Minister Hermann: "Totalblockade auf dem Markt"

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Minister Hermann: "Totalblockade auf dem Markt"

Beitragvon Spürmeise » Mi 2. Mär 2016, 09:51

Interview im DLF am 02.03.2016
http://www.deutschlandfunk.de/elektromobilitaet-totalblockade-auf-dem-markt.694.de.html?dram:article_id=347183
Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann appelliert an die Bundesregierung, in der Debatte über eine Förderung der Elektromobilität endlich eine Entscheidung zu treffen. Die jahrelangen Diskussionen hätten zu einer "Totalblockade auf dem Markt" geführt, sagte er im DLF. Eine Prämie für den Kauf von E-Autos hält er nicht für die beste Lösung.
Spürmeise
 

Anzeige

Re: Minister Hermann: "Totalblockade auf dem Markt"

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Mi 2. Mär 2016, 10:54

Da hat er so was von recht: "Hermann: ...Was mir am allerwichtigsten ist, dass endlich mal die Entscheidung fällt und dass wir auch etwas tun. ... Ich glaube, dass die öffentliche Hand bei der Abschreibung hilfreich sein soll. ... Dann brauchen wir endlich eine flächendeckende Lade-Infrastruktur, und zwar auch mit Schnell-Lade-Säulen. Das ist ja auch eine Hauptbarriere."
70.000 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 55.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 496
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Minister Hermann: "Totalblockade auf dem Markt"

Beitragvon Strombaer » Mi 9. Mär 2016, 09:48

Diskussionen sind hilfreich, aber eine (gute) Tat ist mehr als tausend Worte.
Viele Interessenten warten auf eine Entscheidung der Bundesregierung wie und was gefördert wird.
Privatkäufer interessiert eine Abschreibung einen feuchten UHU, dagegen sind Geschäftsleaser davon begeistert.
Wer privat zu Hause laden kann, benötigt selten noch mehr Ladesäulen vor der Haustür, der Wohnungslaternerparker dagegen sehr.
Deshalb meine Wünsche:
1.alle Tankstellen (14.000) in D werden mit Ladesäulen ausgerüstet mit EC-Bezahlmodul, damit der Dingeldongel,App und Ladekartensalat beendet wird.
2. Sonderabschreibung für Geschäftswagen oder Kaufprämie von 3 Prozent des Listenpreises für Privatnutzer

2 einfache Punkte und die Zulasungszahlen werden sich verdreifachen- mehr ist Illusion !

Das Gefasel von tollen neuen Batterien höre ich seit 2011 ( seitdem beschäftige ich mich mit dem Thema ) und es hat sich Nullkommanix geändert. Ebenso sind Dieselfahrzeuge auch heute Dreckschleudern und Wasser fliesst immer noch bergab.

Gruß Strombaer

Gruß Strombaer
Strombaer
 
Beiträge: 186
Registriert: Do 1. Aug 2013, 10:17

Re: Minister Hermann: "Totalblockade auf dem Markt"

Beitragvon secuder » Mi 9. Mär 2016, 16:52

Strombaer hat geschrieben:
1.alle Tankstellen (14.000) in D werden mit Ladesäulen ausgerüstet mit EC-Bezahlmodul, damit der Dingeldongel,App und Ladekartensalat beendet wird.

Dann wüsste ich endlich, wozu im ZOE die Tankstellen im Navi als nicht dauerhaft abschaltbare POI eingetragen sind! :D :lol:
:thumb:

grüsse
secuder
Benutzeravatar
secuder
 
Beiträge: 376
Registriert: Di 29. Dez 2015, 20:59

Re: Minister Hermann: "Totalblockade auf dem Markt"

Beitragvon Jack76 » Mi 9. Mär 2016, 18:01

secuder hat geschrieben:
Strombaer hat geschrieben:
1.alle Tankstellen (14.000) in D werden mit Ladesäulen ausgerüstet mit EC-Bezahlmodul, damit der Dingeldongel,App und Ladekartensalat beendet wird.

Dann wüsste ich endlich, wozu im ZOE die Tankstellen im Navi als nicht dauerhaft abschaltbare POI eingetragen sind! :D :lol:
:thumb:

grüsse
secuder


Naja ich bin ja froh dass ich diese dreckigen, stinkenden Plätze eigentlich meiden kann, auf ne Giftmülldeponie würd ich mich ja auch nicht stellen wollen... ;-)
Jack76
 
Beiträge: 2390
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Minister Hermann: "Totalblockade auf dem Markt"

Beitragvon Derpostler » Mi 9. Mär 2016, 18:16

Das Gezerre um die Subventionen ist wirklich unwürdig für einen führenden Wirtschaftsstandort wie Deutschland. Das dumme ist nur, dass nur wenige Länder es besser machen. Wenn wir die einzigen wären, würde es ja wenigstens blamabel aussehen und international auffallen. Aber so denken die Politiker nicht einmal, dass sie was falsch machen.
Derpostler
 
Beiträge: 399
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 15:14
Wohnort: Modautal (Südhessen)

Re: Minister Hermann: "Totalblockade auf dem Markt"

Beitragvon Strombaer » Do 10. Mär 2016, 08:16

Naja ich bin ja froh dass ich diese dreckigen, stinkenden Plätze eigentlich meiden kann, auf ne Giftmülldeponie würd ich mich ja auch nicht stellen wollen... ;-)[/quote]

Wieso lädts Du nie in der Stadt oder an der Autobahn/Rasthof ? :lol:
Strombaer
 
Beiträge: 186
Registriert: Do 1. Aug 2013, 10:17

Re: Minister Hermann: "Totalblockade auf dem Markt"

Beitragvon Spürmeise » Do 10. Mär 2016, 09:54

Jack76 hat geschrieben:
Naja ich bin ja froh dass ich diese dreckigen, stinkenden Plätze eigentlich meiden kann

Das stimmt. Kürzlich hatte unsere CM eine Fahrtunterbrechnung genau an so einem Ort, widerlich dieser Gestank der "aromatischen" Kohlenwasserstoffe.
Spürmeise
 

Anzeige


Zurück zu Elektroauto Förderung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste