Elektromobilitätsgesetz - Hamburg

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Elektromobilitätsgesetz - Hamburg

Beitragvon boetticher » Sa 3. Okt 2015, 18:10

Das ging ja mal schnell...

Gestern kam Post vom Landesbetrieb Verkehr in Hamburg.

Ich darf den E Smart ab sofort kostenlos parken. Entweder mit dem Schreiben auf dem Armaturenbrett oder dem E Kennzeichen.

Schade, dass Busspuren noch nicht freigegeben sind - das wäre spitze.

Nun muss ich mir nur noch das E Kennzeichen holen.
Smart Cabrio ED mit 22kw Lader von 06/15 - 06/17 - ca. 10.000 elektrische Kilometer
Zoe Intens Z.E. 40 ab 08/17
boetticher
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 20:36

Anzeige

Re: Elektromobilitätsgesetz - Hamburg

Beitragvon Eagle_86 » Sa 3. Okt 2015, 18:21

Klingt gut. Meine Kennzeichen sind auch schon bestellt. Da komme ich doch gern wieder nach Hamburg, auch wenn's lang dauert :D
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 600
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:42
Wohnort: Köln

Re: Elektromobilitätsgesetz - Hamburg

Beitragvon Fridgeir » Sa 3. Okt 2015, 20:48

@boetticher Hast Du Post erhalten, in der das kostenlose Parken genannt ist?

Ich habe in Berlin die Senatsverwaltung angeschrieben und bisher keine Antwort erhalten, ich wäre an einer Kopie deines Schreibens interessiert, um den Affen in Berlin etwas Druck zu machen.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-11-539 - max.SoC 19,4kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

FAQ-Thread für den BMW i3
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 3022
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Elektromobilitätsgesetz - Hamburg

Beitragvon Michael_Ohl » Sa 3. Okt 2015, 20:57

Haben die Dir auch erklärt wo man Parken darf? Da wo Parkuhren stehen, in Anwohnerparkzohnen z.B. am Flughafen oder im Halteverbot? Fallen Einschränkungen weg bezüglich Parkuhren?

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 1301
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Re: Elektromobilitätsgesetz - Hamburg

Beitragvon boetticher » Sa 3. Okt 2015, 21:21

Halteverbot und Anwohner nicht - das sollte klar sein. Flughafen ist privat.

Hier der Auszug vom LBV:

Ab dem 1. November 2015 dürfen Elektrofahrzeuge in Hamburg an allen Parkscheinautomaten bis zur jeweiligen Höchstparkzeit gebührenfrei geparkt werden.
Smart Cabrio ED mit 22kw Lader von 06/15 - 06/17 - ca. 10.000 elektrische Kilometer
Zoe Intens Z.E. 40 ab 08/17
boetticher
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 20:36

Re: Elektromobilitätsgesetz - Hamburg

Beitragvon umberto » Sa 3. Okt 2015, 21:53

boetticher hat geschrieben:
Halteverbot und Anwohner nicht - das sollte klar sein.


"Anwohner" ist nicht klar. In Stuttgart und umliegenden Städten ist das z.B. für e-Mobile erlaubt.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4089
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Elektromobilitätsgesetz - Hamburg

Beitragvon Hasi16 » So 4. Okt 2015, 10:10

Hi,

den Brief hab ich auch bekommen: Mit E-Kennzeichen darf man überall im öffentlichen Raum kostenlos mit Parkscheibe parken, wo man eine Parkschein ziehen müsste. Die Zeit ist begrenzt auf die Höchstparkdauer, für die man sich einen Parkschein hätte ziehen können!

Hamburg tut was! :D

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Elektromobilitätsgesetz - Hamburg

Beitragvon Hamburger » Di 6. Okt 2015, 22:08

09.16-09.18: i3 94Ah BEV
09.18- 12.18 : Leaf 2018 von nextmove
seit 12.18 : i3S 120Ah
https://twitter.com/alphadelta44
Hamburger
 
Beiträge: 668
Registriert: So 27. Jul 2014, 10:02
Wohnort: Hamburg

Re: Elektromobilitätsgesetz - Hamburg

Beitragvon midimal » Di 6. Okt 2015, 22:37

Doppelt...
Zuletzt geändert von midimal am Di 6. Okt 2015, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6640
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Elektromobilitätsgesetz - Hamburg

Beitragvon midimal » Di 6. Okt 2015, 22:39

Hasi16 hat geschrieben:
Hi,

den Brief hab ich auch bekommen: Mit E-Kennzeichen darf man überall im öffentlichen Raum kostenlos mit Parkscheibe parken, wo man eine Parkschein ziehen müsste. Die Zeit ist begrenzt auf die Höchstparkdauer, für die man sich einen Parkschein hätte ziehen können!

Hamburg tut was! :D

Viele Grüße
Hasi16

Gilt das auch für für die Parkplätze vor dem Flughafen(Oben Abflugsterminal)? Dort kann kosten nähmlich 15Min richtig Kohle!
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6640
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Nächste

Zurück zu Elektroauto Förderung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast