Kostenlos parken in Braunschweig

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Kostenlos parken in Braunschweig

Beitragvon dibu » So 20. Jul 2014, 11:05

Die Stadt Braunschweig hat vor kurzem beschlossen, ab 1. August (befristet bis Ende 2015) das kostenlose Parken von rein elektrischen Fahrzeugen einzuführen. Unter der Internet-Seite

http://www.braunschweig.de/vv/produkte/ ... rzeuge.php

könnt ihr entsprechende Anträge stellen. Einen Benutzungsausweis kann jede/r bekommen - auch für auswärtige Fahrzeuge.

Das kostenlose Parken gilt bis maximal 3 Stunden an Parkuhren und an mit Automaten bewirtschafteten Parkflächen.
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Anzeige

Re: Kostenlos parken in Braunschweig

Beitragvon eDEVIL » So 20. Jul 2014, 12:16

Habe es mal gemacht, auch wenn mir das nur wenig bringen dürfte, da ich in BS wohl nie nur PArken werden, sondern dann auch Laden muß.

Möchte aber damit zeigen, dass E-Auto eben auch aus der Fern kommen...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Kostenlos parken in Braunschweig

Beitragvon energieingenieur » So 20. Jul 2014, 13:40

Dito. Ich werde es sogar zum Parken nutzen, obwohl ich seit der Einführung des Lastmanagements an der Taubenstraße in Braunschweig mit dem ZOE nicht mehr laden kann. Aus hervorragenden 4x22kW sind aktuell 4x gar nichts geworden... Aber die TU ist ja bemüht... Ich denke die Stadt Braunschweig wird überrascht sein, wieviel Anträge für den Parkschein eingehen.
energieingenieur
 
Beiträge: 1640
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Kostenlos parken in Braunschweig

Beitragvon TeeKay » So 20. Jul 2014, 16:30

Und wieder separater Antrag. Will jetzt jeder Landkreis seinen eigenen Antrag online stellen, damit man kostenlos parken kann? Zusätzlich zur separaten Ladekarte und zum separaten Parkantrag könnte man doch auch noch einen separaten Antrag für die Benutzung der einen örtlichen Busspur einführen. Und der erste Idio... äh der erste Elektroautofahrer, der mindestens 10.000 verschiedene Ladekarten, Park- und Busspurgenehmigungen vorweisen kann, bekommt von Mutti den Elektroautofahrersonderpreis aus echtem Recycling-Plastik (*). So funktioniert Förderung im Leitmarkt.

(*) Nach gesondertem Antrag, auf dem jede der 10.000 Ladekarten, Park- und Busspurgenehmigungen samt Antrags- und Zuteilungstermin genannt werden muss. Kopien der Dokumente sind unaufgefordert beizulegen. Angebot gilt nur für privat geleaste Neuzulassungen deutscher Elektroauto-Fabrikate mit Erstzulassung zwischen dem 25.06.2011 13:00 und dem 13.11.2015 14:30 mit separat gemieteter Batterie mit maximal 19,5 kWh Kapazität.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Kostenlos parken in Braunschweig

Beitragvon dibu » So 20. Jul 2014, 16:44

Du hast ja soooo recht, TeeKay. Ich bin im Rennen der meisten RFID-Karten und sonstiger Karten ziemlich gut dabei. Und ich sehne den Tag herbei, dass das alles auf eine einzige Karte zusammenschnurrt :mrgreen:

Die Braunschweiger sind sich des Problems diesmal sogar bewusst: sie schreiben als Begründung, dass sie das Ticket jetzt einführen, damit es so lange gilt, bis eine bundeseinheitliche Regelung greift.
Zoé Zen weiß, seit Juli 2013. Eon-Wallbox 22 kW
Kein Verbrenner im Haushalt
Benutzeravatar
dibu
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 1. Nov 2012, 19:52
Wohnort: Braunschweig, Deutschland

Re: Kostenlos parken in Braunschweig

Beitragvon ZoePionierin » Mo 21. Jul 2014, 19:23

Ich habe mal gefragt, ob ich auch mit meinem Stuttgarter Ausweis parken kann. Sonst wird es vor lauter Plaketten und Ausweisen langsam eng mit der Sicht durch die Windschutzscheibe. :lol:
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Kostenlos parken in Braunschweig

Beitragvon eDEVIL » Mo 21. Jul 2014, 20:29

Windschutzscheibe? Das ist doch hoffentlich nix, was man sich dauerhaft "dran pappen" muß? :shock:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Kostenlos parken in Braunschweig

Beitragvon ZoePionierin » Mo 21. Jul 2014, 21:08

In Konstanz ist es ein Aufkleber für die Windschutzscheibe. Die kommen auf die verrücktesten Ideen :?
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: AW: Kostenlos parken in Braunschweig

Beitragvon Volker.Berlin » Mo 21. Jul 2014, 21:26

Was mich irritiert: Keiner scheint sich darüber aufzuregen, dass man zwar kostenlos parken darf (auch als Auswärtiger, toll!) aber es praktisch unmöglich ist, in Braunschweig zu laden. Es gibt dort zwei oder drei Ladesäulen, aber benutzen kann man die als Auswärtiger nicht (oder höchstens während der Öffnungszeiten der Stadtwerke, also praktisch nicht). Und die RFID-Karten geben sie nur an Stadtwerke-Kunden raus, aber -- Achtung! -- nur wenn diese nachweisen, dass sie auch ein Elektroauto besitzen! Sonst könnte ja ein Bekannter mir diese Karte besorgen und mich dann auch nachts oder am Wochenende damit laden lassen... nein, soweit wollen wir es lieber nicht kommen lassen.
http://www.tff-forum.de/viewtopic.php?t=1613

Aber kostenlos parken, klasse! :P
Zuletzt geändert von Volker.Berlin am Mo 21. Jul 2014, 21:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2137
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Kostenlos parken in Braunschweig

Beitragvon eDEVIL » Mo 21. Jul 2014, 21:30

Das Aufregen war schon an anderen Stellen :lol:

Habe zwar schon 2x in BS geladen, aber nie öffentlich.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu Elektroauto Förderung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast