Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon MaxPaul » So 22. Feb 2015, 12:12

Also ich fahre zurzeit bei um die 0 Grad zur Arbeit 80 km eine Strecke Landstraße und komme dann mit noch 70 km Rest an. Also sind 130 km problemlos für mich möglich. Normaler Modus, mit Heizung auf 22-23 Grad. Verbrauch liegt zwischen 15 und 16 kWh/100km. Ab Frühjahr Will ich probieren ohne Nachladen am Arbeitsplatz die 160 km zu schaffen. Meiner Meinung nach auf jeden Fall machbar, sogar ohne großartige Einschränkungen.

Beim Autobahnverbrauch mit 120 km/h stimme ich zu, da sind derzeit nur etwa 100km möglich.
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 21:51

Anzeige

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon redvienna » So 22. Feb 2015, 12:15

Wie schnell fährtst Du auf der Landstraße ?

80 oder 90 km/h...?

Hast Du eine Wärmepumpe ? 15-16 kWh kommen mir mit Heizung wenig vor. Aber auch da komme ich mit 21 kWh nur auf 131-140 km Reichweite rechnerisch.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon MaxPaul » So 22. Feb 2015, 14:02

WP habe ich, ja.

So wie die jeweils gültige Begrenzung gerade ist. Ich würde sagen, die Strecke könnte man so beschreiben:

20% Ortschaften mit 30, 50 oder 60
10% Überland 70
30% Überland 80
40% Überland 100

Jo, ich habe ja geschrieben, dass mit 15-16 kWh aktuell etwa 130 km drin sind. Ab Frühjahr wird's sicher mehr werden.
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 21:51

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon redvienna » So 22. Feb 2015, 16:04

Das ist ca. ein Schnitt vom 80 km.

Wenn ich die 30 und 60 km weglasse.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon Skryll » Fr 4. Sep 2015, 01:48

typ9 hat geschrieben:
berndkim hat geschrieben:
Fazit: es ärgert mich immer mehr, wenn man mit dem e-Golf an einer Ladesäulen Typ 2 22 KW nur mit 3,7 KW laden kann und dies immens Zeit kostet... Volkswagen hat ein wirklich super e-Auto gebaut, aber dieses Defizit ist schon äußerst ärgerlich


Ja, das ist auch meine größte Sorge für die kommenden Monate. Aber ich hoffe mal, dass CCS schneller wächst als befürchtet. :cry:


Hier in Kalifornien lade ich meinen 2015 e-Golf immer mit 6.6kW bei chargepoint L2, zu hause sind auch etwas mehr drin, theoretisch kann er 7.2kW/h am L2 laden?

Und mit CCS ist in ca. 30 Minuten ziemlich voll...
2015 e-Golf SEL Midnight Blue / L2 Siemens Versicharger / 10kW Solar System
Skryll
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 23. Jul 2015, 01:27
Wohnort: Kalifornien, U.S.A.

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon e-golfer » Fr 4. Sep 2015, 05:20

Hallo Skryll,

ja die US-Version hat ein 7,2kW Ladegerät, während in Europa nicht für Geld und gute Worte das 3,6kW Ladegerät gegen etwas besseres ausgetauscht werden kann. Warum VW das so macht weiß niemand. Dazu gibts hier: http://www.goingelectric.de/forum/e-golf-laden/ladegeraet-ax4-mit-230v-32a-t9209.html?hilit=VW%20Ladeger%C3%A4t%20Ladeger%C3%A4t%207,6%20Ladeger%C3%A4t%20e%20golf eine ausführliche Diskussion.

Gruß
e-Golfer
Zuletzt geändert von e-golfer am Fr 4. Sep 2015, 11:51, insgesamt 1-mal geändert.
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon eDEVIL » Fr 4. Sep 2015, 10:46

Das mit den Einheiten ueben wir nochmal.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11201
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon e-golfer » Fr 4. Sep 2015, 11:50

Aber nur wenn ich schon wach bin ;)
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon Barthwo » Sa 12. Sep 2015, 10:03

Also mein e-Golf hat jetzt 1358 km auf dem Buckel bei überwiegend Landstrassenbetrieb im Mittelgebirge.

Der angezeigte Langzeitwert des Verbrauchs ist 13.8 kWh/100km.
Ich habe zu Hause 202 kWh dafür verbraucht, was knapp unter 15 kWh/100 km entsprechen würde.

Stimmt aber nicht ganz, da eine 3 Stunden Typ 2 Aussenladung dazukäme, die dann ca. 10 kWh entsprechen würde. Dann wären wir bei ca. 15,6 kWh/100 km ab Steckdose. (Die Anfangsladung beim Händler kann man nicht mitrechnen, da jetzt auch voll.)

Wie stehen die Werte so im Vergleich mit anderen?
2 Personen mit e-Golf + Opel Astra in Garage
e-Golf Verbrauch: Sommer 13,8, Winter 17,3
Benutzeravatar
Barthwo
 
Beiträge: 144
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:25

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon e-golfer » Sa 12. Sep 2015, 13:47

Nach knapp 19000km:
18972 km Status.PNG

Alles im Umland und in Stuttgart.

Gruß
e-Golfer
e-Golf macht süchtig und hat bis zum Car-Net Chaos Ende September 2015 Bild verbraucht
Benutzeravatar
e-golfer
 
Beiträge: 613
Registriert: So 2. Nov 2014, 20:39
Wohnort: Sindelfingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast