SSD im Discovery Pro

SSD im Discovery Pro

Beitragvon DaftWully » Do 29. Jan 2015, 21:18

Weiß jemand wie groß der Speicherbereich auf der SSD im Discovery Pro für den Upload von eigenen Dateien ist?

DaftWully
e-Golf Verbrauch zzt. Bild
Benutzeravatar
DaftWully
 
Beiträge: 679
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 20:20
Wohnort: Moers

Anzeige

Re: SSD im Discovery Pro

Beitragvon E-auto2014 » Do 29. Jan 2015, 21:54

Hallo DaftWully,

die Kapazität wird beim Übertragen der Dateien angezeigt.
Habe es jetzt leider nicht mehr im Kopf wie viel GB das sind.
2014, mein erstes e-Auto ist ein e-Golf. Bild

Wir waren dabei! e-Golf Treffen in Moers am 06. und 07. Oktober 2017


Bild
e-Auto Freunde Rhein-Ruhr Stammtischtreffen

Nächstes Treffen am Sonntag 17.12.2017
Benutzeravatar
E-auto2014
 
Beiträge: 416
Registriert: So 7. Sep 2014, 15:05
Wohnort: NRW Essen

Re: SSD im Discovery Pro

Beitragvon e-golfer » Do 29. Jan 2015, 21:57

Genau wissen tue ich es nicht, aber die SSD hat 32GB, davon sind ca. 18GB mit Navidaten belegt (man will ja mit dem e-Golf in die Türkei, in die Ukraine oder ans Nordkap fahren). Also max. 14GB frei. Aber Du kannst ja mit SD-Karten beliebige Mengen an Musik, Bildern oder Videos ohne Upload laufen lassen. Wobei mir der klare Empfang des DAB-Radios völlig reicht im Stau ;-)

Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: SSD im Discovery Pro

Beitragvon DaftWully » Do 29. Jan 2015, 22:35

Danke für die Infos!

Na dann werde ich mal besser ein paar Euros in eine SD investieren. Ist ja ohnehin die flexiblere Alternative und 64 GB schlägt das Discovery Pro um Längen...

DaftWully
e-Golf Verbrauch zzt. Bild
Benutzeravatar
DaftWully
 
Beiträge: 679
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 20:20
Wohnort: Moers

Re: SSD im Discovery Pro

Beitragvon typ9 » Do 29. Jan 2015, 23:48

Hab letzte Woche nachgesehen: 11GB waren frei für eigene Daten. Zu wenig für meine iTunes-Bibliothek. ;)

@DaftWully: ich hatte auch zuerst daran gedacht - es allerdings dann mit einer kleinen Festplatte gelöst, die man per USB anstöpseln kann. Hatte noch eine 64GB-SSD "herumliegen", die ich in FAT formatiert habe. Im Anschluss dann die gesamte iTunes-Kiste rübergezogen. Läuft klasse! Das Discover Pro zeigt auch die Albumcover und liest die Musikrichtungen aus. Wirklich top!
Benutzeravatar
typ9
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 8. Mai 2014, 21:50

Re: SSD im Discovery Pro

Beitragvon Papmobil » Fr 30. Jan 2015, 13:31

Liest das Discovery Pro auch sicher Dateien im FLAC-Format? In der Theorie soll es ja funktionieren.
Aber ich wüsste sehr gerne, ob es einer schon in der Praxis getestet hat.
Ich habe nämlich meine ganze CD-Sammlung als FLAC auf dem Server (über 100GByte) und würde die gerne 1:1 auf eine SCXC kopieren (mit Sync-Tool; bin dann immer aktuell).

Fragende Grüße
Walter
Papmobil
 
Beiträge: 257
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 20:15
Wohnort: Heiligenhaus

Re: SSD im Discovery Pro

Beitragvon typ9 » Fr 30. Jan 2015, 22:06

Schau ins Handbuch. Da gibt's ne ewig lange Liste. :)
Benutzeravatar
typ9
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 8. Mai 2014, 21:50

Re: SSD im Discovery Pro

Beitragvon Papmobil » Sa 31. Jan 2015, 06:43

typ9 hat geschrieben:
Schau ins Handbuch. Da gibt's ne ewig lange Liste. :)


Das ist die Theorie (Manuals können viel versprechen ;) ). Wenn ich ein wenig google, tauchten dort in 2013,2014 in der Praxis Probleme mit dem Abspielen von FLAC-Dateien auf. Daher wollte ich wissen, ob einer im e-Golf das schon mal in der Praxis getestet hat. Vielleicht läuft's dort ja problemlos?
Papmobil
 
Beiträge: 257
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 20:15
Wohnort: Heiligenhaus

Re: SSD im Discovery Pro

Beitragvon nilskt » So 1. Feb 2015, 08:49

FLAC-files fungiert ohne probleme in mein e-Golf (Norwegisch).

I also have all my music in FLAC-format. No problems to play them with the Discover Pro. But if you have saved covers in the tag on the files, they have to be 500x500 and not too many KB's. If they are too big, they wont be shown on the display.
nilskt
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 13:38

Re: SSD im Discovery Pro

Beitragvon Papmobil » So 1. Feb 2015, 14:43

nilskt hat geschrieben:
FLAC-files fungiert ohne probleme in mein e-Golf (Norwegisch).

I also have all my music in FLAC-format. No problems to play them with the Discover Pro. But if you have saved covers in the tag on the files, they have to be 500x500 and not too many KB's. If they are too big, they wont be shown on the display.


Ok, but the Limit of 500*500 is only a small problem for me. The main thing is the playing of Flac.
Thanks
Walter
Papmobil
 
Beiträge: 257
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 20:15
Wohnort: Heiligenhaus

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Discovery pro
    1, 2von Harkon » Fr 6. Mär 2015, 20:02
    11 Antworten
    776 Zugriffe
    Letzter Beitrag von e-golfer Neuester Beitrag
    So 8. Mär 2015, 15:49
  • Discovery Pro
    von IckeDer » Fr 26. Jun 2015, 11:15
    5 Antworten
    840 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Maverick78 Neuester Beitrag
    Fr 26. Jun 2015, 12:22
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste