Zeitgesteuertes Laden auch an öffentlichen Ladestationen?

Zeitgesteuertes Laden auch an öffentlichen Ladestationen?

Beitragvon karo2204 » Di 13. Sep 2016, 10:48

Hallo Zusammen,

ich bekomme bald meinen e-Golf und habe mich in Eurem Forum schon ausgiebig informiert ;)

Dabei ist mir selber eine Frage eingefallen, die ich bewusst noch nirgends gelesen habe. Daher weiss ich nicht ob es die schon gab.

Wenn ich meinen e-Golf an einer öffentlichen Ladestation über Nacht auflade, kann ich das dann auch mit dem zeitgesteuerten Laden machen? Also sagen ich möchte am Nächsten Morgen um 9 Uhr wegfahren, und er lädt dann so dass er um die Uhrzeit fertig ist. Und auch eventuell vorheizen?

Kann ich das so machen?

Grüße,
Karolin
e-Golf 2016
karo2204
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:32
Wohnort: München

Anzeige

Re: Zeitgesteuertes Laden auch an öffentlichen Ladestationen

Beitragvon SL4E » Di 13. Sep 2016, 11:40

Ja das geht an jedem AC Anschluß, außer an CCS.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2118
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: Zeitgesteuertes Laden auch an öffentlichen Ladestationen

Beitragvon karo2204 » Di 13. Sep 2016, 12:28

Super. Danke für die schnelle Antwort. Die Ladesäule meckert dann nicht, wenn sie nichts durchschicken kann?

Muss ich dann mal ausprobieren.
e-Golf 2016
karo2204
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:32
Wohnort: München

Re: Zeitgesteuertes Laden auch an öffentlichen Ladestationen

Beitragvon HubertB » Di 13. Sep 2016, 12:56

Meckern tun eher die anderen E-Autofahrer die nicht laden können weil die Säule blockiert wird ohne zu laden.
Ich halte das für keine gute Idee.
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Zeitgesteuertes Laden auch an öffentlichen Ladestationen

Beitragvon SL4E » Di 13. Sep 2016, 13:18

Ob der e-Golf da nun 6 oder 10h in der Nacht steht ist doch vollkommen egal. Es ging ja auch um die Frage ob es geht, nicht ob es moralisch sinnvoll ist.
@karo2004: aber aufpassen, wenn der Betreiber einen Zeittarif hat wird das teuer!
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2118
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: Zeitgesteuertes Laden auch an öffentlichen Ladestationen

Beitragvon Timohome » So 18. Sep 2016, 16:04

Naja also dolle find ich das auch nicht muss ich sagen, weil einfach der Stecker nicht freigegeben wird, wenn da einer kommt der nochmal mit 22 KW eben ne halbe Stunde laden will weil er sonst nicht weiter kommt, ist das schon doof...
Timohome
 
Beiträge: 188
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 11:17

Re: Zeitgesteuertes Laden auch an öffentlichen Ladestationen

Beitragvon karo2204 » So 18. Sep 2016, 16:27

Danke. Ich habe ne "Flatrate", daher nicht Flatrate.

Naja, also wenn die Ladesäule mehrere Ladepunkte, bzw Parkplätze hat und ich über Nacht stehen bleibe, sollte das ja kein Problem sein, denke ich. Nachts ist doch eh nichts los. Tagsüber würde ich das jetzt eh nicht machen.
e-Golf 2016
karo2204
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:32
Wohnort: München

Re: Zeitgesteuertes Laden auch an öffentlichen Ladestationen

Beitragvon Vanellus » So 18. Sep 2016, 16:41

"Nachts ist doch eh nichts los" ist kein gutes Argument. Wenn du mal nachts nach Hause fahren willst, vor allem im Winter und noch mal laden musst, um weiter zu kommen, z.B. an einer 22 kW-Säule für die, dies es können, dann ist da ordentlich Druck im Kessel, wenn die einzige Lademöglichkeit von jemandem versperrt ist, der noch gar nicht lädt. Wer nachts auf der durchreise ist, muss laden und ist darauf angewiesen. Ich habe schon um Mitternacht in Kleinstädten eine halbe oder ganze Stunde zwischenladen müssen, um nach Hause zu kommen. Und war heilfroh, dass die frei war.
Anders sieht es aus, wenn es in der Nähe ausreichend Alternativen gibt, wie in Großstädten (München soll ja eine sein :D )
Das muss dann aber sicher sein, dass weitere 22 kW-Ladesäulen frei sind.
Gruß
Reinhard
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1383
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Zeitgesteuertes Laden auch an öffentlichen Ladestationen

Beitragvon AndiH » Mo 19. Sep 2016, 09:43

Uff, das ist genau der Punkt bei dem hier im Forum regelmäßig die Fetzen fliegen. Du "missbrauchst" einen Ladepunkt als Parkplatz weil es geht (kostenlos, Flatrate etc.). Ich halte es für keine gute Idee, habe allerdings auch gut reden, da ich einen eigenen (Nacht) Parkplatz habe.

Bei zunehmender Zahl an Elektroautos werden solche Ladestellen und Tarifmodelle allerdings zu heftig Zündstoff führen.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.400 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1210
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: Zeitgesteuertes Laden auch an öffentlichen Ladestationen

Beitragvon Solarmobil Verein » Mo 19. Sep 2016, 10:13

Prinzipiell ist es wohl möglich. Die Frage ist, ob die Ladesäule mitmacht.

Ich habe schon an Ladesäulen geladen, die, wenn die Ladung unterbrochen wurde oder gar nicht richtig begonnen wurde, wieder komplett "zu" gemacht haben (z.B. die E.ON-Teile, ist da aber wohl auch von der Software-Version abhängig).
Solarmobil Verein
 
Beiträge: 609
Registriert: So 27. Mär 2016, 19:28

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast