e-Golf Umbau Ladegerät?

Re: e-Golf Umbau Ladegerät?

Beitragvon Maverick78 » Mi 18. Mär 2015, 09:57

Guten Morgen kanapee. Du weisst schon das du da auf alle schimpfen musst und nicht nur auf den Golf oder so.
Welche Hersteller verbauen denn noch so Schnarchlader, schauen wir doch mal.
BMW
Citroën
Ford
Kia
Mitsubishi
Nissan
Opel
Peugeot
Smart (Serie)
VW

Fassen wir also zusammen, es gibt also lediglich 3 Hersteller die schnelles AC Laden anbieten. Kein Grund in meinen Augen VW mit deiner Aussage jetzt so schlecht zu machen.
Ich finde die Ladegeschwindigkeit bisher ausreichend und ich hab sie sogar auf 10A reduziert, da mein Auto täglich eh 12-13h daheim steht. Unterwegs musste ich erst 1x AC laden und da hatte ich eh 2h Zeit, da war der Akku wieder fast halb voll.
Find es lustig wie da der Zoe immer empor gehoben wird, aber für mich klingt das eher, als fehle dem Zoe Reichweite, da ja scheinbar alle Zoe Fahrer ständig an den Ladestationen hängen :lol:
Maverick78
 

Anzeige

Re: e-Golf Umbau Ladegerät?

Beitragvon fbitc » Mi 18. Mär 2015, 12:48

rollo.martins hat geschrieben:
Ach hör doch mit der verdammten Besserwisserei auf, ftbic. Bist du ein 16jähriger Teenager-Nerd oder was? Es sind Leute wie du, die mich aus diesem Forum vertreiben.

Schlechtes Frühstück gehabt?
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3770
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: e-Golf Umbau Ladegerät?

Beitragvon eDEVIL » Mi 18. Mär 2015, 16:47

Welche von den aufgeführten Herstellern kommen aus dem Land mit dem besten drehstromnetz? Wer sein auto an der 50-100km leine zu hause "anflockt" kommt auch mit 2kw klar - ein vollwertiges Auto ist das dann imho nicht
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: e-Golf Umbau Ladegerät?

Beitragvon Maverick78 » Mi 18. Mär 2015, 16:51

eDEVIL hat geschrieben:
Welche von den aufgeführten Herstellern kommen aus dem Land mit dem besten drehstromnetz? Wer sein auto an der 50-100km leine zu hause "anflockt" kommt auch mit 2kw klar - ein vollwertiges Auto ist das dann imho nicht


Warum nicht? 90% meiner Fahrten liegen max 55km um mein Haus herum. Wenn es mal weiter weg geht hab ich zum Glück genug CCS Lader in Reichweite. Eindeutig vollwertiges Auto. Drehstromlader brauch ich nicht.
Maverick78
 

Re: e-Golf Umbau Ladegerät?

Beitragvon ATLAN » Mi 18. Mär 2015, 18:31

Ja, egozentrisch betrachtet ist die Welt immer recht einfach ... :roll:
Nur weil man selber es nicht zu brauchen glaubt, heisst das noch lange nicht, das es keine Existenzberechtigung hat und von anderen nicht benötigt zu werden hat.

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: e-Golf Umbau Ladegerät?

Beitragvon eDEVIL » Mi 18. Mär 2015, 19:02

Selbst bei entsprechender Abdeckung mit CCS kann einem dann eine defekte Säule da Tag versauen, wenn man kein Plan B hat,w eil die Säulen zu weit auseinander stehen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: e-Golf Umbau Ladegerät?

Beitragvon Torwin » Mi 18. Mär 2015, 19:33

Ich habe den Nissan gegen einen Smart getauscht - wegen des Schnellladers. Und obwohl das ein kleineres Stadtauto ist, fahre ich damit im Umkreis von 200 km problemlos, ohne großartig zu planen, 300 und mehr Kilometer am Tag, was ich mit dem Leaf mangels Chademos nicht machen konnte. Die Möglichkeit, schnell zu laden, ist für mich persönlich wichtiger, als ein paar km mehr Reichtweite.
Renault ZOE Intens, 06/14
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 451
Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
Wohnort: Heilbronn

Re: e-Golf Umbau Ladegerät?

Beitragvon Sigi » Mi 18. Mär 2015, 20:06

So kann jeder kaufen, wie es für sich richtig erscheint.
Die Werte sind ja vorher sehr wohl bekannt.
Sigi
 
Beiträge: 401
Registriert: So 2. Nov 2014, 09:25

Re: e-Golf Umbau Ladegerät?

Beitragvon Maverick78 » Mi 18. Mär 2015, 20:36

ATLAN hat geschrieben:
Ja, egozentrisch betrachtet ist die Welt immer recht einfach ... :roll:
Nur weil man selber es nicht zu brauchen glaubt, heisst das noch lange nicht, das es keine Existenzberechtigung hat und von anderen nicht benötigt zu werden hat.

MfG Rudolf


Das habe ich auch nicht behauptet. Aber VW schlecht zu machen, nur weil man das gewünschte bei VW nicht findet, empfinde ich anmaßend. Denn VW beschreitet nur einen anderen Weg. Wem dieser weg nicht passt, muss sich halt bei Renault umschauen.

Sigi hat geschrieben:
So kann jeder kaufen, wie es für sich richtig erscheint.
Die Werte sind ja vorher sehr wohl bekannt.


So schaut es aus.
Maverick78
 

Re: e-Golf Umbau Ladegerät?

Beitragvon ATLAN » Mi 18. Mär 2015, 22:12

Auch wenn manche es für Blasphemie halten, aber es ist legitim die Tatsache zu kritisieren, das eine Firma die von sich behauptet "Das Auto" herzustellen, dann aber nicht willens ist ihren Kunden bei der AC-Ladetechnik die Wahl zu lassen was diese meinen zu benötigen. Die Kritik muss sich BMW genauso gefallen lassen, das ist kein VAG-Spezifischer Fall.
Vorallem hatten hier immer die Vorserienmodelle sehr wohl die eingeforderte Technik an Bord, man ist also fähig sowas (ein)zu bauen.

Es geht dabei nicht um Kritik am e-Golf oder irgendeinem anderen E-Auto, sondern um die Modellpolitik...

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste