Anzeigen im ActiveInfoDisplay beim DC-Laden?

Anzeigen im ActiveInfoDisplay beim DC-Laden?

Beitragvon josonne » Di 2. Jan 2018, 10:35

Wenn ich beim DC-Laden (hier mit etwa 40 kW) die "Zündung" anschalte, dann bekomme ich folgende Anzeige:
2017_12_31_001_S7_Fuerholzen_eGolf_Kombianzeige_DCLaden.jpg


Für mich ist nicht klar, was die Anzeige bei der Rekuperation (grün) und die bei der Leistungsangabe (blau) bedeuten soll. Ich finde dazu keine Info in der Beschreibung :?

Nach Laden auf etwa 80 % SOC (Ladezustand) hat sich die Anzeige minimal verändert:
2017_12_31_002_S7_Fuerholzen_eGolf_Kombianzeige_DCLaden.jpg


Wer weiß was da dem Nutzer angezeigt wird?
eGolf 300 bestellt am 18.02.2017, ausgeliefert in KW 32/17 :D
Benutzeravatar
josonne
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 31. Jan 2017, 15:43

Anzeige

Re: Anzeigen im ActiveInfoDisplay beim DC-Laden?

Beitragvon Aragon » Di 2. Jan 2018, 11:31

Ich habe leider in meinem 190er noch die alte Anzeige, vielleicht hilft dir dieser Link. https://evw-forum.de/index.php?thread/4 ... /&pageNo=2
:)
seit 3. Feb. 2015 in Gebrauch / 37'000 km nach BC 14,89 kWh/100km (50% Kurzstrecke, 30% Überland und 20% Autobahn)
Hauptsächlich aktiv in: https://evw-forum.de/
Benutzeravatar
Aragon
 
Beiträge: 275
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 06:45
Wohnort: CH-Engelburg

Re: Anzeigen im ActiveInfoDisplay beim DC-Laden?

Beitragvon tstr » Di 2. Jan 2018, 14:54

josonne hat geschrieben:
Wenn ich beim DC-Laden (hier mit etwa 40 kW) die "Zündung" anschalte, dann bekomme ich folgende Anzeige:
2017_12_31_001_S7_Fuerholzen_eGolf_Kombianzeige_DCLaden.jpg


Für mich ist nicht klar, was die Anzeige bei der Rekuperation (grün) und die bei der Leistungsangabe (blau) bedeuten soll. Ich finde dazu keine Info in der Beschreibung :?

Nach Laden auf etwa 80 % SOC (Ladezustand) hat sich die Anzeige minimal verändert:
2017_12_31_002_S7_Fuerholzen_eGolf_Kombianzeige_DCLaden.jpg


Wer weiß was da dem Nutzer angezeigt wird?


Der grüne Zeiger steht für die Ladeleistung, Rekuperation oder CCS ist beides auf max=40KW begrenzt --> da kann man abschätzen, wie viel Leistung gerade in den Akku gepumpt wird. Was da das Powermeter mit 57KW will ist mir aber nicht ganz klar.
e-Golf am 29.9.2017 bestellt, Abholung 1/2018 in DD. VW Code: VDRWLSAH
Benutzeravatar
tstr
 
Beiträge: 87
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 08:59
Wohnort: Leipzig und Hamburg

Re: Anzeigen im ActiveInfoDisplay beim DC-Laden?

Beitragvon Amigolino » Di 2. Jan 2018, 15:16

An was für einer Säule war das? Sieht nach einer 75er aus...


https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -82/16738/


Die grüne Seite zeigt die aktuelle Ladeleistung an und diese sinkt ab >80% stetig ab.

Vg Amigolinos
Amigolino
 
Beiträge: 70
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 20:54

Re: Anzeigen im ActiveInfoDisplay beim DC-Laden?

Beitragvon EmEm » Di 2. Jan 2018, 16:45

Mir ist immer noch komplett unverständlich, warum die Schnarchlappen bei VW so Dinge wie Ladeleistung, Batteriestatus u.ä. nicht einfach in Zahlenwerten auf dem Riesendisplay ausgeben können.
EmEm
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 11. Okt 2017, 18:28

Re: Anzeigen im ActiveInfoDisplay beim DC-Laden?

Beitragvon josonne » Di 2. Jan 2018, 19:09

Das war eine 50 kW-Ladesäule an der A9 bei Fürholzen West.

Danke:
Es könnte also die grüne Anzeige so zu interpretieren sein: Ladeleistung in % der Leistung der Säule hier also etwa 40 kW / 50 kW = 0,8 = 80 %.
Alles aber nur circa Werte, da ich in 22 min 14 kWh geladen hatte, was nur einer mittleren Leistung von 38,2 kW entspricht, somit also 38,2 kW / 50 kW = 76,4 % und den Wert sehe ich auf meiner Anzeige nicht.

Bleibt weiter die Frage offen, was die blaue Anzeige aussagen soll.
eGolf 300 bestellt am 18.02.2017, ausgeliefert in KW 32/17 :D
Benutzeravatar
josonne
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 31. Jan 2017, 15:43

Re: Anzeigen im ActiveInfoDisplay beim DC-Laden?

Beitragvon berrx » Di 2. Jan 2018, 19:34

Ich habe heute das gleiche festgestellt und auch gleich mal per Foto festgehalten. Ich habe noch das AID vom letzten Modelljahr. Bei mir war es genau andersrum, die grüne Anzeige wurde mehr. Mein Akku war auch ziemlich leer aber auch wahrscheinlich ziemlich kalt, was bedeutet dass sich meine Lade-Leistung wahrscheinlich erst mit der Zeit erhöht hat. Da ich nur halb voll geladen habe weiß ich nicht ob der grüne Anzeiger auch wieder zurück gegangen wäre.
CE0BACA4-2DED-4168-8EFD-B8D8B94FBC2D.jpeg
Bei beginn des ladens

F396A51F-E806-419F-8BC0-CD2E1FF049FB.jpeg
Kurz vor beenden der Ladung

Nach Abstöpseln und anschließender Weiterfahrt ist der grüne Anzeiger bis zum Anschlag. Es ist also volle Rekuperation möglich. Voller Energieabgabe eben so. Was der blaue Anzeiger uns beim Laden anzeigen will ist die große Frage. Hat sich bei mir fast überhaupt nicht verändert.
780A5D97-A721-4AF4-BF33-4C3FD1AC9926.jpeg
berrx
 
Beiträge: 279
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:35

Re: Anzeigen im ActiveInfoDisplay beim DC-Laden?

Beitragvon rolfrenz » Mi 3. Jan 2018, 23:01

Der grüne Pfeil beim alten AID MJ17 zeigt dir das Reku-Potential an, damit auch die potentielle Ladeleistung, die das BMS an einer Ladesäule zulässt. Es wird sich um eine Kombination aus Temperaturanzeige und Ladezustand handeln. Geht also bei voller Batterie in den Bereich 0 und wird mit laufender Fahrt = Erwärmung und wieder geringerer SOC immer weiter in Richtung 1 verschoben. Einfach einmal B wählen und schauen, was passiert wenn man vom Strompedal geht und der grüne Pfeil sich irgendwo im ersten Drittel befindet. Er rekuperiert von der Stärke her exakt bis zu diesem Pfeil und es fühlt sich an nach D1...
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017
rolfrenz
 
Beiträge: 741
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Anzeigen im ActiveInfoDisplay beim DC-Laden?

Beitragvon berrx » Do 4. Jan 2018, 00:02

rolfrenz hat geschrieben:
Der grüne Pfeil beim alten AID MJ17 zeigt dir das Reku-Potential an, damit auch die potentielle Ladeleistung, die das BMS an einer Ladesäule zulässt. Es wird sich um eine Kombination aus Temperaturanzeige und Ladezustand handeln. Geht also bei voller Batterie in den Bereich 0 und wird mit laufender Fahrt = Erwärmung und wieder geringerer SOC immer weiter in Richtung 1 verschoben. Einfach einmal B wählen und schauen, was passiert wenn man vom Strompedal geht und der grüne Pfeil sich irgendwo im ersten Drittel befindet. Er rekuperiert von der Stärke her exakt bis zu diesem Pfeil und es fühlt sich an nach D1...

Dass der grüne Pfeil die Rekuperationsleistung anzeigt und sich bei vollem Akku der Bereich verkleinert ist glaube ich jeden e-Golf fahrer klar. Das sich dann B wie D1 anfühlt ist das logische Resultat ;). Wenn das deiner Meinung nach aber auch die potentielle Lade Leistung am CCS anzeigen soll wieso springt die Anzeige dann nicht bis zum Anschlag? Ich habe ja nach dem halb voll Laden wenn ich die Zündung anmache auch vollausschlag für volle Reku, siehe meine Bilder. Ich werde demnächst mal ausprobieren bis 100 % am CCS zu laden, und dann schauen wir mal, dann müsste ja die Anzeige weiter Richtung Null gehen.

Edit: ich habe zwar nicht bis 100 % geladen aber der grüne Pfeil geht am DC Lader immer weiter zurück. Scheint wirklich die Lade Leistung zu sein. Bleibt nur die Frage warum diese grüne Anzeige nur bis 0,85 geht und was uns die blaue Seite zeigen soll.
berrx
 
Beiträge: 279
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:35

Re: Anzeigen im ActiveInfoDisplay beim DC-Laden?

Beitragvon rolfrenz » Sa 6. Jan 2018, 23:44

Bei mir ist der blaue Pfeil immer auf 100%. Der grüne Pfeil ist bei mir von vollen 10 Segmenten heute auf knapp über 3 Segmente gesunken, nachdem ich am CCS von 41% auf 100% SOC geladen habe.

Ich habe auch vorher Rekuperationstests gemacht und festgestellt, dass ein Segment für 4,2 kW mögliche Ladeleistung steht. Würde für meinen Fall also bedeuten, bei Start des CCS-Ladens würde der Akku bis zu 42 kW Ladeleistung vertragen habe, gegen Ende zu bis zu 13 kW.

Warum das BMS dann beim Laden dieses Fenster nicht voll ausnützt, ist mir noch nicht ganz klar. Mögliche Erklärung wäre > Die Reku beim Fahren ist ja immer nur eine sehr kurzzeitige Spitzenbelastung, am Lader geht es um kontinuierliche Last. Ich vermute, das BMS arbeitet hier zugunsten der Langlebigkeit gegen die Bedürfnisse des Fahrers, oder andersrum: Im Fahrbetrieb wird ein wenig auf Kosten der Batterie Richtung höhere Reku zugelassen...

Freue mich aber über alle anderen, die Lust und Laune haben hier mit ihren Gölfen zu testen, damit wir eine aussagekräftigere Datenbasis bekommen. Andere Möglichkeit wäre ja, VW erzählt uns, wie das funktioniert. Meine Erfahrung bisher in diesem Bereich sagt mir aber, dass die Brüder und Schwestern aus Wolfsburg und deren Bodenpersonal in den Werkstätten entweder großflächig selber keine Ahnung haben, ihre wenigen wissenden Ingenieure irgendwo im Keller einsperren, oder einfach nur ihre Kunden für zu blöd halten, um sie mit technischen Details zu belasten, bzw. nach guter alter Sitte behandeln wie früher, als man die Käfer noch gnädig verteilt hat... ;-)
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017
rolfrenz
 
Beiträge: 741
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste