Neues Car-Net - Version 4

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon acurus » Mi 22. Nov 2017, 14:48

danieldownload hat geschrieben:
Die Software ist eine einzige Krücke, jedenfalls auf dem IPhone.


Ich glaube es ist weniger die App auf dem iPhone, als das Gesamtkonstrukt. Wenn die App falsche Daten hat bzw. nicht aktualisieren kann, dann sieht es im Web nicht besser aus.
Eine andere Meinung ist kein persönlicher Angriff, und kein Fahrzeug ist das einzig wahre und optimale Fahrzeug!

Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zum e-Golf im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 568
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Anzeige

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon Mr Power » Mi 22. Nov 2017, 18:31

Selbst auf dem iPhone X läuft die App seit dem Update etwas hakelig. Das UI scheint hier und da etwas zu ruckeln. Am schlimmsten ist aber, dass VW die Safe Zone beim iPhone X nicht beachtet hat. Es ist toll, dass es so schnell ein Update gibt, aber jetzt liegen alle Buttons mitten in der nicht oder nur kaum Klickbaren Zone und sind damit unbrauchbar.
Mr Power
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 7. Nov 2017, 10:00

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon mimikri » Do 23. Nov 2017, 07:31

Nach meiner Erfahrung beruhen zumindest einige der Probleme auf der Mobil-Verbindung von der OCU zum CarNet-Backend bei VW. Hat jemand Details über die Art der Verbindung? Welches Netz, wie viele Verbindungsversuche bei einer Anfrage bis abgebrochen wird, kann man die Empfangsfeldstärke irgendwo sehen usw.
Ich habe zudem subjektiv den Eindruck, daß in meinem "Neuen" die Mobil-Verbindung schlechter ist, obwohl das Fahrzeug an exakt derselben Stelle steht. Es wäre doch schon mal eine große Hilfe wenn man sehen könnte, ob das Problem "Datenabruf fehlgeschlagen" an mangelnder Feldstärke des benutzten Mobilfunk-Netzes oder an den Enden (also OCU bzw. Backend) liegt?
Gruß, Jürgen
Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Wegstrecke und Durchschnitts-Geschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Maximal-Geschwindigkeit.
Benutzeravatar
mimikri
 
Beiträge: 214
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 14:20
Wohnort: Allensbach

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon GTEpe » Do 23. Nov 2017, 12:07

mimikri hat geschrieben:
Nach meiner Erfahrung beruhen zumindest einige der Probleme auf der Mobil-Verbindung von der OCU zum CarNet-Backend bei VW. Hat jemand Details über die Art der Verbindung? Welches Netz, wie viele Verbindungsversuche bei einer Anfrage bis abgebrochen wird, kann man die Empfangsfeldstärke irgendwo sehen usw.
Ich habe zudem subjektiv den Eindruck, daß in meinem "Neuen" die Mobil-Verbindung schlechter ist, obwohl das Fahrzeug an exakt derselben Stelle steht. Es wäre doch schon mal eine große Hilfe wenn man sehen könnte, ob das Problem "Datenabruf fehlgeschlagen" an mangelnder Feldstärke des benutzten Mobilfunk-Netzes oder an den Enden (also OCU bzw. Backend) liegt?


Hi,

ich habe eher das Gefühl, dass es an der OCU oder dem Backend liegt.
Meine Beobachtung ist öfter, wenn ich das Auto in der Garage abstelle, anstecke und es zu laden beginnt,
erst die Statusaktualisierungen gut funktionieren und es dann irgendwann abbricht und kein neuer Status kommt.
"Aufwecken" geht dann auch nicht mehr. Ich habe deswegen schon eine Mail an VW geschrieben und mit denen telefoniert.
Die wollen sich das jetzt mal an einem konkreten Bsp. bei mir anschauen.

Gruß
Andre
Benutzeravatar
GTEpe
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 20:46

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon mimikri » Fr 24. Nov 2017, 07:44

GTEpe hat geschrieben:
...
Meine Beobachtung ist öfter, wenn ich das Auto in der Garage abstelle, anstecke und es zu laden beginnt,
erst die Statusaktualisierungen gut funktionieren und es dann irgendwann abbricht und kein neuer Status kommt.
"Aufwecken" geht dann auch nicht mehr. Ich habe deswegen schon eine Mail an VW geschrieben und mit denen telefoniert.
Die wollen sich das jetzt mal an einem konkreten Bsp. bei mir anschauen.

Gruß
Andre

Ok, bin gespannt was rauskommt. Interessant wäre aus meiner Sicht, wie groß die Feldstärke des verwendeten Mobilnetzes an einem bestimmten Standort ist. Wäre schön, wenn es dafür im Display im Auto eine Anzeige gäbe, so wie beim Mobiltelefon dann könnte man ggf. das Fahrzeug entsprechend parken. Wenn die Feldstärke nicht ausreicht, sollte von der Serverseite eine Fehlermeldung "Datenabruf aufgrund schwachem Mobilfunksignal nicht erfolgreich" (oder so ähnlich) möglich sein. Der Server bei VW muß es ja mitbekommen, wenn das Signal schwach ist oder gar nicht ankommt. Evtl. müssten hier die ITler mal mit den "Mobilfunkern" reden!
Gruß, Jürgen
Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Wegstrecke und Durchschnitts-Geschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Maximal-Geschwindigkeit.
Benutzeravatar
mimikri
 
Beiträge: 214
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 14:20
Wohnort: Allensbach

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon TimoS. » Fr 24. Nov 2017, 09:49

Euer Erst VW?

Unerwarteter_Fehler.png
Fehler beim Versuch den Vertrag zu verlängern


Da ringt man sich nach ein paar Wochen ohne CarNet durch, den Vertrag doch zu verlängern und es wird einem gleich wieder präsentiert wie zuverlässig das bei VW läuft. Gut, Geld gespart.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon Tika » Fr 24. Nov 2017, 23:19

Bei der Entwicklung der Webseite ist man halt nicht davon ausgegangen, dass tatsächlich jemand den Car-Net Vertrag verlängern will. :mrgreen: Ich jedenfalls schenke mir das.
Seit 24.06.2015: e-Golf (CCS, ACC, Keyless, Winter, Car-Net...)
01.04.2016, 05:00 MESZ: Reservierung Tesla Modell ≡ (common_reservation_id: 443xxx)
Model3Tracker | TFF-Forum.de - 250 neue Fördermitglieder für die DUH!
Benutzeravatar
Tika
 
Beiträge: 576
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 11:49
Wohnort: Bremen

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon mimikri » Fr 1. Dez 2017, 13:48

Kann es sein, daß diese hilflosen Menschen :roll: in der CarNet-Entwicklung die Anzeige einer der wenigen, sinnvollen Informationen, nämlich der Aussentemperatur, weggenommen haben??? :evil:
Gruß, Jürgen
Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Wegstrecke und Durchschnitts-Geschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Maximal-Geschwindigkeit.
Benutzeravatar
mimikri
 
Beiträge: 214
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 14:20
Wohnort: Allensbach

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon wogue » Fr 1. Dez 2017, 16:36

Hallo!

Ja, man hat es jetzt tatsächlich im Online-Tool "geschafft", die Außentemperatur wegzurationalisieren.
Bin schon gespannt, wann ich gezwungen werde, auch beim iPhone auf 4.xx umzusteigen. Habe mich bisher erfolgreich dagegen gewehrt und finde diese Angabe ganz und gar nicht unbrauchbar.

LG
W.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 503
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon Skryll » Fr 1. Dez 2017, 18:16

Ich hab schon laenger meine car-net app nicht mehr angeschaut weil erstens die car-net Leute seit diesem Jahr $15/Monat benutzungsgebuehr von mir haben wollen, und die app dauernd vergisst dasz ich das passwort schon eingegeben habe. Hat eh nie richtig gut funktioniert, wenn man es mit der Tesla app vergleicht, wo man nicht monatlich nochmal zur Kasse gebeten wird.

Zum Glueck sind wir auch Model X Besitzer und in Kalifornien, so dasz unsere Model 3 Einladung bald kommen sollte, und dann wird der eGolf eingetauscht.

Jetzt war ich mal neugierig und habe mein Password bei car-net erneuert um es mir nochmal anzuschauen. Auf dem carnet.vw.com konnte ich mich dann auch einloggen. Auf dem iphone habe ich mich dann auch mit email, passwort und pin einloggen duerfen, aber zugang zum Auto wurde dann doch wieder verwehrt, weil angeblich die Kontonummer und Pin nicht uebereinstimmen obwohl es die gleichen sind wie in der web-app.

Naja, hab ich halt die webseite statt der app besucht, und zum Test mal die Heizung eingeschaltet, nach 20 Sekunden war es mir dann zu bloed auf den rotierenden wartecursor zu warten, und als ich das naechste mal das Browserwindow anschaute war es schon wieder ausgeloggt. Bin also zur Garage marschiert und, ja, es hat geklappt, die Heizung ist an.

Genau miserabel war die Benutzung seit Januar 2015, hat sich nichts verbessert. Obwohl, damals gab es von der iphone app nach dem langen warten dann ein 'Fehlgeschlagen' und man musste das mit der Klimaanlage mehrmals probieren bis es dann endlich ging. Oft war ich dann schon mit dem Zug angekommen und bin zum Auto gegangen bevor sich die Temperatur viel geaendert hat.

Ich kanns echt nicht erwarten den eGolf zu ersetzen. Faehrt ja schon toll, enger Wenderadius und mit den neuen BridgeStone Potenza Reifen drehen die beim hartem Beschleunigen nicht mehr durch, aber mit dem idiotischem fake-motor geraeuschgenerator, der miserablen und teuren car-net app und dem Drama mit dem sinnlosem start/stop Knopf:

Piep Piep schalt mich aus wenn du mal eben das auto verlaesst um was aus dem Kofferraum zu holen, oh schalt mich wieder ein falls du die fenster zu machen willst, schalt mich aus und ein falls du nach einer halben stunde parken und musik hoeren losfahren willst, warum aufregen, windows muss auch oefters rebooted werden...

Tesla hat den Start/Stop knopf schon 2012 als Sinnlos erkannt und entfernt.
2015 e-Golf SEL Midnight Blue / L2 Siemens Versicharger / 10kW Solar System
Skryll
 
Beiträge: 34
Registriert: Do 23. Jul 2015, 01:27
Wohnort: Kalifornien, U.S.A.

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste