Wie ist denn der Stand der Dinge?

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Re: Wie ist denn der Stand der Dinge?

Beitragvon Bernd_1967 » Di 10. Mai 2016, 20:05

Wie ist das mit Gewerbetreibenden? Bekommen die auch eine Prämie?

Privatleute ja vom Statt 2000 Euro für E-Autos und 1500 Euro für PHEVs. Alles incl. MWSt, oder?

Jemand Infos dazu?
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1773
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Anzeige

Re: Wie ist denn der Stand der Dinge?

Beitragvon stromer » Mi 11. Mai 2016, 12:48

Jetzt könnte sich die Einführung der Kaufförderung doch noch mal verzögern.

http://ecomento.tv/2016/05/11/spd-will- ... ufpraemie/
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Wie ist denn der Stand der Dinge?

Beitragvon jonn68 » Mi 11. Mai 2016, 12:50

Da schein die Verbrennerlobby aber kräftig zu arbeiten... damit stockt der gesamte Verkauf in Deutschland, weil jeder auf die Grundlage wartet, weil die Prämie wollen bestimmt viele mitnehmen.
Model S 90D
jonn68
 
Beiträge: 115
Registriert: So 1. Mai 2016, 08:58

Re: Wie ist denn der Stand der Dinge?

Beitragvon chili » Do 12. Mai 2016, 11:33

Herr Gabriel ist meines Wissens der Chef der SPD.
Stellt sich mit Herrn Schäuble und Frau Merkel hin und verkündet die Elektroauto-Förderung.

Dann kommt so ein Kasper aus der 3. Reihe von dem ich noch nie was gehört hab und erklärt:
"Was mein Chef sagt ist ja gut und Recht, aber so einfach ist das nicht"

http://ecomento.tv/2016/05/11/spd-will- ... ufpraemie/

Wenn ich auf die Homepage des Kaspers gehe steht da aber wieder das Gegenteil

http://www.kahrs.de/forderung-der-elekt ... tat/15238/

Ich frag mich: "Anscheinend hat die SPD noch 20% Stimmen! Welche Deppen sind das denn die dem Sauhaufen überhaupt noch ne Stimme geben?"
chili
 
Beiträge: 47
Registriert: Di 22. Mär 2016, 17:51

Re: Wie ist denn der Stand der Dinge?

Beitragvon yoyo » Fr 13. Mai 2016, 11:31

Citroen/Peugeot will sich sich ebenfalls an der Kaufprämie beteiligen.
Die Händler sind offenbar schon entsprechend vorab informiert worden.

Wie die Herstellerbeteiligung aussehen soll, kann (oder will) zur Zeit noch keiner offiziell kommentieren.
Offenbar wartet man auf den entsprechenden Kabinettsbeschluss, der hoffentlich am 19. Mai 2016 erfolgen wird, weil erst ab dem Beschluss die Prämienzusage offziell gelten soll.
Abgeschlossene Kaufverträge vor diesem Datum sind dann leider außen vor...
Es ist bereits alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem. ;)

Gesendet von meinem Atari ST :geek:
yoyo
 
Beiträge: 253
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 12:42

Re: Wie ist denn der Stand der Dinge?

Beitragvon kai » Fr 13. Mai 2016, 11:48

Gibt es eigentlich eine Haltefrist ?
Und sind verschiedene Kontigente für BEV und PHEV geplant ?

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Wie ist denn der Stand der Dinge?

Beitragvon chili » Sa 14. Mai 2016, 11:44

Muß das Ding durch den Bundestag? Nächste Sitzung ist ja erst im Juni.

Oder durch's Kabinett?

Grüßle

chili
chili
 
Beiträge: 47
Registriert: Di 22. Mär 2016, 17:51

Re: Wie ist denn der Stand der Dinge?

Beitragvon Bernd_1967 » Sa 14. Mai 2016, 12:57

chili hat geschrieben:
Muß das Ding durch den Bundestag? Nächste Sitzung ist ja erst im Juni.

Oder durch's Kabinett?

Grüßle

chili


Schäuble sagte bei der Pressekonferenz am 4.Mai, dass das Gesetz an einem Mittwoch im Mai beschlossen werden würde.
Wenn nichts schief läuft (SPD?), also spätestens Ende Mai.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1773
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Wie ist denn der Stand der Dinge?

Beitragvon yoyo » Sa 14. Mai 2016, 13:35

chili hat geschrieben:
Muß das Ding durch den Bundestag? Nächste Sitzung ist ja erst im Juni.

Oder durch's Kabinett?

Grüßle

chili


Es sollte so sein, dass für den Start des Berechtigtenkreis das Datum des Kabinettsbeschluss ausschlaggebend ist.
Das würde bedeuten, dass alle Kaufverträge, die nach dem Tag des Beschlusses (also vermutlich ab 19. Mai. oder 26. Mai) abgeschlossen werden, zum Kaufprämienbezug berechtigt sind.
Nach meiner Einschätzung soll es bei der Abstimmung im Bundestag es nur darum gehen, aus welchem Topf die Prämien finanziert werden.
Mit einer anderen Aussage würde sich die Regierung nur lächerlich machen, weil die Händler ja auch schon darauf lauern, Autos verkaufen zu können.
Es ist bereits alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem. ;)

Gesendet von meinem Atari ST :geek:
yoyo
 
Beiträge: 253
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 12:42

Re: Wie ist denn der Stand der Dinge?

Beitragvon kitchenman » Sa 14. Mai 2016, 16:36

Die Sitzung soll am 19. Mai sein.
Gruß Stefan
BMW i3 (seit Anfahg 2014) und BMW 225xe i Performance (seit 6/2016)
kitchenman
 
Beiträge: 135
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 14:14
Wohnort: gifhorn

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Elektroauto Förderung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast