E-Golf Zuhause laden an Kraftstromdose nur 3,6KW?

E-Golf Zuhause laden an Kraftstromdose nur 3,6KW?

Beitragvon Ernesto » So 25. Okt 2015, 13:20

Hallo,
ich informiere mich gerade etwas mehr über den E-Golf, da bei diesem Auto die Qualität und die Verarbeitung für mich zu passen scheinen. Vor allem im Innenraum. Leaf und Zoe gehen für mich pers. garnicht!
Nun schaue ich wie ich zuhause laden könnte. Und bin auf folgendes gestoßen:
Bild

heist das nun das ich an meiner 16A CEE (also normale Kraftstromdose rot) nur max 3,6KW laden kann und nicht 11KW?
Warum sollte das denn so sein? Verstehe ich leider nicht!
Wenn ich mich richtig informiert habe, kann ich mit der normalen 16A CEE Rot max 11KW laden oder?

Freue mich auf Feedback.
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1064
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Anzeige

Re: E-Golf Zuhause laden an Kraftstromdose nur 3,6KW?

Beitragvon michaell » So 25. Okt 2015, 13:22

Weil im egolf nur ein 1 phasenlader verbaut ist.
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Info (at) Solar-lamprecht.de
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1377
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: E-Golf Zuhause laden an Kraftstromdose nur 3,6KW?

Beitragvon e-fuzzy » So 25. Okt 2015, 13:25

Leider unterstützt der Golf nur das einphasige Laden mit 3,6 kW.
Oder mit 43kW mit DC an öffentlichen CCS Stationen.
Lädst Du schon, oder verbrennst Du noch?
Benutzeravatar
e-fuzzy
 
Beiträge: 35
Registriert: So 14. Dez 2014, 20:30

Re: E-Golf Zuhause laden an Kraftstromdose nur 3,6KW?

Beitragvon E-auto2014 » So 25. Okt 2015, 13:27

Hallo Ernesto,

der e-Golf unterstützt an AC nur 1phasiges Laden und das auch nur mit Max. 16A
Nur per DC (CCS) ist beschleunigtes 20kW oder Schnellladung mit 50kW möglich.
Eine DC Lademöglichkeiten für Zuhause ist derzeit noch nicht erschwinglich.

Gruß Klaus
2014, mein erstes e-Auto ist ein e-Golf. Bild

Wir waren dabei! e-Golf Treffen in Moers am 06. und 07. Oktober 2017


Bild
e-Auto Freunde Rhein-Ruhr Stammtischtreffen

Nächstes Treffen am Sonntag 17.12.2017
Benutzeravatar
E-auto2014
 
Beiträge: 416
Registriert: So 7. Sep 2014, 15:05
Wohnort: NRW Essen

Re: E-Golf Zuhause laden an Kraftstromdose nur 3,6KW?

Beitragvon umberto » So 25. Okt 2015, 13:28

doctor_e-mobility hat geschrieben:
Oder mit 43kW mit DC an öffentlichen CCS Stationen.


Du wolltest sicher 50 kW DC schreiben...wenn es die Station hergibt. Aldi hat nur 20 kW.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: E-Golf Zuhause laden an Kraftstromdose nur 3,6KW?

Beitragvon Maverick78 » So 25. Okt 2015, 13:29

doctor_e-mobility hat geschrieben:
Leider unterstützt der Golf nur das einphasige Laden mit 3,6 kW.
Oder mit 43kW mit DC an öffentlichen CCS Stationen.


48kW kann der e-Golf an CCS.
Maverick78
 

Re: E-Golf Zuhause laden an Kraftstromdose nur 3,6KW?

Beitragvon prophyta » So 25. Okt 2015, 13:30

E-auto2014 hat geschrieben:
Hallo Ernesto,
Eine DC Lademöglichkeiten für Zuhause ist derzeit noch nicht erschwinglich.
Gruß Klaus


Genau, schlappe 20.000 (zwanzigtausend) €uronen werden da fällig.
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: E-Golf Zuhause laden an Kraftstromdose nur 3,6KW?

Beitragvon Mittelhesse » So 25. Okt 2015, 13:31

prophyta hat geschrieben:
E-auto2014 hat geschrieben:
Hallo Ernesto,
Eine DC Lademöglichkeiten für Zuhause ist derzeit noch nicht erschwinglich.
Gruß Klaus


Genau, schlappe 20.000 (zwanzigtausend) €uronen werden da fällig.


für 20kW DC Leistung
LG Stefan

Renault ZOE seit 26.06.15
Model 3 reserviert 02.04.2016
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 923
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: E-Golf Zuhause laden an Kraftstromdose nur 3,6KW?

Beitragvon Maverick78 » So 25. Okt 2015, 13:32

Geht schon billiger. Aber leider auf dem deutschen bzw EU Markt nicht erhältlich.
Maverick78
 

Re: E-Golf Zuhause laden an Kraftstromdose nur 3,6KW?

Beitragvon prophyta » So 25. Okt 2015, 13:33

Wobei, 40 k für den Golf + 20 k für den Schnelllader ist immer noch günstiger als 125 k für einen Tesla. :lol:
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast