eGolf heizt aus Batterie obwohl nicht erlaubt

eGolf heizt aus Batterie obwohl nicht erlaubt

Beitragvon Maxe » Fr 6. Jan 2017, 21:55

Hallo zusammen,

Heute war es mal so richtig kalt und ich habe extra den e-Manager programmiert für die Heizung.
Mit erstaunen musste ich feststellen, dass er zwar geheizt hat, aber leider aus der Batterie raus obwohl nicht erlaubt und Typ2 Ladekabel angeschlossen war.

Hat das schon mal jemand erlebt?


Anbei eine Schritt für Schritt Erläuterung wie alles abgelaufen ist.

1. Fahrzeug wurde über Nacht in der Tiefgarage ohne e-Manager an der Typ2 Wallbox vollgeladen.
2. Am nächsten Morgen bin ich zum Fahrzeug. Habe ihn gestartet (lässt er ja mit gesteckten Kabel nur eingeschränkt zu aber für e-Manager notwendig)...
3. Habe im e-Manager eine Abfahrtszeit ausgewählt und einen "Standort" gewählt, welcher nur Heizen beinhaltet.
4. Fahrzeug verschlossen.
5. Pünktlich zur Abfahrtszeit beim Auto gewesen und bereits an der Wallbox gesehen, dass sie keinen Strom fördert.
6. Akku 1/16 leer!
7. Anschließend im e-Manager in den Grundeinstellungen kontrolliert ob die "Heizen aus Batterie"-Funktion aktiv ist - NEIN!

Warum hat er es dann zugelassen?


Randinfos:
Als Car Net bei mir noch lief vor der Vertragsabschaltung habe ich über die App ab und zu programmiert, dass er "Heizen aus Batterie" erlaubt. Wie die letzte Einstellung in der App war - keine Ahnung.
Außerdem müsste e-Manager Priorität vor allem anderen haben.

Ich war bislang immer zufrieden mit dem e-Manager, aber heute hat es kalte Füße auf den letzten Kilometern und einen Streit mit der Frau zur Folge gehabt. Beides nicht toll ;-)

Die große Frage ist auch, kann mir der Werkstatt-Mitarbeiter weiterhelfen oder zuckt er nur mit den Schultern?
Neue Software aufspielen aber für welches Steuergerät?

Freue mich auf eure Antworten...
Maxe mit kalten Füßen
Benutzeravatar
Maxe
 
Beiträge: 120
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 16:17

Anzeige

Re: eGolf heizt aus Batterie obwohl nicht erlaubt

Beitragvon fabbec » Fr 6. Jan 2017, 23:20

Vielleicht war die Heizleistung höher als was das onboard Ladegerät liefert somit kommt der Rest aus der Batterie!
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Re: eGolf heizt aus Batterie obwohl nicht erlaubt

Beitragvon Maxe » Fr 6. Jan 2017, 23:38

Hallo fabbec,

Danke für deine Antwort, aber ich sehe das als unwahrscheinlich...
... der eGolf heizt gegenüber dem Tesla nicht die Batterie.
... Temperatur in der Tiefgarage ca. 0 Grad
... Heizleistung 3,6kW sollte für den Innenraum absolut reichen.
... Deaktivierung von "Heizen aus Batterie" muss Vorrang vor Komfort haben.

Freue mich auf weitere Antworten...
Maxe
Benutzeravatar
Maxe
 
Beiträge: 120
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 16:17

Re: eGolf heizt aus Batterie obwohl nicht erlaubt

Beitragvon Gerdi » Sa 7. Jan 2017, 08:07

Also beim Heizen habe ich schon oft 5kW gesehen, deshalb ist die Erklärung von Fabbec durchaus plausibel, was wieder mal auf eine schlechte Programmierung seitens VW schliessen lässt. Denn Du hast durch aus recht das 3,6kW locker reichen sollten und die Reichweite sollte Vorrang haben wenn man das "heizen durch Batterie" ausgeschaltet hat.
PV 9,75 kW mit 11kW nutzbaren Speicher (VRLA)
Model S 60 seit 7.3.2017
eGolf seit 1.4.2015
Bild
Gerdi
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 08:20
Wohnort: Neumünster

Re: eGolf heizt aus Batterie obwohl nicht erlaubt

Beitragvon energieberater » Sa 7. Jan 2017, 09:47

Ich könnte mir vorstellen dass es an der Einstellung im e-Manager nur "Heizung" bzw. Klimatisieren liegen kann.

Mit nur "Heizung" wird eventuell kein Pilotsignal durch das Ladegerät (Auto) an die Wallbox gesendet um Strom auf das Typ2 Kabel zu geben.
Das Auto hat jedoch durch das eingesteckte Kabel die Info Typ2 angeschlossen -> Heizen. Darf aber eigentlich nicht sein.

Ich würde es das nächste mal mit der Einstellung "Laden und Klimatisieren" versuchen, dann müsste es klappen.
So sind zumindest sind meine Einstellungen.
Mitglied bei Electrify-BW

Wir sind dabei! e-Golf Treffen in Moers 6.10. bis 8.10.2017
Erfahrungsaustausch, Geschichten, Informationen oder einfach nur nette E-Mobilisten/innen treffen,
wir sehen uns zum 4. e-Mobiltreffen am 9.09.2018 in Waiblingen!
energieberater
 
Beiträge: 281
Registriert: Sa 13. Sep 2014, 17:20

Re: eGolf heizt aus Batterie obwohl nicht erlaubt

Beitragvon Nichtraucher » Sa 7. Jan 2017, 09:59

Lief die Heizung noch als Du zum Auto kamst? Wenn dann die Wallbox keine Stromentnahme anzeigt, dann hat das Auto den Strom wohl komplett aus der Batterie genommen.

Beim Leaf (ich weiß, anderes Auto) ist es kein entweder/oder beim Vorheizen. Wenn er angeschlossen ist, zieht er beim Vorheizen Strom über das Kabel. Es wird dann aber nicht einfach mit 230 Volt aus dem Kabel vorgeheizt, sondern die Heizung geht einfach an und zieht ihren Strom aus dem Bordnetz wie während der Fahrt auch. Reicht der Strom aus dem Kabel (der dann über das Ladegerät ins Bordnetz geht) nicht aus, wird von der Batterie zugeliefert, die sich damit dann natürlich auch entlädt (aber nur langsam; kann man mit Leafspy beobachten).

Im Prinzip ist das wie bei der Fotovoltaik. Wenn von der Sonne nicht genug kommt, dann wird halt auch etwas aus dem Netz geholt.

Was den Verbrauch angeht: Der geht beim Leaf in Ausnahmefällen bis knapp 6 kW (kurzzeitig).

Ist car-net bei Dir ausgelaufen? Was würde eine Verlängerung kosten?

Beim Leaf kann man über die App sehen, ob das Auto Strom vom Kabel ziehen kann, oder nicht.
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 912
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: eGolf heizt aus Batterie obwohl nicht erlaubt

Beitragvon Maxe » Sa 7. Jan 2017, 12:15

Hallo zusammen,

Danke vorab für alle Rückmeldungen.

energieberater hat geschrieben:
Ich könnte mir vorstellen dass es an der Einstellung im e-Manager nur "Heizung" bzw. Klimatisieren liegen kann.

Mit nur "Heizung" wird eventuell kein Pilotsignal durch das Ladegerät (Auto) an die Wallbox gesendet um Strom auf das Typ2 Kabel zu geben.
Das Auto hat jedoch durch das eingesteckte Kabel die Info Typ2 angeschlossen -> Heizen. Darf aber eigentlich nicht sein.


Die technische Erläuterung ist absolut plausibel.
VW hat vermutlich bei der Option "nur Heizen" vergessen einen Stromwert auf den Control Pilot anzufordern.

Und du meinst, obwohl das Auto bereits voll ist soll ich die Option "Laden" zusätzlich auswählen und dann sendet er auch die Stromanforderung? Probiere ich die Tage nochmal aus.

Gegenfrage: Bin ich bis dato der Erste der "nur Heizen mit Typ2" ausprobiert hat?

@energieberater: Willst du es mal an deinem eGolf ausprobieren?

Viele liebe Grüße,
Maxe
Benutzeravatar
Maxe
 
Beiträge: 120
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 16:17

Re: eGolf heizt aus Batterie obwohl nicht erlaubt

Beitragvon eCar » Sa 7. Jan 2017, 12:45

Maxe hat geschrieben:
Gegenfrage: Bin ich bis dato der Erste der "nur Heizen mit Typ2" ausprobiert hat?

Nein, bist du nicht. Mangels Car-Net Verbindung nutze ich diese Funktion mittlerweile jeden Tag um das Auto für die Abfahrt nachmittags vorzuheizen. Ich habe folgende Einstellungen gesetzt:
  • Heizen über Batterie erlaubt (heize aber i.d.R. nur mit angeschlossenem Kabel)
  • Eine Abfahrtszeit aktiviert: nur heizen, nicht laden
Wenn ich das Auto in diesem Zustand an die Ladesäule anschließe, passiert folgendes: an der Ladebuchse leuchtet die LED "Sofortladen" und NICHT "Timerladen". Die Batterie wird sofort bis auf 100% geladen. Irgendwann vor Abfahrtszeit startet die Heizung, dabei pulsiert erneut die grüne Lade-LED. Bei Abfahrt ist die Batterie weiterhin zu 100% geladen.

Bei mir funktioniert also alles genau so, wie man es erwarten würde. Irgendwie muss das System bei dir durcheinander gekommen sein. Evtl. hängt es damit zusammen, dass du den e-Manager erst nach Anschluss an die Wallbox und/oder nach Abschluss der Ladung programmiert hast? Ich setze die Abfahrtszeit immer am Ende der Fahrt, bevor ich das Auto abschalte und an die Ladesäule anschließe. Trotzdem wäre das natürlich ein Bug in der Software...
eCar
 
Beiträge: 594
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Re: eGolf heizt aus Batterie obwohl nicht erlaubt

Beitragvon Grottenolm » Sa 7. Jan 2017, 22:29

Der Heiztimer kommt manchmal etwas durcheinander. Ich hatte auch einen kuriosen Fall mit Timer in Verbindung mit der App. Ich weiß nicht genau was da abgelaufen ist, aber am nächsten Tag hatte das Auto kuschelige 28°C durch und durch (bei -2°C) .Statt der üblichen 14kWh hatte er 50 kWh gezogen und trotzdem war die Batterie nur 60%voll.
Grottenolm
 
Beiträge: 232
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 20:56

Re: eGolf heizt aus Batterie obwohl nicht erlaubt

Beitragvon MineCooky » Sa 7. Jan 2017, 22:32

Maxe hat geschrieben:
Hallo fabbec,

Danke für deine Antwort, aber ich sehe das als unwahrscheinlich...
... der eGolf heizt gegenüber dem Tesla nicht die Batterie.
... Temperatur in der Tiefgarage ca. 0 Grad
... Heizleistung 3,6kW sollte für den Innenraum absolut reichen.
... Deaktivierung von "Heizen aus Batterie" muss Vorrang vor Komfort haben.

Freue mich auf weitere Antworten...
Maxe



Der Smart heizt tatsächlich mit bis zu 3,5kW. So aus der Welt ist das nun auch wieder nicht. Vor allem, wenn alles kalt ist. Dann bringt das Ladegerät vielleicht auch nicht alle 3,5kW.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3010
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige


Zurück zu e-Golf - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast