Reduzierung der CCS Ladeleistung im Sommer und Winter?

Re: Reduzierung der CCS Ladeleistung im Sommer und Winter?

Beitragvon Karlsson » Sa 15. Apr 2017, 16:36

Hm, das hätte aber noch Potential.
Wird Zeit, dass der ID kommt. Hoffentlich mit höherer Spannung. An den 125A scheint es beim Bolt / Ampera E ja auch mit der höheren Ladeleistung zu haken. Es müssten halt 400V sein, um aus der 125A Säule volle 50kW zu ziehen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: Reduzierung der CCS Ladeleistung im Sommer und Winter?

Beitragvon Twizyflu » Sa 15. Apr 2017, 18:23

Und deshalb kann Ioniq 70 kW
175A 400V
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Reduzierung der CCS Ladeleistung im Sommer und Winter?

Beitragvon Zoidberg » Sa 15. Apr 2017, 20:22

Da steckt noch mehr dahinter, weil sonst könnte der e-Golf ja trotz der niedrigen Spannung an einem 100 kW Lader (also dort wo der Ioniq über 50 kW schafft) mehr als 40 kW laden.

Der Zellhersteller Samsung erlaubt in seiner Spezifikation nur eine Dauerladeleistung von 40 kW, 50 kW sind nur kurzzeitig zulässig.

Ich vermute die niedrige Batteriespannung ist dem Umstand geschuldet, dass ein Verbrenner umgerüstet wurde und deswegen die Zellen in dreifach-parallel-Schaltung in den zur Verfügung stehenden Raum angeordnet werden mussten.
Zoidberg
 
Beiträge: 513
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: Reduzierung der CCS Ladeleistung im Sommer und Winter?

Beitragvon Karlsson » So 16. Apr 2017, 10:12

Twizyflu hat geschrieben:
Und deshalb kann Ioniq 70 kW
175A 400V

Und an einer 125A / 50kW Säule auch wirklich 50kW (400V * 125A).

Zoidberg hat geschrieben:
Ich vermute die niedrige Batteriespannung ist dem Umstand geschuldet, dass ein Verbrenner umgerüstet wurde und deswegen die Zellen in dreifach-parallel-Schaltung in den zur Verfügung stehenden Raum angeordnet werden mussten.

Der Ampera E hat aber auch unter 400V und schafft an einer 125A Säule keine 50kW.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Reduzierung der CCS Ladeleistung im Sommer und Winter?

Beitragvon Zoidberg » So 16. Apr 2017, 16:07

Karlsson hat geschrieben:
Zoidberg hat geschrieben:
Ich vermute die niedrige Batteriespannung ist dem Umstand geschuldet, dass ein Verbrenner umgerüstet wurde und deswegen die Zellen in dreifach-parallel-Schaltung in den zur Verfügung stehenden Raum angeordnet werden mussten.

Der Ampera E hat aber auch unter 400V und schafft an einer 125A Säule keine 50kW.


Das eine schließt das andere ja nicht aus. ;)
Keine Ahnung was GM (oder LG?) da geritten hat.

Ich wollte nur sagen, dass beim e-Golf wohl ein Kompromiss gesucht werden musste.
Zoidberg
 
Beiträge: 513
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast