Erfahrungen mit den Kaufprämie-Anträgen der Bafa

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Re: Erfahrungen mit den Kaufprämie-Anträgen der Bafa

Beitragvon thereapman » Di 26. Sep 2017, 09:10

HubertB hat geschrieben:
Was hat die BAFA damit zu tun?


Da durch die Programme der Hersteller EV und PHEV für viele attraktiv werden und damit wahrscheinlich auch mehr Anträge bei der BAFA für EV förderung eingehen.
Siehe https://www.golem.de/news/vw-programm-j ... 30201.html
thereapman
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 31. Aug 2017, 15:59

Anzeige

Re: Erfahrungen mit den Kaufprämie-Anträgen der Bafa

Beitragvon HubertB » Di 26. Sep 2017, 11:36

Naja, es wurden ja viel weniger Anträge gestellt als erwartet, da sollte das wohl kein Problem sein.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2112
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Erfahrungen mit den Kaufprämie-Anträgen der Bafa

Beitragvon Mei » Di 26. Sep 2017, 14:19

Heute Zuwendungsbescheid bekommen.
4 Wochen hat es gedauert.
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1261
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Erfahrungen mit den Kaufprämie-Anträgen der Bafa

Beitragvon Isomeer » Di 26. Sep 2017, 16:22

dito, 5 Wochen (Leasing).
Juchhu, trotz Leasing gleich eine Zuwendungsbescheid.

Aber was für ein verschwurbelter Text :shock: :
"Als Bevollmächtigter im Antragsverfahren "Förderung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen" erhalten Sie anliegende Unterlagen mit der Bitte um Kenntnisnahme und weitere Veranlassung im Rahmen Ihrer Vertretung.
Eine Kopie dieser Unterlagen wurde nicht an den Antragsteller geschickt, es handelt sich um Originale, die unter Umständen Ihre Mitwirkung innerhalb einer Frist notwendig machen"

Alles klar :roll:
Smart 42 ED ab.......11.2017?
Isomeer
 
Beiträge: 319
Registriert: So 25. Sep 2016, 18:38

Re: Erfahrungen mit den Kaufprämie-Anträgen der Bafa

Beitragvon thereapman » Do 28. Sep 2017, 20:51

Meine erste Antwort ist heute gekommen. Dauer ziemlich genau 4 Wochen.

Allerdings war die BAFA mit den Leasingangaben von Volkswagen nicht so richtig einverstanden.
Alle unterlagen kamen von VW Leasing auch die Aufstellung des Händlerbonus in der Leasingrate wie verlangt.

Dachte das passt soweit (VW wird ja wissen was da stehen muss damit die BAFA zufrieden ist). Falsch gedacht.

Auf dem Leasingvertrag steht bei VAG die Leasingrate brutto (also inkl. 19% Ust) und auf dem Beizettel für die BAFA netto (ohne Ust). Steht allerdings immer hinter dem Betrag ob mit oder ohne Ust.

Habe das nochmal in nem extra Dokument hervorgehoben und die Berechnung explizit nochmal aufgeführt. Mal sehn wie lange es nur in der 2. runde dauert und ob das hilft.
thereapman
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 31. Aug 2017, 15:59

Re: Erfahrungen mit den Kaufprämie-Anträgen der Bafa

Beitragvon Eckhard » Sa 30. Sep 2017, 06:28

Ja. Habe Montag das Geld für den Tesla bekommen. Hat so wie beim i3 rund 3 Monate gedauert. Trotz Fehler von meiner Seite und Nachhaken durch die Bafa.
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://emobilitytoday.de Mein Reiseblog für elektrisches Reisen
Eckhard
 
Beiträge: 308
Registriert: So 12. Feb 2017, 05:10

Re: Erfahrungen mit den Kaufprämie-Anträgen der Bafa

Beitragvon thereapman » Mo 2. Okt 2017, 19:33

thereapman hat geschrieben:
Habe das nochmal in nem extra Dokument hervorgehoben und die Berechnung explizit nochmal aufgeführt. Mal sehn wie lange es nur in der 2. runde dauert und ob das hilft.


Nach hochladen eines erklärenden PDF's und einer freundlichen E-Mail mit Vorgangsnummer im Betreff hab ich heute per Mail die rückantwort bekommen das alles OK ist und der Zuwendungsbescheid in der Post.

Also bei Rückfragen scheint es sich zu lohnen eine kurze, freundliche Mail hinzuschicken um die Bearbeitungszeit kurz zu halten.
Am Freitag darf ich meinen GTE dann vom Händler abholen und vtl. schon direkt den 2. Schritt für die Förderung angehen.
thereapman
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 31. Aug 2017, 15:59

Re: Erfahrungen mit den Kaufprämie-Anträgen der Bafa

Beitragvon sunnyvale69 » Mo 16. Okt 2017, 18:51

Zuwendungsbescheid für „einen nicht rückzahlbaren Zuschuss“ :D am 13.10. per Briefpost erhalten. Antrag war am 13.9. - Also auch bei mir ziemlich exakt einen Monat. Für smart fortwo ED Leasing.
bestellt am 21.August 2017: smart fortwoED Coupe edition greenflash (sold out :mrgreen: )
Benutzeravatar
sunnyvale69
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 10. Aug 2017, 12:43
Wohnort: 'Machdeburjer Börde'

Re: Erfahrungen mit den Kaufprämie-Anträgen der Bafa

Beitragvon Georg » Fr 20. Okt 2017, 18:20

Hallo,
meine Frau und ich wollen uns einen e Smart in naher Zukunft kaufen.

Wenn wir den Smart sagen wir bis Ende Dezember 2017 bestellen und erst im April 2018 geliefert wird,
we wirkt sich auf die Förderung aus.
Bestelldatum gleich Kaufdatum und 4000€ Förderung
oder Lieferdatum und dann nur 3000€ Förderung?

LG Georg
Georg
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 20. Okt 2017, 18:11

Re: Erfahrungen mit den Kaufprämie-Anträgen der Bafa

Beitragvon Isomeer » Fr 20. Okt 2017, 18:23

Georg hat geschrieben:
Bestelldatum gleich Kaufdatum und 4000€ Förderung
oder Lieferdatum und dann nur 3000€ Förderung?

Die Reduzierung der BAFA-Anteile ist -bis zum Gegenbeweis- eine Ente. Die von Autoverkäufern mit Zielerreichungsdruck gern gemästet wird ;-)

p.s.: Warum kaufen? Das gesponserte Leasing macht einen Kauf in den allermeisten Fällen obsolet. Ist aber eine andere Baustelle. Die hier auch schon diskutiert wurde, nur an anderer Stelle ;)
Smart 42 ED ab.......11.2017?
Isomeer
 
Beiträge: 319
Registriert: So 25. Sep 2016, 18:38

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Elektroauto Förderung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste