Umfrage Unterbringung Ladekabel im E-Fahrzeug

Re: Umfrage Unterbringung Ladekabel im E-Fahrzeug

Beitragvon 150kW » Do 9. Feb 2017, 09:55

Dann hast du zumindest ein dreckiges Kabel anstatt gar keins ;)
150kW
 
Beiträge: 1091
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Anzeige

Re: Umfrage Unterbringung Ladekabel im E-Fahrzeug

Beitragvon Derpostler » Do 9. Feb 2017, 17:50

Ich habe den e-Golf jetzt schon 2,5 Jahre und habe das mitgelieferte Kabel erst ein einziges Mal benutzt. Zu Hause: Eigene Ladestation mit Kabel. Unterwegs: CCS, wo schon ein Kabel dran ist. Unterwegs mit Typ 2 laden: Kommt ja wegen dem extrem niedrigen Ladestrom von 3.7 kW sowieso nicht in Frage. Also: Solange nur ein Schnarchlader verbaut ist braucht VW sich wegen diesem Kabel keine Mühe zu machen. Wird erst interessant ab 11 kW. Und dann würde ich das Kabel seitlich im Kofferraum unterbringen.
Derpostler
 
Beiträge: 399
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 15:14
Wohnort: Modautal (Südhessen)

Re: Umfrage Unterbringung Ladekabel im E-Fahrzeug

Beitragvon Helbig » Fr 10. Feb 2017, 08:57

Wie würde eine große Schublade unter der Rücksitzbank bei euch ankommen? Würdet ihr die nutzen oder eher nicht?

Ich werde die Tage mal alle Antworten auswerten damit wir hier eine Übersicht bekommen, wer für unter der Motorhaube, wer für Kofferraum seitlich im Netz usw, favorisiert.

Gruß
Benutzeravatar
Helbig
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 17. Dez 2015, 11:54

Re: Umfrage Unterbringung Ladekabel im E-Fahrzeug

Beitragvon prophyta » Fr 10. Feb 2017, 09:47

Das würde ja bedeuten, dass man das Kabel durch die Beifahrertür aus der Schublade holen muss.
Ganz schlecht ! In vielen Fällen müsste man das Kabel dann schon vor dem einparken auspacken,
weil man in der Parklücke die Türen oft gar nicht mehr aufbekommt. Dann ist die Kofferraum-Lösung wesentlich angenehmer.
Obwohl es auf Fernstrecken überhaupt keine Rolle spielt. CCS hat immer ein festes Kabel.
Für Notfälle ist es aber sinnvoll, dass Ladekabel nicht im Ladeboden zu versenken !
Dann liegt das bei mir immer schön hinterm Fahrersitz.
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Umfrage Unterbringung Ladekabel im E-Fahrzeug

Beitragvon Bernd_1967 » Fr 10. Feb 2017, 10:16

Bernd_1967 hat geschrieben:
Motorraum: DA müsste dann schon eine 2. kleine Klappe in der Motorhaube sein, damit man nicht die große Haube immer öffnen muss.
Aber, ich weiß was Besseres:
Einfach bei Opel den Fahrradträger abgucken und umfunktionieren:
Schublade dort, wo normalerweise eine Anhängerkupplung sitzt.
Schublade raus ziehen, Kabel rausholen und wenn es verschmutzt reingelegt wird , auch nicht schlimm!

Das wäre doch eine super Idee, oder? Patent gehört mir :-)

Oder irgendwie in dem vorderen oder hinteren Stoßfänger integrieren?



Und ich bleibe bei meinem Vorschlag: :mrgreen:

Das Kabel muss von außen verstaut werden können, nicht im Innenraum.
Also, hinten am Heck , am besten auf einer Seite, damit noch ein Fahrradträger möglich wäre mit AHK.
Dort eine Schublade und man kann das verschmutzte Kabel rein legen.
Oder extra Deckel an Motorhaube oder an Kotflügel.
Momentane Lösung: hinterm Fahrersitz in einer Tüte. (Geht nur, wenn dort keine Leute sitzen.)
Zuletzt geändert von Bernd_1967 am Fr 10. Feb 2017, 10:58, insgesamt 1-mal geändert.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1764
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Umfrage Unterbringung Ladekabel im E-Fahrzeug

Beitragvon 150kW » Fr 10. Feb 2017, 10:27

Helbig hat geschrieben:
Wie würde eine große Schublade unter der Rücksitzbank bei euch ankommen? Würdet ihr die nutzen oder eher nicht?
Ich dachte unter dem Rücksitz ist alles mit Akku voll? Oder geht es schon um den ID? :)



Hier noch mal die Historie:

Bild
Golf Citystromer mit Ladekabel hinter dem Kühler.

Bild
Golf Citystromer mit Ladekabel hinter dem Nummernschild.
150kW
 
Beiträge: 1091
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Umfrage Unterbringung Ladekabel im E-Fahrzeug

Beitragvon SL4E » Fr 10. Feb 2017, 12:16

Ui Letzteres ist extrem unpraktisch im Winter wenn mal wieder der dicke Eispanzer vorne dran hängt ;)
Ich verstaue übrigens den ICCB + 2x CEE Adapter im Laderaumboden , trotz Soundsystem. Hab den erst 3x gebraucht. Das normale Typ2 Ladekabel habe ich rechts in der Mulde wo der Wagenheber normal steckt. Den Wagenheber habe ich daheim gelassen, weil 1. eh kein Ersatzrad dabei und 2. Mobilitätsgarantie.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2115
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: Umfrage Unterbringung Ladekabel im E-Fahrzeug

Beitragvon rolfrenz » Sa 11. Feb 2017, 19:25

Also beim e-Up! gibt es ganz einfach hinten im Kofferaum ein Kabelfach längs. Vorteil: Wenn man viel geladen hat und den Ladeboden absenkt kommt man immer unkompliziert an die Kabel. Bei leerem Kofferaum hebt man den Deckel für den Ladeboden nur kurz an und kommt auch gut dazu. Und warum bei AC-Ladesäulen kein Kabel dranhängt? Fragt einmal die Typ1 Fraktion - die würden sich schön bedanken... ;-)
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 672
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Umfrage Unterbringung Ladekabel im E-Fahrzeug

Beitragvon ge7 » Sa 11. Feb 2017, 19:34

Wenn bei zukünftigen Autoentwicklungen die Motorhaube kürzer und leichter wird, könnte ich mir die Unterbringung in einem Kasten unter der Motorhaube (vgl. Frunk) gut vorstellen. Sonst seitlich im Kofferraum in einem Fach, Kasten oder Netz, so dass man bei gefülltem Kofferraum noch gut drankommt.
Wie viele Andere, lade ich den e-Golf aber meist zu Hause an der Wallbox mit festem Kabel, oder wenn außerhalb, dann CCS. Mich hat die derzeitige Unterbringung im Zwischenfach unter dem Kofferraumboden daher bisher nie gestört. Da liegt bei mir soviel Kriemskrams drin, da stören ein paar Kabel und Stecker mehr oder weniger nicht.
Fach im Innenraum fände ich nicht nicht ganz so praktisch, je nachdem wo es ist. Bei offener Tür neben anderen geparkten Autos könnte es auch schwer sein dranzukommen.
Gruß vom Rande des Ruhrgebiets. e-Golf elektrifiziert seit November 2014. Facelift e-Golf 300 seit 30.05.17 :)
Benutzeravatar
ge7
 
Beiträge: 148
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 19:54
Wohnort: Dinslaken

Re: Umfrage Unterbringung Ladekabel im E-Fahrzeug

Beitragvon Naheris » So 12. Feb 2017, 00:55

Da mein Kofferraum immer recht voll und mein Innenraum immer recht leer bleiben sollte...

Bei einer Limousine: im Kofferraumdeckel, wo häufig das Warndreieck ist. Mit einer großen, aufmachbaren Klappe sollte es dort sehr leicht einlegbar und sicherbar sein - und es stört nicht auf oder unter dem Gepäck. Ein genialer Ingeneur kriegt das sicher hin.

In einem Kombi/Stufenheck: nicht mein Problem. Die fahre ich nicht. :twisted: Nur ein Scherz. Da fände ich es rechts oder links im Kofferraum, aber etwas erhöht gut. Die Erhöhung wäre notwendig, damit man bei Gepäck immer noch recht einfach zugänglich ist. Diese Positionierung geht auch bei einer Limousine, aber ist dort aufgrund des Kofferraumdeckels nicht so gut erreichbar. Daher die getrennten Vorschläge.

Außenfach: Auch nicht schlecht, wenn es abschließbar ist. Es sollte aber irgend eine Hilfe beim Kabelwickeln haben - sonst stopft der normal-Fahrer (wie ich) das einfach nur so rein und hat dann einen Kabelsalat. Es muss auch groß und so einfach wie der Kofferraum zugänglich sein, sonst wird es ignoriert. Ach ja... Wetter- und Spritzwasserdicht, aber Schmelzwasser sollte ablaufen können... Und es hat echt vorteile, wenn das Ding nicht so schnell einfriert wie mein Passat GTE Ladeport nach einer langen, kalten Nachtfahrt. :lol:

Aber egal was es wird: bitte macht das Ding groß genug für wirklich typische Kabel, also auch Spiralkabel... nicht so wie die Ladeschale für Handies, wo kein typisches Geschäftshandy rein passt weil irgend ein genialer Mensch noch einen USB-Port reingebaut hat und jetzt kein Handy mehr passt... :?

Nettes Avatar-Bild übrigens, helbig. :)
Ist: e-Golf 300 Bild
War: Passat GTE Bild
... and I paced (#22).
Naheris
 
Beiträge: 746
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste