Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon MaxPaul » Do 19. Feb 2015, 15:29

Winterreifen machen bestimmt auch nochmal einen Unterschied im Gegensatz zu den rolloptimierten Sommerreifen. Ich denke ich werd die so früh wie möglich (Mitte/Ende März) raufmachen...

Ich komme ca. 140 km weit mit Heizung auf 22/23 Grad. Und ca. 150 im eco+ Modus. Ist mir aber zu kalt und zu lahmarschig, vorallem in der Beschleunigung. Mein Weg ist nur Landstraße und Ortschaften...
Ich hoffe im Frühjahr mal die 160 km ohne Nachladen zu schaffen...
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 21:51

Anzeige

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon Harkon » Do 19. Feb 2015, 15:46

meist um die 100km, die ersten Kilometer im Normalmodus, den Rest mit eco+, wobei ich die nie in einer Strecke zurücklege, maximal bisher 40km am Stück.

würde ich nur "Normal" fahren, wären es wohl unter 80km.

Wobei die Reichweitenanzeige nach einer Volladung immer noch sehr optimistische 160km verspricht.
Harkon
 
Beiträge: 79
Registriert: Di 12. Aug 2014, 06:09

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon eCar » Do 19. Feb 2015, 19:18

Ich fahre aktuell ohne Nachladen 91 km, davon etwa eine Hälfte in Normal und die andere in Eco. Auf den letzten Kilometern bin ich dann i.d.R. schon im roten Bereich, d.h. Zwangs-Eco mit etwa 10 km Restreichweite. Ich habe jedoch auch einen sehr hohen Autobahnanteil mit 110-120 km/h.

Im Januar bin ich mal eine 140 km Strecke in Eco+ gefahren und hatte anschließend noch fast 40 km Restreichweite. Die Fahrweise war dabei jedoch auch äußerst sparsam mit hohem Landstraßenanteil. Trotzdem merkt man sehr deutlich die Auswirkung der Heizung. 140 km mit Heizung im Normalmodus ist ohne Wärmepumpe bei weitem nicht zu schaffen.

Bei der Angabe der Nennenergie in der Broschüre glaube ich eher an einen Fehler. In der gleichen Tabelle wird nämlich die Nennspannung von 323 V und die Kapazität von 75 Ah genannt. Aus diesen beiden Werten ergibt sich die auch offiziell angegebenen Nennenergie von 24,2 kWh. Warum sollte VW ausgerechnet an dieser Stelle den "nutzbaren" Wert nennen. Allerdings stimme ich zu, dass die nutzbare Energie aus der Erfahrung bei etwa 21 kWh liegt.
eCar
 
Beiträge: 592
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon Maverick78 » Do 19. Feb 2015, 21:11

Heute 93km, Rest 14km, Alles im Normalmodus mit ein paar Ampelstarts ;) Hinweg vorgeheizt, Rückweg ohne vorheizen. Strecke 80% Landtraße, 20% Autobahn (120), bergig. -1°C
Maverick78
 

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon che70 » Do 19. Feb 2015, 23:59

Wir haben heute unsere allererste Probefahrt mit der Familie gemacht. Weißer e-Golf (frontscheibe mit Heizdrähten, keine WP, Winterreifen ) mit WOB-Kennzeichen im südlichsten Bayern. Außen +4 bis -1 Grad. Drinnen Am Ende nicht viel mehr.

Fahrgefühl: himmlisch ruhig.

131km gefahren (nicht vorgeheizt, 30km Autobahn Eco bei 120 km/h, 30 km Eco Landstraße, Rest Eco+ auf Landstraße und in der Stadt).
Restreichweite 4 km.

Kalt wars im Auto und wir haben trotzdem geschwitzt. Zeitweise hieß es schon "das Ziel liegt nicht innerhalb der sicheren Reichweite" oder so ähnlich. Sehr spannend!

Als wir oben auf dem letzten Hügel vor zu Hause waren und wussten, dass wir es nur noch rollen lassen müssen, brachen alle in Lachen aus. O-Ton meiner Frau: "Du Verrückter".

noch eine Nacht drüber schlafen, und vielleicht wird er morgen bestellt...
Servus, Christian

seit 9.6.2015: e-Golf-Fahrer
Benutzeravatar
che70
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 21:16
Wohnort: Wolfratshausen (südl. v. München)

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon graefe » Fr 20. Feb 2015, 04:27

xado1 hat geschrieben:
Papmobil hat geschrieben:
Dann hätte der Akku ja nur ca. 21KWh netto verfügbare Kapazität (152km*13,6KWh/100km).
Gemäß VW-Angaben hat der Akku 24,4KWh.
D. h. man kann lediglich ca. 85% der Akkukapazität nutzen?


laut leaf spy hat meiner netto 22KWh,laut hersteller 24kwh,wird also schon stimmen mit der nettokapazität


Im Winter sollte nicht nur der Verbrauch ansteigen (durch Heizung), sondern gleichzeitig die Batteriekapazität sinken (um ca. 10%).

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2266
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon MaxPaul » Fr 20. Feb 2015, 18:27

Kaum sind mal 10 (6,5 dann als die Sonne weg war) Grad und ich nur im Stadtverkehr ist auch beinahe der NEFZ Verbrauch erreichbar (mit ausgeschalteter Heizung, da das Auto in der Sonne stand): Bild
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 21:51

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon DaftWully » Fr 20. Feb 2015, 19:32

Kann ich nur bestätigen. Unter 5 Grad fröstelts dem e-Golf arg.

DaftWully
e-Golf Verbrauch zzt. Bild
Benutzeravatar
DaftWully
 
Beiträge: 679
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 20:20
Wohnort: Moers

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon redvienna » Fr 20. Feb 2015, 19:35

Mit welchem Modus ?!
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Wie weit kommt ihr mit dem e-Golf?

Beitragvon MaxPaul » Fr 20. Feb 2015, 20:40

Im normal Modus.
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 21:51

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast