E-Plakette wo/wie anbringen?

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

E-Plakette wo/wie anbringen?

Beitragvon ^tom^ » Do 28. Dez 2017, 19:45

Die E-Plakette soll ja an die Heckscheibe von innen, doch ich sehe da keine günstige Voraussetzung.
- Heckscheibenheizdrähte sind auf der ganzen Innenfläche
- Scheibe ist ja original abgedunkelt

Hat jemand hier schon Erfahrungen?
Ich finde den Gesetzestext hierzu nicht, nur wie die Plakette auszusehen hat.
--
Bisher ca. 60'000km rein elektrisch

BMW i3 94Ah-REx LCI dato 5'000km (ca. 50km REx-Anteil)

38m2 FlachK. (dato ca. 160'000kWh)
1.5kWp Solar (dato ca. 700kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42'000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13'500km
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1812
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

Beitragvon Schwarzwald-Stromer » Do 28. Dez 2017, 20:24

Wo steht denn, dass eine E-Plakette an die Heckscheibe soll?
BMW i3 60Ah Rex, Smart fourfour ED
Schwarzwald-Stromer
 
Beiträge: 341
Registriert: Do 2. Nov 2017, 08:20

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

Beitragvon DiLeGreen » Do 28. Dez 2017, 21:17

Möglicherweise in der 50. Verordnung zur Änderung von straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften
http://www.e-plakette.eu/de/info-menue/ ... lagen.html

Ich find die Heckscheibe aber aus den genannten Gründen auch nicht gut, es soll ja auch Transporter ganz ohne Heckscheibe geben...
Aber es soll vermutlich Verwechslungen mit der Umweltplakette vorbeugen.
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 723
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 00:55
Wohnort: Würzburg

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

Beitragvon ^tom^ » Do 28. Dez 2017, 21:21

DiLeGreen hat geschrieben:
Möglicherweise in der 50. Verordnung zur Änderung von straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften
http://www.e-plakette.eu/de/info-menue/ ... lagen.html


Für die Feinstaubplakette findet man viel und da ist der Fall ziemlich klar.
Nicht aber eben für das E.
Der Link verweist übrigens auf einen privaten Betreiber einer WEB Site der im eigentlichen Sinne ein recht teurer OnlineShop für Plaketten ist.
--
Bisher ca. 60'000km rein elektrisch

BMW i3 94Ah-REx LCI dato 5'000km (ca. 50km REx-Anteil)

38m2 FlachK. (dato ca. 160'000kWh)
1.5kWp Solar (dato ca. 700kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42'000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13'500km
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1812
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

Beitragvon fbitc » Do 28. Dez 2017, 23:11

Ich denke es geht hier um die Plakette für Ausländer (bitte nicht falsch verstehen)
Die wird von außen auf die Heckscheibe gepappt
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
fbitc
 
Beiträge: 4583
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

Beitragvon ^tom^ » Fr 29. Dez 2017, 03:19

fbitc hat geschrieben:
Ich denke es geht hier um die Plakette für Ausländer (bitte nicht falsch verstehen)
Die wird von außen auf die Heckscheibe gepappt

Der Verklebehinweis auf der Folie der Plakette sagt hier klar: Von Innen auf die Heckscheibe (trocken und sauber soll sie auch noch sein).
--
Bisher ca. 60'000km rein elektrisch

BMW i3 94Ah-REx LCI dato 5'000km (ca. 50km REx-Anteil)

38m2 FlachK. (dato ca. 160'000kWh)
1.5kWp Solar (dato ca. 700kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42'000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13'500km
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1812
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

Beitragvon fbitc » Fr 29. Dez 2017, 09:24

Stimmt. Sorry mein Fehler. Ja von Innen.
Grüße
Frank

Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex (aktuell)
(und ja ich steh dazu: noch einen Passat Variant Diesel)
fbitc
 
Beiträge: 4583
Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

Beitragvon -Marc- » Fr 29. Dez 2017, 09:43

:shock:
Ist ja ein Ding in Hessen kommt sie oben auf die rechte/Beifahrerseite von außen

Unglaublich öfter mal was anderes :lol:

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2368
Registriert: So 12. Jan 2014, 23:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

Beitragvon AbRiNgOi » Fr 29. Dez 2017, 09:58

Ich hab die blau E plakette hinten über den Drähten der Heckscheibenheizung völlig unsichtbar durch die getönte Scheibe geklebt... Zum Glück hab ich jetzt mein grünes österreichisches Kennzeichen, und in der Verordnung steht ja, dass wenn ein Land eine eigene Kennzeichnung für E-Fahrzeuge hat, wird dieses anerkannt. Habt ihr in der Schweiz keine Kennzeichnung?
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 80.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3886
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: E-Plakette wo/wie anbringen?

Beitragvon sonnenschein » Fr 29. Dez 2017, 10:08

AbRiNgOi hat geschrieben:
Zum Glück hab ich jetzt mein grünes österreichisches Kennzeichen, und in der Verordnung steht ja, dass wenn ein Land eine eigene Kennzeichnung für E-Fahrzeuge hat, wird dieses anerkannt


Gilt das eigentlich auch umgekehrt in Österreich? Also wird das deutsche E-Kennzeichen dort anerkannt? Oder hat man sich da auch so ne tolle Plakette ausgedacht wie die deutschen Superhirne? :roll: ;)
Intens R90 Z.E.40 12/17, Q210 2014-2017
sonnenschein
 
Beiträge: 759
Registriert: So 7. Jul 2013, 10:50

Anzeige

Nächste

Zurück zu Elektroauto Förderung

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste