e-Manager startet willkürlich das Laden

Re: e-Manager startet willkürlich das Laden

Beitragvon Sigi » Sa 6. Feb 2016, 13:19

e-golfer hat geschrieben:
psychoelektra hat geschrieben:
Immer vollladen bekommt dem Akku nicht so gut. Ich gebe meist 90% an, nur einmal in Woche brauche ich 100% um die längere Strecke zu bewältigen.


Hmm, dass dieses, aus der Zeit der NiCd-Akkus mit Billigladegeräten stammende Vorurteil immer noch lebt.....

Der Akku hat 24,2kWh Brutto, 21,x kWh netto, also das was zum Fahren freigegeben ist. Die Differenz von ca. 10% ist ein Puffer, oben und unten. Also Vollladen auf 100% Anzeige lädt den Akku auf ca. 23kWh. Wenn Du jetzt nochmal 10% sparst, kommst Du auf sagenhafte 15% unter chemisch voll. Und das verlängert weder das Leben des Akkus, noch hilft es die maximale Reichweite zu erreichen.

Gruß
e-Golfer

Die beiden Accu Technologien sind schon sehr verschieden. Der Umgang damit auch.
Tatsache ist, dass die Li-Ionen Technik nicht gerne Vollgeladen, spez bei warmen Temperaturen rumsteht.
Dazu in jedem Datenblatt steht, dass wenn man sie an die Grenzen ausreizt die Lebensdauer zurück geht.
Wo nun die Grenzen genau sind ist sehr von der Zusammensetzung der Zellen abhängig.
Tasache ist, dass Tesla empfiehlt im täglichen Gerauch nur 80% zu laden.
Diese Zellen habe ich im Moment im Fahrrad verbaut und da stehts unter Technische Details auch.
https://www.akkuteile.de/lithium-ionen- ... /a-100639/
Gruss Sigi
Sigi
 
Beiträge: 401
Registriert: So 2. Nov 2014, 09:25

Anzeige

Re: e-Manager startet willkürlich das Laden

Beitragvon e-golfer » Sa 6. Feb 2016, 13:27

Hallo Sigi,

was ich sage und was sicher stimmt, ist dass die Grenzen, die notwendig sind um die Zellen zu schützen, schon in der Software des BMS drin sind. Alles andere wäre Selbstmord im finanziellen Sinn. VW hat sicher 0,0 Interesse auch nur eine Batterie auf Garantie zu tauschen.
Was stimmt, man sollte die Zellen nicht über 50% SOC geladen lange* Zeit rumstehen lassen. Aber ich fahre jeden Tag, also kann ich auch ein paar Stunden bei 100% Anzeige-SOC rumstehen.
* lange Zeit: Wochen oder Monate

Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: e-Manager startet willkürlich das Laden

Beitragvon Sigi » Sa 6. Feb 2016, 14:12

e-golfer hat geschrieben:
Hallo Sigi,

was ich sage und was sicher stimmt, ist dass die Grenzen, die notwendig sind um die Zellen zu schützen, schon in der Software des BMS drin sind. Alles andere wäre Selbstmord im finanziellen Sinn. VW hat sicher 0,0 Interesse auch nur eine Batterie auf Garantie zu tauschen.
Was stimmt, man sollte die Zellen nicht über 50% SOC geladen lange* Zeit rumstehen lassen. Aber ich fahre jeden Tag, also kann ich auch ein paar Stunden bei 100% Anzeige-SOC rumstehen.
* lange Zeit: Wochen oder Monate

Gruß
e-Golfer

Hallo e-Golfer
Sorry noch ein wenig of Toppig.
Du hast sicher recht. Gewisse Reserven sind schon drin. Es ist für die Hersteller auch immer eine Grenzwanderung zwischen Kapazität und Lebensdauer. Die Vorsicht sieht man auch an der reduzierten Leistung bei entladenem Auccu. Da liefern die Zellen ja auch nicht mehr so gerne.
Ihr könnt ja über die Schnittstelle Batteriedaten rauslesen. War mal was von 4.06 Volt Vollgeladen. Bei Angenommenen 4,20 Volt max. ist die Reserve gegen oben schon drin.
Bei der Entladung habe ich keine Daten gesehen.
Die Hersteller testen auch Additive in den Zellen. Die scheinen die Eigenschaften z.T. in geringen Mengen schon massiv zu beeinflussen.
Es spielt eigentlich bei der Alterung keine Rolle ob 1 Std vollgeladen oder 1 Tag pro Mal. Die Gesamtdauer spielt eine Rolle. Jede Nacht 6 Std mal 365 Tage macht dann schon was aus.
Daher nervt es mich auch, dass das Nachtladen nicht so funktioniert wie von VW beschrieben. Dies war für mich ein Kaufargument weil ich gedacht hatte, das die Checken was sie tun.
Ich selber lade den Accu auch eher nur 90%. Nützt es nichts, Schaden tut es aber sicher auch nicht :D
Gruss Sigi
Sigi
 
Beiträge: 401
Registriert: So 2. Nov 2014, 09:25

Re: e-Manager startet willkürlich das Laden

Beitragvon psychoelektra » Sa 6. Feb 2016, 14:44

In der Woche fahre ich jeden Tag, am Wochenende steht er rum und da lade ich ihn nicht Voll sondern max. 90%! Wissenschaftlich belegen kann den Schaden bei einer Vollladung auch nicht, ist eher eine persöhnliche Enscheidung. Aber nicht umsonst ist die Rekuberation bei Voll ausgeschaltet, trotz Reserve nach oben.
Gruss
Jürgen
Benutzeravatar
psychoelektra
 
Beiträge: 44
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 17:26

Re: e-Manager startet willkürlich das Laden

Beitragvon Sigi » Do 25. Feb 2016, 19:27

Heute hatte ich einen Termin beim :D , um das weitere Vorgehen bez. den offenen Punkten zu besprechen.
So wie es aussieht wird in Kürze wohl kein Update für das Nachtladen zur Verfügung stehen.
Es sind wahrscheinlich zu wenige die das Nachtladen beanstandet haben.
Wir prüfen nun diverse Optionen, wie es mit dem Fahrzeug weiter gehen soll.
Gruss Sigi
Sigi
 
Beiträge: 401
Registriert: So 2. Nov 2014, 09:25

Re: e-Manager startet willkürlich das Laden

Beitragvon Sigi » Fr 25. Mär 2016, 08:26

Mein Auto wird Ende Monat an den :D zurückgehen. Details werden noch folgen.
Bitte achtet dieses Wochenende auf Eure Nachtladezeiten. Wenn es sich verhält wie bei der Winterzeitumstellung (nur umgekehrt), werden bei der nun anstehenden Sommerzeitumstellung, die eingestellten Zeiten um eine Stunde nach vorne "korrigiert".
Gruss Sigi
Sigi
 
Beiträge: 401
Registriert: So 2. Nov 2014, 09:25

Re: e-Manager startet willkürlich das Laden

Beitragvon TimoS. » Do 14. Apr 2016, 06:28

Danke VW. Komme heute wieder zu spät. Abfahrtzeit Mo, Di, Mi, Do, Fr; 5:30 Uhr; 90%; ohne Klima, einfach mal ignoriert. :evil: :-x
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: e-Manager startet willkürlich das Laden

Beitragvon AndiH » Do 14. Apr 2016, 09:13

Also bei meinem 2015 e-Up hat das zeitgesteuerte laden bisher immer zuverlässig funktioniert, allerdings nicht über CarNet sondern die Einstellung per M&M direkt am Auto. Das einzige was negativ aufgefallen ist das die Zeitumstellung nur vom Radio und von M&M automatisch durchgeführt wird, die Zeit des Autos muss von Hand geändert werden, d.h. diese wird nicht vom M&M bezogen oder abgeglichen. Eventuell führt das zu Problemen wenn die "Systemzeit" nicht mehr zur Realzeit passt...

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.400 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1208
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: e-Manager startet willkürlich das Laden

Beitragvon Seestern85 » Fr 13. Jan 2017, 09:31

Hallo zusammen,

funktioniert die Thematik mittlerweile mit aktueller StG-Software? Das zeitgesteuerte Laden hat bei mir von Anfang an nicht richtig funktioniert, und ich habe das nach erfolglosen Werkstattbesuchen aufgeben.

Ca. seit Weihnachten habe ich die Ladeabbrüche aber auch im Sofort-Lade-Modus immer mal wieder willkürlich. Heute wird mir dazu eine aktuelle TP eingespielt, nachdem der Fehler glücklicherweise 'mal in der Werkstatt aufgetreten ist.

Besteht da jetzt nach dem Update Grund zur Hoffnung? ...oder haben die Leute hier im Forum nur verzweifelt aufgegeben und schreiben deswegen hier nichts mehr zum Thema.

Viele Grüße

Seestern
PV Anlage seit 2010
Elektro-Smart Sept. 2013 - April 2016
Golf GTE seit 08. April 2016 (Ersatz für E-Smart)
E-Golf seit 26. April 2016 (Ersatz für Mercedes C 180 T)
Seestern85
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 19:40
Wohnort: Da-Di

Re: e-Manager startet willkürlich das Laden

Beitragvon Tika » Fr 13. Jan 2017, 21:34

Also, ich habe das einfach aufgegeben - wie du schreibst, weils einmal zu oft nicht funktionierte und ich damit in die Bredouille kam. Seitdem lade ich immer sofort, und Klimatisierung wird per e-Remote App manuell gestart.
Seit 24.06.2015: e-Golf (CCS, ACC, Keyless, Winter, Car-Net...)
01.04.2016, 05:00 MESZ: Reservierung Tesla Modell ≡ (common_reservation_id: 443xxx)
Model3Tracker | TFF-Forum.de - 250 neue Fördermitglieder für die DUH!
Benutzeravatar
Tika
 
Beiträge: 576
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 11:49
Wohnort: Bremen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast