32A Ladestrom im e-Golf 300?

Re: 32A Ladestrom im e-Golf 300?

Beitragvon SL4E » So 22. Okt 2017, 13:29

Das geht nicht. Der e-Golf kann nur 16A an L1 und 16A an L2.
Die Last wird immer symmetrisch verteilt.

230V 20A an L1 geht nicht, nur in den USA geht 30A auf L(1) aber bei nur 120V!

Sollte jemand in DE einen alten 110 oder 120V Anschluss haben sollte er mit 120V und 30A laden können auf L1 ;)
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2115
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Anzeige

Re: 32A Ladestrom im e-Golf 300?

Beitragvon Fidel » So 22. Okt 2017, 13:33

Offensichtlich hast Du dann hier den Ursprungs-Post nicht gelesen, laut dem der eGolf an einer Phase mit 20A gemessen wurde...


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Fidel
 
Beiträge: 341
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18

Re: 32A Ladestrom im e-Golf 300?

Beitragvon SL4E » So 22. Okt 2017, 13:55

Wer viel misst, misst Mist.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2115
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: 32A Ladestrom im e-Golf 300?

Beitragvon Fidel » So 22. Okt 2017, 13:59

Bitte Rechtschreibung korrigieren, da fehlen noch zwei ‚s‘...
Fidel
 
Beiträge: 341
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18

Re: 32A Ladestrom im e-Golf 300?

Beitragvon Frank0100 » So 22. Okt 2017, 14:02

Fidel hat geschrieben:
Bitte Rechtschreibung korrigieren, da fehlen noch zwei ‚s‘...


Oh, wir haben hier einen Lehrer
Schwarz, Assist Paket, Dynaudio, Verkehrszeichenerkennung, Parkpilot, Online seit 5.9.2014
Ab 7.11 eGolf 2018 :D
Benutzeravatar
Frank0100
 
Beiträge: 217
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 20:18
Wohnort: Neunkirchen

Re: 32A Ladestrom im e-Golf 300?

Beitragvon SL4E » So 22. Okt 2017, 16:14

Also ich habe es grad am neuen getestet, habe 2 Phasen an der 22kW lolo weg genommen. Ladeleistung exakt 3,6kW.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2115
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: 32A Ladestrom im e-Golf 300?

Beitragvon Fidel » So 22. Okt 2017, 16:25

Das war ja zu erwarten, was ist aber wenn Du ein einphasiges 32A-Kabel verwendest?
Fidel
 
Beiträge: 341
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18

Re: 32A Ladestrom im e-Golf 300?

Beitragvon Frank0100 » So 22. Okt 2017, 16:33

SL4E hat geschrieben:
Also ich habe es grad am neuen getestet, habe 2 Phasen an der 22kW lolo weg genommen. Ladeleistung exakt 3,6kW.


Das würde ja bedeuten dass bei der Wegnahme eines Außenleiters L1 oder L2 er trotzdem läd. Dann mit 3,6kw. Wollte ich in 2 Wochen in der Autostadt nachfragen. Müsste also meine Wallbox nicht updaten bzw. umbauen.
Schwarz, Assist Paket, Dynaudio, Verkehrszeichenerkennung, Parkpilot, Online seit 5.9.2014
Ab 7.11 eGolf 2018 :D
Benutzeravatar
Frank0100
 
Beiträge: 217
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 20:18
Wohnort: Neunkirchen

Re: 32A Ladestrom im e-Golf 300?

Beitragvon Misterdublex » So 22. Okt 2017, 16:58

SL4E hat geschrieben:
Also ich habe es grad am neuen getestet, habe 2 Phasen an der 22kW lolo weg genommen. Ladeleistung exakt 3,6kW.


Hattest du denn am Fahrzeug auch Maximumladestrom eingestellt wie der Theatersteller?
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 385
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 23:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: 32A Ladestrom im e-Golf 300?

Beitragvon eCar » So 22. Okt 2017, 17:07

SL4E hat geschrieben:
Wer viel misst, misst Mist.

Ich sehe die 20A sowohl an dem Zähler, der direkt am Phoenix Ladecontroller angeschlossen ist, als auch am Hausanschluss-Smartmeter (hier liegt die Leistung auf L1 dann etwa 4,5 kW über Grundlast). Außerdem ist die angezeigte Restladedauer im e-Golf zu kurz für eine 3,6 kW Ladung. Insgesamt ist ein Messfehler also ausgeschlossen.

In meiner alten Simple EVSE basierten Ladelösung habe ich nun extra noch einen Widerstand eingelötet, um den Ladestrom bei einphasiger Ladung auf 16A zu begrenzen. Andernfalls lädt der e-Golf auch dort mit 20A einphasig, worauf in meinem Fall der LS-Schalter nicht ausgelegt wäre. Wobei die Sicherung bei 20% Überlast wenn überhaupt wohl nur nach etlichen Stunden fliegen würde...

SL4E hat geschrieben:
Also ich habe es grad am neuen getestet, habe 2 Phasen an der 22kW lolo weg genommen. Ladeleistung exakt 3,6kW.

Dann verhält sich dein Auto definitiv anders als meines. Hast du auch einen e-Golf Modelljahr 2018, evtl. wurde hier ja etwas geändert? Außerdem würde mich interessieren, was dein e-Golf im Car-Net als maximalen Ladestrom anzeigt, wenn du die Möglichkeit hast, an diese Daten ranzukommen (ich habe es oben grob beschrieben).
eCar
 
Beiträge: 594
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste