ab 1. Juli gibt es eventuell Förderung von 5000 Euro

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

Beitragvon Rudi L. » Mi 13. Jan 2016, 18:11

Gabriel ist kein politisches Schwergewicht sondern ein Fähnchen im Wind. Sind denn seine dummen Sprüche im Gespräch mit Elon Musk schon wieder vergessen?

"Wir haben einen Konflikt mit Tesla"

"Wegen ein paar Gramm aus dem Auspuff ändere ich doch keine Strategie"



http://ecomento.tv/2015/09/25/elon-musk ... 015-video/
Zuletzt geändert von Rudi L. am Mi 13. Jan 2016, 18:15, insgesamt 1-mal geändert.
Rudi L.
 

Anzeige

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

Beitragvon holobro » Mi 13. Jan 2016, 18:15

https://www.youtube.com/watch?v=eQeLW0y5bkA

34:20

Interessante Aussage vom Nissan Verantwortlichen.
In Staaten in denen die Kaufprämie abgeschafft wurde dafür aber Geld in die Lade Infrastruktur sind die EV Verkäufe gewachsen.
holobro
 
Beiträge: 218
Registriert: So 15. Feb 2015, 03:00

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

Beitragvon Ernesto » Do 14. Jan 2016, 00:23

PowerTower hat geschrieben:
Gibt es aber nun 5.000 Euro Prämie für den Neukauf, dann kostet ein neuer ZOE (Zen/Intens) 13.000 Euro.


Wie kommst du auf 13.000???
Ich kann mir nun "absolut" nicht vorstellen, dass man zu einem staatlichen Bonus von 5000,- die 5000,- von Renault extra dazu bekommt! Deshalb läuft die Aktion bei Renault sicher auch nur bis 03/16.

Das wäre etwas zu viel des Guten oder was meint ihr? Weil für einen solchen Preis kann man echt nur zuschlagen!
Gibt es noch neue Q210?
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Mach mehr aus deinem Bitcoin
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1065
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

Beitragvon PowerTower » Do 14. Jan 2016, 00:58

Genau das ist doch der Sinn einer solchen Förderung. Die Fahrzeuge sollen für einen großen Kundenkreis attraktiver werden.

Die Aktion von Renault läuft bis Ende April. Will Renault Marktführer bei den E-Mobilen bleiben, und das ist ihr erklärtes Ziel, dann müssen sie was tun. Ansonsten werden alle anderen E-Mobile mit staatlichem Zuschuss 5.000 Euro billiger, nur der ZOE nicht. Von mir aus können sie den Rabatt ab Mai auch streichen und dafür den Listenpreis auf 18.000 Euro senken. Das wäre zeitgemäß.

Am Besten die Bundesregierung beschließt das Förderprogramm ab März oder April, denn dann kann man definitiv die 10.000 Euro mitnehmen. :) Na gut, genug der Träumerei.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4329
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

Beitragvon eDEVIL » Do 14. Jan 2016, 09:10

Mit einer staatl. Kaufprämie wird der 5k eur bonus von röno entfallen.
Also keim Grund zu zögern
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

Beitragvon Nik » Do 14. Jan 2016, 09:42

Ich fände eine Förderung gut, die den Kredit über KFW subventioniert. Wenn denn unbedingt gefördert werden soll.
Also z.B. 0, 1 % verzinst auf Autokauf. Egal ob neu oder gebraucht. Bedingung: BEV.
Und ein zweites Programm zur Aufrüstung / Modernisierung der Elektrifizierung von Eigenheimen auf einen Standard, der das Laden von Elektroautos erlaubt.
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 787
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
Wohnort: Nordharz

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

Beitragvon Poolcrack » Do 14. Jan 2016, 12:36

eDEVIL hat geschrieben:
Mit einer staatl. Kaufprämie wird der 5k eur bonus von röno entfallen.
Also keim Grund zu zögern

Ich sehe es sogar so: Wenn man den Kauf sowieso plant, dann sofort zuschlagen solange es den Bonus noch gibt! Wer weiß den jetzt schon an welche Bedingungen eine staatliche Förderung geknüpft werden wird?
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

Beitragvon most » Do 14. Jan 2016, 13:00

eDEVIL hat geschrieben:
Mit einer staatl. Kaufprämie wird der 5k eur bonus von röno entfallen.
Also keim Grund zu zögern


Na ja, das Pokerspiel sieht in der Praxis bei mir anders aus: 8-)
In meinem Fall gab es die 5k Rönoo-Prämie mit Abschluss der verbindlichen Bestellung (bestellt November 2015 - Lieferung unverbindlich KW10, Erstzulassung daher im Zeitraum März.
Die Bestellung weist den Listenpreis zuzürlich der gewählten Extras auf, ein "Sondernachlass" (entspricht der Rönoo-Förderung) ist als negativer Posten geführt. Im November noch hatte ich gehofft, dass sich zum 01.01.2016 was ändert - die Förderung von Rönoo über den 31.12. hinaus wurde ja auch erst Anfang Januar erweitert. Das hätte Röno sehr wahrscheinlich nicht gemacht, wenn es eine staatliche Förderung gegeben hätte. Ich hätte also "doppelt kassiert" - mal drastisch ausgedrückt. Da ich das Auto aber auch ohne Förderung bezahlen kann, stehe ich natürlich zur Bestellung und sehe einen staatlichen Bonus lediglich als welcome goodie. ;)

Nichtsdestotrotz - die Zeichen mehren sich auf "baldige" (dehnbarer Begriff) Einführung, daher gilt mein Pokerspiel immer noch, zumindest für den einen oder anderen. Und wenn ich jetzt mal gaaaanz viel Glück habe, fällt der Staat noch vor Zulassung meiner Zoe eine Entscheidung "zu sofort" und ich profitiere doch noch. :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
most
 
Beiträge: 315
Registriert: Sa 21. Nov 2015, 09:47
Wohnort: Hannover

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

Beitragvon Super-E » Fr 15. Jan 2016, 09:40

Der psychologische Unterschied zwischen Röno Bonus und staatlicher Kaufprämie ist, dass viele den Herstelleboni gar nicht wahrnehmen oder ihn nicht ernst nehmen. Man kennt das doch. Überteuerte Listenpreise und dann mit Rabatten locken (man muss ja nur mal zu einem Matratzengeschäft fahren um das in Perfektion zu sehen). Bei der staatlichen Prämie hat man aber das Gefühl da gibt es wirklich "was geschenkt". Und wenn der Mensch dieses Gefühl hat, dann handelt er teilweise verrückt...
Ich glaube es braucht dann nicht mal 5k€.

Und klar. Die Hersteller werden dann keine großartigen weiteren Rabatte einräumen. Ich denke, dass Renault bei dem Preis derzeit Verluste mit dem Zoe macht.

Ich habe z.B. auch einen Freund, der an einem EV interessiert istr und der möchte unbedingt die Kaufprämie abwarten. Daher hoffe ich mal, dass die Regierung sagt, sie macht es oder nicht. Der derzeitige Kurs ist kontraproduktiv. (ich weiß - einige sehen darin Absicht, aber daran glaube ich nicht)
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1260
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: Bundesregierung plant Kauf-Prämie für Elektro-Autos

Beitragvon eDEVIL » Fr 15. Jan 2016, 10:22

@most kann aufgehen, aber wenn die Förderung an den Zeitpunkt des Kaufvertrags gekoppelt wird...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Elektroauto Förderung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste