Wie schnell von CCS zu CCS?

Wie schnell von CCS zu CCS?

Beitragvon che70 » So 15. Feb 2015, 19:45

Hallo,

wenn ein e-Golf-Neuling hypothetisch von Wolfsburg ins südlichste Bayern fahren wollte und sich dabei von CCS zu CCS hangelt - wie schnell kommt man da voran?

Der Abstand zwischen den CCS-Ladestationen beträgt maximal 109 km (letzte Etappe 118km aber mit genügend Lademöglichkeiten in München). Muss man für diese Distanzen mit 90 im Windschatten eines LKW schleichen oder kann man gemütlich mit 120 km/h im PKW-Verkehr mit schwimmen?

Hat da jemand Erfahrung?

Danke, Christian
Servus, Christian

seit 9.6.2015: e-Golf-Fahrer
Benutzeravatar
che70
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 21:16
Wohnort: Wolfratshausen (südl. v. München)

Anzeige

Re: Wie schnell von CCS zu CCS?

Beitragvon DaftWully » So 15. Feb 2015, 19:57

Also bei 109 km als längste Etappe kannst du es meines Erachtens (und Erfahrung nach) auch bei bis zu 120 km/h schaffen. Dir bleibt ja auch genügend Spielraum während der Fahrt, durch eine angepasste Fahrweise oder das Abschalten von Verbrauchern einem Energieexitus vorzubeugen.

Kauf und fahr.

DaftWully
e-Golf Verbrauch zzt. Bild
Benutzeravatar
DaftWully
 
Beiträge: 679
Registriert: Sa 30. Mär 2013, 20:20
Wohnort: Moers

Re: Wie schnell von CCS zu CCS?

Beitragvon Spüli » So 15. Feb 2015, 21:01

Moin!
Hatte neulich schon einen eGolf in Braunschweig getroffen, der sich auf den Weg nach München machen wollte. Nach der Abholung in WOB hat er einen Kurzbesuch in BS gemacht. Die erste Übernachtung war dann in MD geplant. Ich denke die erste Strecke ist gut um erst Erfahrungen zu sammeln. Dann kann man sich nach und nach in der Geschwindigkeit hoch tasten.
Auch die Umgebungseinflüsse wie Wind und Regen können ja ein paar Kilometer der Reichweite rauben. Aber mit 90 hinterm LKW sollte nicht nötig sein.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2543
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Wie schnell von CCS zu CCS?

Beitragvon eCar » So 15. Feb 2015, 21:14

Bei diesen Etappen kann man größtenteils 120 km/h fahren, je nach Höhenprofil und Wetter muss man evtl. langsamer fahren. Allerdings würde ich das Auto nie komplett leer fahren, sondern immer noch so viel Puffer lassen, dass man zumindest bis zur nächsten AC-Ladesäule kommt.

Auch gebe ich zu bedenken: wenn die CCS-Säule nur 20 kW hat, ist man in Summe wahrscheinlich langsamer, wenn man 120 km/h fährt. Da fährt man lieber gleich langsamer und muss weniger nachladen. Es sei denn, man plant ohnehin einen 1-stündigen Aufenthalt, dann ist es egal.
eCar
 
Beiträge: 592
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Re: Wie schnell von CCS zu CCS?

Beitragvon berndkim » So 15. Feb 2015, 22:49

Hallo che70,
in welche Ecke von BY geht es denn? Anbei meine Erfahrungen zur Abholung nach Bayern. Wenn du in Selbitz oder Himmelkron an der A9 Laden solltest, melde dich vielleicht könne wir uns mal treffen.
Ciao Bernd

Re: Noch keine e-Gölfe mit Wärmepumpe ausgeliefert?
Beitragvon berndkim » Fr 23. Jan 2015, 21:37

e-Golf mit Wärmepumpe ausgeliefert!!!
Ich habe gestern meinen e-Golf in Wolfsburg in Empfang genommen und ca. 340 km nach Hause überführt!
Meine ersten Erfahrungen sind sehr gut. Ich bin ca. 90% Autobahn gefahren. ACC 110 km/h hinter Bus.
Die erste Lademöglichkeit bei 70km (Restreichweite ca. 40km). Geladen beim freundlichen VW Händler, kein Problem. Stecker einstecken und los gings. Allerdings nur eine 20KW CCS also 1h Dauer.
Zweite Lademöglichkeit nach 90 km, wieder gleiches Spiel, Rest ca. 30 km. Ladekarte aus Mc Donnalds 50KW, 30min, kein Problem.
Die letzte Ladestation gestaltete sich schon etwas schwieriger... Keine Ladekarte im Mc! SMS Zahlung über meinen Anbieter nicht möglich! ChargeNow Ladekarte nicht vorhanden! Schließlich konnte ich über einen Freund eine SMS Bezahlung vornehmen! 50KW, 30min.
Letztendlich Ankunft zuhause nach 7 Std.!
Ich wollte den Wagen aber unbedingt selbst abholen und war mir der Problematik durchaus bewusst, diese Strecken sind ja nicht das Hauptbetätigungsfeld meines Stromers.
Somit kann ich sagen, ich bin froh, dass er in der heimischen Garage steht und lange Strecken werden über die VW Ergänzungsmobilität abgedeckt.
Benutzeravatar
berndkim
 
Beiträge: 64
Registriert: Di 10. Jun 2014, 17:14

Re: Wie schnell von CCS zu CCS?

Beitragvon che70 » Mo 16. Feb 2015, 02:45

berndkim hat geschrieben:
Hallo che70,
in welche Ecke von BY geht es denn? Anbei meine Erfahrungen zur Abholung nach Bayern. Wenn du in Selbitz oder Himmelkron an der A9 Laden solltest, melde dich vielleicht könne wir uns mal treffen.


Hallo Bernd,

danke, Dein Bericht gibt mir das Gefühl, dass die Idee einen e-Golf selbst zu überführen zumindest nicht kompletter Schwachsinn ist. Ich habe 690km von Wolfsburg bis nach Wolfratshausen, ca. 35km südlich von München. Das wird ein kleines aber im Grunde harmloses Abenteuer - schön dass es so etwas in Deutschland noch gibt :)

Freu mich schon, mal sehen was die Lieferzeit sagt.

Servus, Christian
Servus, Christian

seit 9.6.2015: e-Golf-Fahrer
Benutzeravatar
che70
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 21:16
Wohnort: Wolfratshausen (südl. v. München)

Re: Wie schnell von CCS zu CCS?

Beitragvon Sigi » Mo 16. Feb 2015, 06:42

Hallo

@ berndkim: Gratuliere, viel Spass mit dem Auto. Bitte auch in die Garage eintragen
@ che70: Es besteht auch die Möglichkeit, ein bischen langsamer zu fahren und dafür nur 80-90% zu laden. Gegen Schluss der Ladung werden die Ampere runter geregelt Für die bischen mehr Reichweite musst du daher länger warten. Spez. bei den 50KW kann das schon was ausmachen.

Gruss Sigi
Sigi
 
Beiträge: 401
Registriert: So 2. Nov 2014, 09:25

Re: Wie schnell von CCS zu CCS?

Beitragvon Aragon » Mo 16. Feb 2015, 07:06

Hallo zusammen

Hat jemand einen Link (oder noch besser eine IOS App) mit einer Karte in welcher alle CCS Säulen in Europa eingetragen sind? Habe die Erfahrung gemacht, dass jeder Anbieter vor allem die eigenen Tankstellen einträgt - so muss man dann zuerst stundenlang Internetkarten vergleichen bis man einigermassen beruhigt zur Langdistanz starten kann :roll:

Besten Dank Gruss Aragon
seit 3. Feb. 2015 in Gebrauch / 25'000 km nach BC 14,89 kWh/100km (50% Kurzstrecke, 30% Überland und 20% Autobahn)
Benutzeravatar
Aragon
 
Beiträge: 268
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 06:45
Wohnort: CH-Engelburg

Re: Wie schnell von CCS zu CCS?

Beitragvon prophyta » Mo 16. Feb 2015, 08:38

Hallo Aragon.
Warst du mal hier bei goingElectric im Stromtankstellen Verzeichnis ?

Da kannst du unter Ladestecker CCS bzw. Combined Charging auswählen und dann suchen anklicken.
Schon hast du eine Liste. Wenn das nicht alle sind, kannst du zusätzliche nachtragen.
Dann haben wir alle was davon. Danke vorab :D

Plan.JPG


Oder du liest dir mal den Beitrag
infrastruktur/mobiler-ccs-lader-juice-director-1-t9092.html durch. Dann kannst du überall wo du 22 kw Säulen findest schnell laden.
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Wie schnell von CCS zu CCS?

Beitragvon NotReallyMe » Mo 16. Feb 2015, 09:42

Ich hatte zu diesem Thema einmal diesen Thread angefangen. Interessanterweise kam die schnellere und die langsame Variante praktisch auf die gleiche Durchschnittsgeschwindigkeit aus. Es wäre m Sinne des entspannten Reisens und der geringeren Kosten besser die Variante mit den langsamen Etappen, aber weniger/schnelleren Ladehalten zu wählen.
Zuletzt geändert von NotReallyMe am Mo 16. Feb 2015, 10:29, insgesamt 1-mal geändert.
Bisher I001-16-11-502 Max.Kapa. 29.9 kWh, jetzt I001-17-07-500 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1494
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Anzeige

Nächste

Zurück zu e-Golf - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste