D: bis Ende 2019 keine Förderung von Elektroautos

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Re: D: bis Ende 2019 keine Förderung von Elektroautos

Beitragvon Jan » Di 16. Jun 2015, 07:17

Ja, mit diesem Verhalten stirbt die Demokratie. Vielleicht ist es auch das Gefühl der Übermacht und nichts ändern zu können, aber es gibt auch die große schweigende Mehrheit, die es zu mobilisieren gilt. Und energiepolitisch gesehen muss erst einmal der Dicke weg.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1954
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Anzeige

Re: D: bis Ende 2019 keine Förderung von Elektroautos

Beitragvon TeeKay » Di 16. Jun 2015, 07:52

Solarstromer hat geschrieben:
Die realen Zulassungszahlen passen nur nicht zu deinen Theorien. Und da sucht man dann Gründe, weshalb es nicht sein kann, was nicht sein darf.

Ja welche realen Zahlen passen denn nicht? Die weltweiten Zahlen für Leaf und Co wurden doch bereits genannt.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: D: bis Ende 2019 keine Förderung von Elektroautos

Beitragvon Rudi L. » Di 16. Jun 2015, 09:05

Jan hat geschrieben:
Ja, mit diesem Verhalten stirbt die Demokratie. Vielleicht ist es auch das Gefühl der Übermacht und nichts ändern zu können, aber es gibt auch die große schweigende Mehrheit, die es zu mobilisieren gilt. Und energiepolitisch gesehen muss erst einmal der Dicke weg.


Die Demokratie stirbt deswegen noch lange nicht auch wenn weniger wählen gehen :roll: Außerdem, welche Partei glaubst Du bringt die Elektromobilität voran?

Seh es pragmatisch. Fossiler Treibstoff ist billig. Die Verbrennertechnologie ist ziemlich ausgereift und in der Anschaffung erschwinglicher. Industriebosse haben ein Interesse daran, daß sich ihre Investitionen der letzten Jahre rechnen, viele Ölkonzerne haben erhebliche Geschäftsanteile bei den Autobauern.

Wenn nicht plötzlich eine Ölkrise eintritt, danach sieht es nicht aus, kommt da auch kein weiterer Schwung in die Sache.

Die Menschen/Konsumenten werden aber umdenken und damit die Wende einleiten. So wie es in vielen Dingen in der Vergangenheit der Fall war, z.B. mit dem Rauchen, der Einführung von Umweltschutzmaßnahmen, etc. Es dauert nur länger als es sich viele hier wünschen, aber es wird kommen, da bin ich mir ziemlich sicher.

Grüße
Rudi
Rudi L.
 

Re: D: bis Ende 2019 keine Förderung von Elektroautos

Beitragvon redvienna » Di 16. Jun 2015, 09:40

Vollkommen richtig.

Je mehr Leute Elektroautos sehen (wir fahren ja schon damit) desto eher werden sie sich damit anfreunden.

Hauptproblem bleibt leider noch der Preis und die Reichweite.

(2017/2018 könnte schon der Durchbruch gelingen.)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: D: bis Ende 2019 keine Förderung von Elektroautos

Beitragvon Karlsson » Di 16. Jun 2015, 10:11

Rudi L. hat geschrieben:
Wenn nicht plötzlich eine Ölkrise eintritt, danach sieht es nicht aus, kommt da auch kein weiterer Schwung in die Sache

Der Crash 2009 war eigentlich so etwas und das kommt auch wieder.
Die Frage ist nicht ob, sondern wann genau.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: D: bis Ende 2019 keine Förderung von Elektroautos

Beitragvon Alex1 » Di 16. Jun 2015, 10:36

Eine Ölkrise ist die nächsten 30-40 Jahre nicht zu erkennen. Viel früher ist die Menschheit an Überhitzung gestorben.

Im Ernst, wir MÜSSEN 2/3 bis 3/4 des HEUTE bekannten Öls in der Erde lassen. Kohle erst recht. Sowas ist aber viel schwerer durchzusetzen als wenn "von selbst", also beim Versiegen von Quellen, der Preis stark steigt.

Wir haben heute ein Problem der CO2- SENKEN. Deren Verstopfen merkt aber kaum einer. Nur dann, wenn man zB Flutkatastrofen in D aufzeichnet und bemerkt, dass Jahrhundertfluten inzwischen alle 10 Jahre kommen oder Hitzetage über 30 Grad bundesweit eben im Schnitt 10-mal statt wie früher 3-mal pro Jahr auftreten.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8183
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: D: bis Ende 2019 keine Förderung von Elektroautos

Beitragvon Jan » Di 16. Jun 2015, 11:42

Also Hitzetage über 30 Grad finde ich super. Außerdem spart man sich dann das Heizen. :) Nein im Ernst, es stimmt, das Zeug muss in der Erde bleiben, bzw. für wirklich sinnvolle Dinge verwendet werden. Aber die alte verarbeitende Industrie steht nun einmal, verdient gut und so belässt man es beim Alten. Das Einzige was dann in eine neue Richtung zwingt sind Steuerungsmechanismen des Staates, hat der Dicke gerade abgeschafft und der Wille des Volkes selbst. Da tut sich zum Glück ja was und schon wird nun auch noch die Sonne vom Dicken besteuert. Aber auch das wird ihm auf lange Sicht nicht helfen, denn zum Glück kommt demnächst Hilfe aus der Wüste von Nevada. :)
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1954
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: D: bis Ende 2019 keine Förderung von Elektroautos

Beitragvon Jan » Do 16. Jul 2015, 11:58

Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1954
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: D: bis Ende 2019 keine Förderung von Elektroautos

Beitragvon ElmTree » Mi 2. Nov 2016, 10:46

Ich weiß, der Thread ist schon ein paar Tage alt. Ich würde dennoch gerne eine Frage zur Sonderabschreibung stellen.

Ich habe kein BWL studiert und würde trotztdem gerne verstehen, ob und wie sie sich auf die Kaufentscheidung von Unternehmen auswirkt. Die Journalisten haben auch alle keine Ahnung, scheint mir :lol: Zumindest habe ich nirgends eine Begründung gefunden, was genau eine Sonderabschreibung bringt.

Ich habe versucht, die hier im Thread genannten Beispielrechnungen nachzuvollziehen, aber irgendwie kapiere ich es nicht :oops:

Angenommen, der zuständige Entscheider im Unternehmen setzt sich hin und rechnet seinen Vorteil aus - wie würde diese Rechnung konkret aussehen?? Mit sämtlichen Annahmen und Zwischenrechnungen - angenommen, Kopfrechnen ist nicht seine Stärke ;)
ElmTree
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 10:19

Re: D: bis Ende 2019 keine Förderung von Elektroautos

Beitragvon Jan » Mi 2. Nov 2016, 11:35

Die Sonder AfA kam nicht. Abgeschrieben wird jetzt weiter, wie bei jedem anderen geschäftlichen Auto auch.

https://www.haufe.de/steuern/gesetzgebu ... 77472.html
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1954
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Elektroauto Förderung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste