Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon eDEVIL » Fr 6. Mär 2015, 10:11

Welche Abmaße hat das Ladegerät. Bei dem preis wäre es ja auch denkbar gleich 3 davon einzubauen. Wären dann fast 22KW 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon Maverick78 » Fr 6. Mär 2015, 10:19

Das Ladegerät ist ungefähr 2x so groß wie ein durchschnittlicher Schuhkarton.
Maverick78
 

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon eCar » Fr 6. Mär 2015, 11:00

umberto hat geschrieben:
Und wieso gibt das bei zwei Phasen in einem dt. Drehstromnetz keine Schieflast?
Wieso nicht gleich richtig und wenigstens 11 kW (3*16)? Da sind die Kabel auch noch dünn...

Es gibt im Gegensatz zu 1*32A keine Probleme mit Schieflast, das meinte ich. 2*16A darfst du an jeder CEE-Dose in Privathaushalten ziehen, 1*32A eben nicht, sondern maximal 1*20A. 3*16A ist dann natürlich die logische nächste Schritt.
eCar
 
Beiträge: 594
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon eDEVIL » Fr 6. Mär 2015, 11:07

Maverick78 hat geschrieben:
Das Ladegerät ist ungefähr 2x so groß wie ein durchschnittlicher Schuhkarton.

Ist wohl detr KAsten Links vom "Motorblock".
Bild
Quelle:wikipedia
Rechts würde wahrscheinlich auch noch einer vor der 12V Batterien passen, aber Nr. 3? :idea:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon Maverick78 » Fr 6. Mär 2015, 12:14

Das sieht mir schon nach dem Ladegerät der US Version aus. Meines ist ca 4cm kürzer und vorne sind eindeutig die Schraubpunkte für das größere Ladegerät zu sehen.
Maverick78
 

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon AbHotten » Fr 6. Mär 2015, 13:54

Wie groß ist denn das Ladegerät im vergleich zum Brusa NLG6? Ich finde dazu leider keine Maße.
Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Benutzeravatar
AbHotten
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 16:45
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon e-golfer » Fr 6. Mär 2015, 14:22

Das Sieht mir eher nach Vorserie aus. Keine Warnaufkleber auf dem Ladegrät, geht gar nich :o
Hier das Bild aus meinem Motorraum
Bild

Ganz klar das 3,6kW Teil und ganz klar in Front davon kein Kabel, sonder Anschraubpunkte. Wobei ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass das 7,2kW Ladegerät praktisch identische Abmessungen wie das 3,6kW Ladegerät haben soll.

Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon Maverick78 » Fr 6. Mär 2015, 16:09

Nein, des 7,2kW ist größer und schwerer.
Maverick78
 

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon umberto » Fr 6. Mär 2015, 18:42

eCar hat geschrieben:
Es gibt im Gegensatz zu 1*32A keine Probleme mit Schieflast, das meinte ich


Ach so, weil ich unter den 20A bleibe...jetzt hab' ich's kapiert. Danke!

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Ladegerät AX4 mit 230V 32A?

Beitragvon k-siegi » Fr 6. Mär 2015, 20:42

Hallo zusammen ! Währe das 25A Ladegerät des Amerika - Golf nicht eine super Sache zum Aufrüsten anderer Elektroautos z.B.
meines Nissan Leaf . Das währen dann Drei Phasen a. 16A ist 11,1Kw , das ganze als Master - Slave Schaltung . Kühlung passt auch
, das währe dann das was " Stromer " in Berghaupten in seinem Leaf gemacht hat mit Zwei Brusa NLG5 Ladern, nur der Preis währe anders . Gruß Siegi
k-siegi
 
Beiträge: 400
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 21:44

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast