KFW 275 für Elektroautos

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

KFW 275 für Elektroautos

Beitragvon René » Sa 9. Jan 2016, 12:31

Hallo eCar-Gemeinde,

ich suche Meinungen zum Thema eCar als Energiespeicher und Mitnahme der KFW 275 Förderung (natürlich die noch nicht veröffentlichte Neuauflage für 2016).

Theoretischer Ansatz: Mein neuer LEAF wird per StoreEdge (parallel zur PowerWall) an den Wechselrichter angeschlossen und dient als "mobiler Speicher". Damit ist das gesammte Speichersystem LEAF und Tesal PowerWall. Die Idee dabei ist die Förderung prozentual aufzuteilen bzw. beantragen.

Bei einer 10KWp-Anlage wäre damit eine Förderung von 6600€ denkbar?

Mich interessieren nun Meinungen, ob damit eine KFW Förderung durchgehen würde ?

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Un ... %28275%29/
Benutzeravatar
René
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 30. Mai 2013, 21:53

Anzeige

Re: KFW 275 für Elektroautos

Beitragvon Robi » Sa 9. Jan 2016, 17:08

Hallo Rene.
das geht leider nicht mit deinem Leaf. Es werden NUR stationäre Speicher gefördert.
Und die einzige Kaufbare Lösung für das Biderektionale Laden von E8 Ennery liegt bei ungefährt 30000 €.
Macht also Betriebswirtschaftlich auch keinen Sinn.

Übrigens habe ich gerade zugeschlagen. SMA Sunny Island 4.4 mit LG Resu 6.4 Kwh (90 % Nutzbar) für unter 6000 € Netto.
Natürlich ohne Förderung :D
Gruß

Robi
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 676
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Elektroauto Förderung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste