Laden in 3 bis 5 Stunden ??

Re: Laden in 3 bis 5 Stunden ??

Beitragvon Maverick78 » Di 24. Nov 2015, 09:25

Gewöhn dich daran. Die Rückrufe kommen nach frühestens 2 Wochen, wenn überhaupt. Mein "Fall" zieht sich schon seit 5 Monaten hin.
Kundenservice hört bei VW nach der Abholung auf.
Maverick78
 

Anzeige

Re: Laden in 3 bis 5 Stunden ??

Beitragvon Greenhorn » Di 24. Nov 2015, 09:46

Ich weiß nicht, ob Du das Foto zur Verfügung gestellt hast. Aber Länderspezifisch steht da eindeutig.

Wenn ich es nicht über lesen habe, hast Du noch nichts über dein Nutzungsprofil geschrieben.
Fährt Du 150 km und musst dann nach 30 Minuten weiter?
Wenn nicht, fällt es im täglichen Gebrauch nicht auf, weil morgens ist dein Auto wieder voll. Höchstens auf Strecke wenn kein CCS erreichbar.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4146
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Laden in 3 bis 5 Stunden ??

Beitragvon prophyta » Di 24. Nov 2015, 10:24

Die beiliegenden Betriebsanleitungen beinhalten bei VW; und bestimmt auch bei anderen Herstellern;
immer auch Beschreibungen für Optionen.

Beispiel : Funktion der Geschwindigkeitsregelanlage.

Habe ich nicht mitbestellt. Kann ich jetzt auch nicht nachfordern nur weil es in der Betriebsanleitung steht.

Wichtig ist was in deiner Bestellung steht.

Auch unwichtig ist was in dem Hochglanzprospekt steht oder abgebildet ist, weil da irgendwo steht :
"Kann Sonderausstattung ............"

Was ich gestern noch vergessen habe zu erwähnen.
Ob du beim Golf AC 230 V oder AC 400 V rein haust ist völlig egal.
Der Lader vorne im "Motorraum" ist das entscheidende. Und der wird nur 3,7 kW umsetzen :!:
Noch !!! Oder hast du schon einen 7,4 Lader ?
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Laden in 3 bis 5 Stunden ??

Beitragvon mlie » Di 24. Nov 2015, 10:38

prophyta hat geschrieben:
Ob du beim Golf AC 230 V oder AC 400 V rein haust ist völlig egal.



Maverick78 von VW ;-) möge mich korrigieren, aber wenn ich 400V statt 230V in einen heutigen eGolf anlege, dürfte das einmal kurz knallen und stinken und dann ist die Ladeleistung dauerhaft bei 0 Watt.
Ob das Ladegerät im Hinblick auf die USA auch mit 120V laden würde, wäre ja auch mal interessant zu wissen.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Laden in 3 bis 5 Stunden ??

Beitragvon prophyta » Di 24. Nov 2015, 10:47

Ich bin ja nicht so der Techniker. :oops:

Aber der Golf lädt doch nur mit einer Phase und da sind doch nur 230 V drauf oder ?
Alle 3 Phasen zusammen ergeben doch erst 400 V oder hab ich da was falsch verstanden ?
Und ob eine Säule 11, 22, oder gar 43 kW hergibt ist dem Golf doch auch Schnuppe, der lädt nur mit 3,7 Kw:
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Laden in 3 bis 5 Stunden ??

Beitragvon mig » Di 24. Nov 2015, 11:22

prophyta hat geschrieben:
@ alle E-Golfer was meint ihr ? Die Anleitung scheint neu zu sein. Kenne die so nicht.
Das Symbolbild unter B ist keine Walbox, aber was soll das darstellen ?
Und warum 400 Volt = 3 bis 5 Stunden.
Ist das Heft schon für die nächste e-Golf Generation ???
Maverick78 hast du da Infos ???
CCI23112015_0001.jpg


in meiner Anleitung ist das Bild auf S.211. Unten im Text steht Ladeklappe hinten rechts ODER vorne im Kühlergrill und Ladeanschlüsse länderspezifisch. Also gilt das für alle möglichen Ausfü+hrungen des e-Golf und GTE.
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 734
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Re: Laden in 3 bis 5 Stunden ??

Beitragvon Karlsson » Di 24. Nov 2015, 11:24

Typ 2 gibt 230V und 400V her. Zwischen den Phasen sind 400, zwischen Phase und Nulleiter 230.
Der Golf nimmt sich nur 230.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12820
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Laden in 3 bis 5 Stunden ??

Beitragvon rolandk » Di 24. Nov 2015, 11:37

So, noch mal gemessen.... Also zwischen L1/L2 liegen 400V.

Wenn das Ladegerät mit diesen 400V arbeiten kann, gäbe es bei 16A eine Leistung von 6,4 kW. Ob die Spezifikation vom Lader des eGolf das zuläßt, weiß ich nicht.
Im schlimmsten Fall gibt es, wie mlie es beschrieben hat, 0W

Und das sagt jemand, der sich damit auskennt ;-)

Gruß
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Laden in 3 bis 5 Stunden ??

Beitragvon prophyta » Di 24. Nov 2015, 11:42

Roland da sollten wir lieber mal den Rat von unserem VW Experten Maverick78 abwarten.
Der hat sich schon mit der Thematik eingehend beschäftigt.

Ich kann nur den Stecker einstecken und wieder ausziehen. :lol:
Und den Unterschied zwischen AC und DC habe ich jetzt auch schon verstanden.
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Laden in 3 bis 5 Stunden ??

Beitragvon Maverick78 » Di 24. Nov 2015, 12:17

Ich habe keine Ahnung was VW uns damit sagen will.
Aber im Handbuch steht viel was der e-Golf nciht kann. Beste Beispiel sind diverse Funktionen vom Discover Pro, die es z.b. erst jetzt im 2016er Modell gibt.
Maverick78
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste