Förderung Ladeinfrastruktur: Anträge stellen ab 1. März 2017

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Re: Förderung Ladeinfrastruktur: Anträge stellen ab 1. März

Beitragvon mweisEl » Di 17. Okt 2017, 21:39

Vom BMWi gibt es eine "Zwischenbilanz" (Stand: 12.10.2017)
https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlage/G/zwischenbilanz-2017-10-12.pdf?__blob=publicationFile
So wurden z.B. für Bayern die Förderung von 833 Normalladepunkten bewilligt, für das Bundesland Niederlande 0 :?

Außerdem gibt es eine neue Gesamtliste Bescheidempfänger, ebenfalls Stand 12.10.2017
https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlage/G/foerderrichtlinie-ladeinfrastruktur-bewilligungen-gesamt-2017-10-12.xlsx?__blob=publicationFile
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1.8 kWh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 2031
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:00

Anzeige

Re: Förderung Ladeinfrastruktur: Anträge stellen ab 1. März

Beitragvon mweisEl » Mi 15. Nov 2017, 12:59

Zweite Antragsphase "Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge" beendet

"Am Montag, dem 30.10.2017 um 16:00 Uhr endete die Antragsphase für den Zweiten Aufruf zur Antragseinreichung gemäß der "Förderrichtlinie Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland". Zurzeit ist leider noch nicht bekannt, wann der nächste Förderaufruf erfolgen wird, so dass wir derzeit darum bitten, von entsprechenden Anfragen abzusehen."

https://www.bav.bund.de/DE/3_Aufgaben/6_Foerderung_Ladeinfrastruktur/Foerderung_Ladeinfrastruktur_node.html
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1.8 kWh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 2031
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:00

Re: Förderung Ladeinfrastruktur: Anträge stellen ab 1. März

Beitragvon Tho » Mi 15. Nov 2017, 13:02

Ich habe diese Woche die erste Rückfrage zu meinem Antrag für eine AC Säule aus dem ersten Aufruf erhalten.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6908
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Förderung Ladeinfrastruktur: Anträge stellen ab 1. März

Beitragvon Major Tom » Mi 15. Nov 2017, 13:47

Na da bin ich aber gespannt, wann die Bewilligung kommt.
Ich vermute, dass bis zum Aufstellen der Säule und der Auszahlung von Fördermitteln locker ein Jahr vorbei ist - also April 2018.

Was ich nicht verstehe: Wie kann es dann sein, dass an anderer Stelle bereits Ladesäulen installiert wurden? So spät warst du doch mit der Beantragung gar nicht.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah), ab 1/2018 i3s
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1203
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:29

Re: Förderung Ladeinfrastruktur: Anträge stellen ab 1. März

Beitragvon Tho » So 19. Nov 2017, 21:42

So sieht also ein Fördermittelbescheid aus. :) Ich freue mich. 8-)
btw.: Die Mittel sind im Haushalt 2018, ich kann ganz in Ruhe den Bodenfrost abwarten und in März/April errichten.
Dateianhänge
bescheid.jpg
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6908
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Förderung Ladeinfrastruktur: Anträge stellen ab 1. März

Beitragvon Fritzchen-66 » Mi 6. Dez 2017, 16:28

Habe gestern im Zusammenhang mit den geforderten Dokumenten der 2. Runde erfahren, daß die Mitarbeiter noch immer die 1. Runde bearbeiten.
Bezüglich der Bayerischen Förderung, hat meine Vater für seine 3 Ladepunkte die Förderzusage bereits erhalten.
Aber es müssen wieder die mindesten 3 Angebote eingeholt werden.
Fiat 500e hat TÜV, Zulassung mit einzeiligem 380mm Nummernschild, Smart Roadster und Cabrio sind 15 jährig.
geplante Ladestation
Benutzeravatar
Fritzchen-66
 
Beiträge: 132
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 04:04
Wohnort: München

Re: Förderung Ladeinfrastruktur: Anträge stellen ab 1. März

Beitragvon kub0815 » Mi 6. Dez 2017, 18:32

Hi,
wieviel Zeit hat man denn bis die Ladestation fertig sein muss nach Förderbescheid?
Vg
Jürgen
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3883
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Förderung Ladeinfrastruktur: Anträge stellen ab 1. März

Beitragvon mweisEl » Do 7. Dez 2017, 11:30

kub0815 hat geschrieben:
wieviel Zeit hat man denn bis die Ladestation fertig sein muss nach Förderbescheid?

"Die Frist für die Einreichung der vollständigen Verwendungsnachweisunterlagen [Rechnungen etc.] endet einen Monat nach Ablauf des 12 monatigem Bewilligungszeitraums"
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1.8 kWh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 2031
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:00

Re: Förderung Ladeinfrastruktur: Anträge stellen ab 1. März

Beitragvon Tho » Do 7. Dez 2017, 11:42

Meine Mittel sind für das "Haushaltsjahr 2018" bewilligt.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6908
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Förderung Ladeinfrastruktur: Anträge stellen ab 1. März

Beitragvon elektrozauber » So 10. Dez 2017, 11:59

Tho hat geschrieben:
Meine Mittel sind für das "Haushaltsjahr 2018" bewilligt.


Wir haben ja bis auf weiteres nur eine geschäftsführende Bundesregierung und es könnte bis weit ins kommende Jahr dauern bis ein ordnungsgemäßer Bundeshaushalt verabschiedet wird. Für mich ist daher fraglich, ob die bewilligten Mittel auch ausgezahlt werden können. Man sollte sich wohl besser mental darauf vorbereiten, dass dies mit erheblicher Verzögerung geschieht und solange vom Antragsteller zwischenfinanziert werden muss.
elektrozauber
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 09:46
Wohnort: Neckar-Alb

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Elektroauto Förderung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste