Neuer E-Golf 1-oder 3-phasig

Re: Neuer E-Golf 1-oder 3-phasig

Beitragvon Bennysnaucum » Sa 23. Sep 2017, 10:16

E-lmo hat geschrieben:
Bei einphasiger Belastung eines Drehstromsystems mit L1 =xA fließen xA auch über N zurück.
Bei Zweiphasiger Belastung mit L1=xA und L2=xA fließt ein Strom <xA durch N zurück, da ein teil des Stroms zwischen den beiden Phasen fließt.
Bei dreiphasiger Belastung von L1=L2=L3=xA fließt durch N so gut wie kein Strom zurück, da der Strom Zwischen den Phasen fließt.
Das ist gerade der Vorteil des Drehstromsystems.
Bei gleichmäßiger Belastung heben sich die Ströme in N auf und somit fallen hier auch entsprechende Leitungsverlusste weg. -Das ist auch der Grund für die Schieflast-Thematik -Größerer Strom durch N und dadurch höhere Leitungsverlusste.

Wenn L3 z.B. durch den Up mit einem geringeren Strom yA belastet wird, fließt irgend ein kleiner Strom durch N, der zwischen 0A und dem Wert bei zweiphasiger Belastung liegen wird.
Bei 2x13A mit dem Golf würde ich mal auf 6A im N tippen. Bei zusätzlicher Belastung von L3 durch den Up mit 10A vielleicht nur noch 2A. Korrigiert mich bitte, wenn die Werte nicht ganz hinhauen.
Vom Prinzip ergänzen sich e-Up und e-Golf. Übrigens hat das Ladegerät vom Up und wohl auch jedes einzelne vom Golf bei 11A den besten Wirkungsgrad!
Danke ,
weißt du ob man im 300er die Ladeleistung vom 2 Phasen Lader anpassen kann? Und wenn ja wie? Also wie es sich auswirkt?
Also auf 2*10A oder 1x16A und 1*4A bei 4,6kw?

Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Anzeige

Re: Neuer E-Golf 1-oder 3-phasig

Beitragvon acurus » Sa 23. Sep 2017, 11:02

Bennysnaucum hat geschrieben:
weißt du ob man im 300er die Ladeleistung vom 2 Phasen Lader anpassen kann? Und wenn ja wie? Also wie es sich auswirkt?
Also auf 2*10A oder 1x16A und 1*4A bei 4,6kw?


Man kann die Stromstärke in mehreren Stufen einstellen, aber nicht pro Phase. Im Carnet gibt es die Stufen 5A, 10A, 13A und max (16A)
Eine andere Meinung ist kein persönlicher Angriff, und kein Fahrzeug ist das einzig wahre und optimale Fahrzeug!

Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zum e-Golf im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 566
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Re: Neuer E-Golf 1-oder 3-phasig

Beitragvon E-lmo » Sa 23. Sep 2017, 11:22

Ich würde den Strom in der Wallbox begrenzen, dann lädt der Wagen an anderen Ladestellen z.B. Unterwegs trotzdem mit maximaler Geschwindigkeit.
Die Stromvorgabe über PWM bezieht sich immer auf den Strom einer Phase, egal, ob 1, 2 oder 3 Phasen zum Laden genutzt werden. Also bei Vorgabe von 10A zieht der e-up 1x10A also ca. 2300W, der e-golf 2x10A also ca 4600W . Wenn die Wallbox nur eine Phase liefert zieht auchder e-Golf nur 2300W.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
E-lmo
 
Beiträge: 502
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 15:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: Neuer E-Golf 1-oder 3-phasig

Beitragvon Bernd_1967 » Sa 23. Sep 2017, 11:48

Bennysnaucum hat geschrieben:
"Oh Mann..." und " 7. Klasse in Bayern", wie arrogant...

Werdet ihr gezwungen hier zu antworten?
Übrigens hat der 300er Golf ein 2 Phasen Ladegerät.
Aber trotzdem danke. Ich habe es jetzt verstanden.



Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk



Die Antwort stand doch schon weiter oben.
Deswegen, mein "Stöhnen", was aber nicht arrogant ankommen sollte.
in dem Wort "Phase" steckt ja schon ein "Winkel" drin.

Übrigens werde ich eine Batterie zur PV bekommen und Notstrom ermöglichen mit ca. 5-6kW.
Das mache ich dann so, dass das Netz getrennt wird, dann werden alle Leiter parallel geschaltet.
Würde ich nun ein Auto auf 3 Phasen laden, keine Ahnung ob das geht, dann wäre wirklich auf N der 3-fache Strom.
Ich werde alle Drehstromdosen dann am Netz lassen, also vor dem Trennschalter, so dass die bei Stromausfall weg sind.
Nur die verbraucher (Herd), die man auch paralle schalten kann, werde ich dran lassen.
Das so nebenbei.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1763
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste