Frage nach Seriosität einer Firma

Alles über den Elektroauto-Kauf

Re: Frage nach Seriosität einer Firma

Beitragvon kleinerstanislaus » Do 8. Nov 2012, 18:00

Das Auto wird Ende November/Anfang Dezember geliefert und bezahlt. Mehr Infos - falls Bedarf besteht - sobald das fahrzeug da ist

lg

Wolfgang
kleinerstanislaus
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 30. Okt 2012, 08:32

Anzeige

Re: Frage nach Seriosität einer Firma

Beitragvon knownas » Mo 19. Nov 2012, 18:37

Also ich habe mir den Verlauf durchgelesen und hätte sicherlich nach einem doch anderen Anbieter geraten. Was wirklich der Grund für dieses Elektroauto ist, habe ich jetzt nicht Rauslesen können.

Haben die vielleicht eine Website? Wenn ich nach "Think City" suche habe ich genau Treffer.

LG
knownas
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 18:21

Re: Frage nach Seriosität einer Firma

Beitragvon kleinerstanislaus » Di 20. Nov 2012, 07:45

Hallo,

Das liegt auch daran, dass der Hersteller in Konkurs ist. Fa. E-car-service verkauft halt ein paar Restposten. Daher auch der doch günstige Preis. Ich hatte von e-car-service einen guten Eindruck. Mir ist aber bewusst, dass eine eventuelle Garantie möglicherweise nur eingeschränkt Realität ist. Das Risiko nehme ich eben auf mich.
Für mich ist der Grund für den Kauf, dass es kostengünstig ist und gemessen an dem Preis viel bietet. Reichweite bis zu 160 km, geringe Betriebskosten, Moderne Akkutechnologie. Ursprünglicher Preis war ja jenseits der 30.000,- €


lg

Wolfgang
kleinerstanislaus
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 30. Okt 2012, 08:32

Re: Frage nach Seriosität einer Firma

Beitragvon lingley » Di 20. Nov 2012, 21:31

Naturilektrik hat geschrieben:
... Somit habe ich mich entschlossen, es zu machen und die Anzahlung überwiesen.
Nun hoffe ich, dass alles zustande kommt ...
Mal sehen, was daraus wird. ...
Mfg - Naturilektrik

Schon lange nicht's mehr vom Threadstarter gehört !
Hast Du noch einen Think City von e-car Service bekommen ?
vg lingley
lingley
 

Re: Frage nach Seriosität einer Firma

Beitragvon knownas » So 25. Nov 2012, 15:58

Würde mich ebenfalls interessieren, der User sein aber inaktiv zu sein...

LG
knownas
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 18:21

Re: Frage nach Seriosität einer Firma

Beitragvon Guy » Do 29. Nov 2012, 19:33

Entweder ist er jetzt glücklicher E-Autos Besitzer und fährt nonstop durch die Gegend oder das Geld ist weg und nichts mehr für einen Internetanschluss da ;)
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3503
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Frage nach Seriosität einer Firma

Beitragvon kleinerstanislaus » Do 6. Dez 2012, 21:08

Hallo,

mein think city ist heute angekommen :mrgreen:
anmeldung, erste fahrt ... folgt morgen,
Hr Frick und Hr. Allam von ecar service haben bisher - inkl. Lieferung von Dornbirn nach Linz - einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Sind offensichtlich ein kleines aber kompetentes Unternehmen.


lg

Wolfgang
kleinerstanislaus
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 30. Okt 2012, 08:32

Re: Frage nach Seriosität einer Firma

Beitragvon Robert » Do 6. Dez 2012, 22:04

:applaus:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4403
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Frage nach Seriosität einer Firma

Beitragvon Snorvlieger » Fr 7. Dez 2012, 13:43

kleinerstanislaus hat geschrieben:
Hallo,

mein think city ist heute angekommen :mrgreen:
anmeldung, erste fahrt ... folgt morgen,
Hr Frick und Hr. Allam von ecar service haben bisher - inkl. Lieferung von Dornbirn nach Linz - einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Sind offensichtlich ein kleines aber kompetentes Unternehmen.


lg

Wolfgang


Hallo, wie gross mus ich mich das Auto vorstellen? Wie ein Peug 107 oder noch kleiner?
Viel Spass damit, und hoffe auf ausführlichen Bericht über das Auto! ;)
Mvg Martin
Benutzeravatar
Snorvlieger
 
Beiträge: 111
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 13:37

Re: Frage nach Seriosität einer Firma

Beitragvon Thinker » Do 29. Jun 2017, 08:03

Der Fred ist schon etwas älter. Daher kapere ich den mal ;-)
Gibt es diese Firma noch?
Ich habe heute vergeblich die Website versucht aufzurufen.
Mein letzter Stand ist, das die Firma in Insolvenz ging und es einen Nachfolger des Hr. Frick gibt.
Wer weiß mehr?

Danke und Gruß
Thinker
Thinker
 
Beiträge: 7
Registriert: So 3. Jul 2016, 16:31

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Elektroauto Kaufen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste