Langstreckenerfahrung eGolf

Re: Langstreckenerfahrung eGolf

Beitragvon Vanellus » Fr 29. Mai 2015, 08:56

kWh pro Stunde = kW
oder kWh/h = kW
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1379
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Anzeige

Re: Langstreckenerfahrung eGolf

Beitragvon rehlus » Fr 23. Jun 2017, 13:01

Als Routenplanung hilft diese Seite auch ganz gut finde ich:
http://www.jurassictest.ch/GR/
Bild
rehlus
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 15:30

Re: Langstreckenerfahrung eGolf

Beitragvon SL4E » Fr 23. Jun 2017, 13:09

Die werte für den e-Golf sind aber falsch

Anbei die korrekten Werte, die man unter Details eintragen muss.
Dateianhänge
Screenshot_20170623_141422.png
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2115
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: Langstreckenerfahrung eGolf

Beitragvon karo2204 » Fr 14. Jul 2017, 07:43

Ich bin mit meinem eGolf schon ein paar Mal Langstrecke gefahren. Einmal von Wolfsburg - München, München - Gardasee und zurück und München - Düsseldorf und zurück.
Laut OBD klimatisiert der eGolf den Akku beim Laden. Habe allerdings festgestellt, dass man 8x CCS Laden pro Fahrt nicht überschreiten sollte, denn ab 8x geht die Ladeleistung extrem in den Keller. Ansonsten geht es.
Bei der Planungs beziehe ich immer den GE Routenplaner ein und habe jetzt nach Düsseldorf festgestellt, dass dieser doch sehr genau ist. Ich addiere allerdings immer noch 5% hinzu, just in case.
Bei der Fahrt schaue ich immer genau auf die Radius Anzeige, die sehr genau ist und auch die Höhenunterschiede mit einberechnet.
Ach ja und 110 km/h auf der Autobahn überschreite ich selten, hatte nach Düsseldorf so einen angenehmen Durchschnitt von ca. 14 kWh/100km


Gesendet von iPad mit Tapatalk
e-Golf 2016
karo2204
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:32
Wohnort: München

Re: Langstreckenerfahrung eGolf

Beitragvon wogue » Mi 26. Jul 2017, 21:55

karo2204 hat geschrieben:
Laut OBD klimatisiert der eGolf den Akku beim Laden.


Wie stellt sich das dar? Lt. meinen Informationen wird der Akku nur indirekt durch den Fahrtwind gekühlt. Im Winter kann ich mir vorstellen, dass das BMS hin und her lädt und so die Module/Zellen bei Laune hält, aber im Sommer beim Laden? Das klingt spannend.

LG
W.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 503
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: AW: Langstreckenerfahrung eGolf

Beitragvon Helfried » Mi 26. Jul 2017, 22:55

wogue hat geschrieben:
Im Winter kann ich mir vorstellen, dass das BMS hin und her lädt und so die Module/Zellen bei Laune hält,


Voodoo gibt's aber nicht. :)
Helfried
 
Beiträge: 5281
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Langstreckenerfahrung eGolf

Beitragvon a-kino » Do 27. Jul 2017, 20:32

Misst,
hab heute meine erste Reperatur am eGolf bezahlen müssen.
Die Bremsscheiben hinten mussten gewechselt werden.
Sonst wäre ich nicht durch den fälligen TÜV gekommen.
Die waren voll verrostet.
Und das nach 3 Jahren und 95 000 km.
Bremsbläge hatten hinten noch 70 Prozent und konnten wieder Plan geschliffen werden.
Vorne ist noch alles wie neu gewesen.
Leider bleibt er nur noch 3 Woche in meinen Händen, dann kommt der neue, wenn alles im Plan bleibt.
Batterie hat übrigens noch ca. 88 Prozent der Neuwagenkapazität.
Alles andere ist wie neu.
Unterm Strich das mit Abstand beste Auto was ich je hatte.
Benutzeravatar
a-kino
 
Beiträge: 162
Registriert: Di 13. Mai 2014, 12:41

Re: Langstreckenerfahrung eGolf

Beitragvon egolf2016 » Do 3. Aug 2017, 07:34

Also ich bin gestern eine längere Strecke gefahren, 100/110km/h auf der Bahn und bereits bei der 3. CCS Ladung wurde statt 45Min Ladezeit 1:05 angezeigt. Das bei 22° Temperatur. Im Winter ging es ohne Probleme, bei 30° wird es sicher noch früher langsamer laufen.

Warum auch immer, die letzte Monate wurden immer zwischen 193 ud 196km nach Vollladen angezeigt, gestern nach Vollladen stehen 203km auf der Reichweitenanzeige. Warum ist das so? Regeneriert sich etwas beim mehrfachem schnellladen?
egolf2016
 
Beiträge: 207
Registriert: Di 2. Aug 2016, 09:30

Re: Langstreckenerfahrung eGolf

Beitragvon karo2204 » Do 3. Aug 2017, 12:02

Bei mir ist es leider weniger geworden. Habe am Anfang immer CCS geladen, und jetzt komme ich auf max. 182km Reichweite. Mal mehr mal weniger. Bei mir stellt sich die langsame Ladung bei ca. 8x ein, davor ist es ein bisschen langsamer, ja, aber ab 8x merkt man es richtig.

Jetzt weiss ich auch warum GE nur max. 8 Ladestopps anzeigt. Ich glaube danach sollte man dem eGolf ne Nacht Ruhe gönnen. Am nächsten Tag war alles wieder normal.
e-Golf 2016
karo2204
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:32
Wohnort: München

Re: Langstreckenerfahrung eGolf

Beitragvon E-auto2014 » Do 3. Aug 2017, 21:06

Hallo zusammen,

im Eco+ lag anfangs die Reichweitenanzeige bei Vollladung bei 203km bis 205km. Nach nun mehr als 52.000km Fahrleistung in 31 Monaten liegt die Reichweitenanzeige, bei den zuvor genannten Bedingungen, bei 195km bis 198km. Heute Nacht gibt es bei VW Strom, mal sehen ob der besser ist, da morgen früh die zweite Inspektion fällig ist.
Meine Langstrecken Erfahrung zeigt bei 95% aller Touren keinen ladegeschwindigkeits Einbruch. Das mag an meiner Fahrweise liegen, ACC und Spurhalte-Assistent im ECO+ Modus. Die restlichen 5% entfallen aus weitaus zügigeren Fahrten, z.B. bei dicht stehenden CCS Ladepunkten. Bei diesen seltenen Fällen bemerkt man schon, nach dem zweiten Ladehalt bei dem die Teilstrecke mit 120km/h und beim Überholen auch mal mehr gefahren wurde eine erhöhte Ladezeit.
Unterm Strich bring so aus meiner Erfahrung ein schnelleres fahren als ECO+ auf Langstrecken mit mehreren CCS 50kW Ladungen kein Zeitvorteil. Somit bin ich sehr oft eher zurückhaltend und Nachhaltig unterwegs.
Eine Langstrecke mit 8 Ladepunkten habe ich auch noch nicht absolviert, das währen dann ja über 1000km mehr oder weniger an Stück. Das hatte ich auch noch nie zu Verbrenner Zeiten.

Gruß Klaus
2014, mein erstes e-Auto ist ein e-Golf. Bild

Wir waren dabei! e-Golf Treffen in Moers am 06. und 07. Oktober 2017


Bild
e-Auto Freunde Rhein-Ruhr Stammtischtreffen

Nächstes Treffen am Sonntag 17.12.2017
Benutzeravatar
E-auto2014
 
Beiträge: 416
Registriert: So 7. Sep 2014, 15:05
Wohnort: NRW Essen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste