW wird nach 7 Jahren sehr günstig werden.

Die Zeit ist nun fast reif für ein günstiges kleines E-Auto für den Nahverkehr und wenn ein Drilling unter 4000,-€ fällt (schätze mal Anfang 2017) dann überlege ich mir auch noch mal ein weitere Auto dazu zu kaufen...da macht man kaum was falsch und als PV-Speicher ist das Teil sehr nützlich :-)


Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 920
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:43
Wohnort: Kärnten

Anzeige

Re: Gebrauchte Elektroautos

Beitragvon ChrisZero » So 20. Mär 2016, 22:15

tja Freunde, dann reserviere ich gerne mal einen Eurer Leafs um 3000, der darf dann sogar 8 Jahre alt sein.

Ich schätze aber eher, dass EVS zukünftig aufgrund der explodierenden Nachfrage innerhalb der nächsten 3 Jahre nicht mehr so gravierend im Gebrauchtpreis runtergehen werden..

Gruss Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 170k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 00:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: Gebrauchte Elektroautos

Beitragvon xado1 » So 20. Mär 2016, 23:42

ChrisZero hat geschrieben:
tja Freunde, dann reserviere ich gerne mal einen Eurer Leafs um 3000, der darf dann sogar 8 Jahre alt sein.

Ich schätze aber eher, dass EVS zukünftig aufgrund der explodierenden Nachfrage innerhalb der nächsten 3 Jahre nicht mehr so gravierend im Gebrauchtpreis runtergehen werden..

Gruss Chris

ist notiert,wenn es mal relevant wird :D :D :D :D
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4110
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Vorherige

Zurück zu Elektroauto Kaufen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast