Förderung Ladeinfrastruktur: Anträge stellen ab 1. März 2017

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Re: Förderung Ladeinfrastruktur: Anträge stellen ab 1. März

Beitragvon Tho » So 10. Dez 2017, 21:00

Den Bundeshaushalt könnte doch auch die geschäftsführende Regierung verabschieden, wenn die neue Regierung noch länger braucht. :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6030
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Förderung Ladeinfrastruktur: Anträge stellen ab 1. März

Beitragvon mweisEl » Sa 16. Dez 2017, 13:58

Kurze Frage an die bisherigen Antragsteller. Musste man beim Antrag den genauen Standort angegeben (z.B. GPS), oder nur eine Region (z.B. PLZ, Gemeinde oder Bundesland)?
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1800 Wh-Akku) und seit 26 Jahren verbrennerfrei.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 1293
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:00

Re: Förderung Ladeinfrastruktur: Anträge stellen ab 1. März

Beitragvon Major Tom » Sa 16. Dez 2017, 14:11

Laut Antrag wurden genaue GPS Daten gefordert.

Mancher Antragsteller hat das aber anscheinend recht frei interpretiert - so kommt es mir zumindest vor, wenn ich machen Pressebereicht lese. Dort wird davon gesprochen, dass nach der Genehmigung der Zuschüsse jetzt Standorte gesucht werden.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah), ab 1/2018 i3s
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1057
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Vorherige

Zurück zu Elektroauto Förderung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Zoidberg und 1 Gast